Tageshoroskop - Freitag, 4.5.2018

Der Mond wechselt schon um 04:06 Uhr in den Steinbock und macht uns zielstrebig und pflichtbewusst.
Tageshoroskop 4.5.2018 | Foto: ©  JackF - fotolia.com

Glück ist Talent für das Schicksal.

Novalis

Freitag, 4. Mai 2018:

Da heute der Mond in den Steinbock tritt, wird wieder die Ernsthaftigkeit und Zielstrebigkeit in uns aktiviert. Und ebenso unser Pflichtgefühl. Und deshalb sollten wir bedenken, dass wir nicht nur verantwortlich sind für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun, sagte der große Dichter Moliere.

Tages-Aspekte

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+01:00 Zeitzone ändern

Mond Trigon Uranus | Foto: (c) alexmariasira - fotolia.com

Mond (Schütze) Trigon Uranus (Widder)

02:55

Dieses Trigon zwischen Mond und Uranus verleiht uns große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz, einen originellen Geist. Wir gehen eigene Wege und suchen nach neuen Methoden. Wir sind zielstrebig, einfallsreich, reiselustig und haben eine glückliche Hand bei Unternehmungen.

Mond → Steinbock

04:08

Der Steinbockmond verleiht uns Ernsthaftigkeit, Bedächtigkeit, Konzentration und Zielstrebigkeit. Auch hoch gesteckten Zielen kann man ein Stückchen näher kommen. Die Pflicht ruft, das Privatleben kommt dabei zu kurz. Für Genuss und Muße bleibt wenig Zeit.

 Mond Konjunktion Saturn | Foto: (c) robsonphoto - fotolia.com

Mond (Steinbock) Konjunktion Saturn (Steinbock)

21:57

Diese Konjunktion kann Einschränkungen bewirken, Gemütsdepressionen, Melancholie und gesundheitliches Unwohlsein. Wir können unzufrieden sein, verschlossen, eigensinnig und unaufrichtig. Hemmungen im Liebesleben könnten auftreten, bei Partnerschaften haben wir wahrscheinlich keine glückliche Hand. Entfremdung oder Trennung von Frau oder Mutter könnte eintreten. Auf uns allein gestellt, könnten wir uns vereinsamt und verlassen vorkommen.

Geburtstag am 4.5.2018:

Amos Oz (*1939) ist einer der meistübersetzten Schriftsteller Israels. In seinem Roman "Judas" versucht der junge Protagonist Schmuel seinen Platz im Leben zu finden. Amos Oz erhielt für den Roman den Preis der Leipziger Buchmessen. Er setzt sich für die israelische Friedensbewegung (Peace now) ein.

Mieze (*1979) hat Power: Die Frontfrau der Elektropop-Band Mia sieht man nicht nur auf der Bühne ihre Energie versprühen, wenn sie u.a "Mein Herz tanzt" singt.

Weitere Geburtstage: Meike Anlauff (*1979), Florian Illies (*1971), Audrey Hepburn (1929-1993)

Namenstag:

Florian (lat. "Der Blühende")

Bauernregel für den 4.4.:

Der Florian, der Florian, noch einen Schneemann/hut tragen kann.