Tageshoroskop - Donnerstag, 1.3.2018

Am ersten März wirken viele auch gegensätzliche Energien. Venus und Jupiter zB. stimmen uns freundlich.
Tageshoroskop 1.3.2018 | Foto: © BGSmith - fotolia.com

Wer liebt und Abschied nimmt, der lebt, um woanders weiterzuleben.

Claude Anet

Donnerstag, 1. März 2018:

Heute ist wieder einmal allerhand los am Sternenhimmel, weshalb zahlreiche, aber ganz unterschiedliche Ereignisse auf uns einwirken werden. Merkur und Mars können uns einerseits den ganzen Tag über nervös machen, andererseits wirken aber Merkur und Pluto positiv auf uns ein, verleihen uns geistige Fähigkeiten, ein gutes Urteil und Erfolge als Redner. Und Venus und Jupiter machen uns menschenfreundlich, stimmen uns idealistisch und verleihen uns eine anziehende Wirkung auf das andere Geschlecht.

Daily aspects

Current timezone: Europe/Berlin, UTC+01:00 change timezone

Mond Trigon Uranus | Foto: (c) alexmariasira - fotolia.com

Mond (Löwe) Trigon Uranus (Widder)

00:14

Dieses Trigon zwischen Mond und Uranus verleiht uns große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz, einen originellen Geist. Wir gehen eigene Wege und suchen nach neuen Methoden. Wir sind zielstrebig, einfallsreich, reiselustig und haben eine glückliche Hand bei Unternehmungen.

Merkur Quadrat Mars | Foto: (c) kichigin19 - fotolia.com

Merkur (Fische) Quadrat Mars (Schütze)

00:53

Das Quadrat zwischen Merkur und Mars kann uns nervös machen, leicht erregbar, sehr kritikfreudig, übertreibend, unduldsam, wenig wahrheitsliebend und sarkastisch.

Dauer: ca. 2 Tage.

Foto: (c)  Luna Vandoorne - fotolia.com

Merkur (Fische) Sextil Pluto (Steinbock)

05:00

Das Sextil zwischen Merkur und Pluto verleiht uns geistige Fähigkeiten, eine rasche Auffassungsgabe, ein gutes Urteil, diplomatische Fähigkeiten und Erfolge als Redner, Schriftsteller oder Schauspieler.

Mond → Jungfrau

06:57

Der Jungfraumond stimmt uns analytisch und kritisch. Man ist produktiv und gesundheitsbewusst. An diesen Tagen stehen die Arbeit und die Pflichterfüllung im Vordergrund.

Venus Trigon Jupiter | Foto: (c) Delmas Lehman - fotolia.com

Venus (Fische) Trigon Jupiter (Skorpion)

14:05

Das Trigon zwischen Venus und Jupiter ist ein sehr guter Aspekt. Wir sind menschenfreundlich, herzlich, anmutig und idealistisch. Dieses Trigon ist auch eine gute Konstellation für Liebe und Ehe. Wir haben Sinn für die Annehmlichkeiten des Lebens.

Dauer: ca. 2 Tage.

Mond Trigon Saturn | Foto: (c) nik_photos - fotolia.com

Mond (Jungfrau) Trigon Saturn (Steinbock)

19:05

Dieses Trigon bringt uns Verantwortungsbewusstsein, Organisationstalent, Pflichtbewusstsein. Gesteckte Ziele werden mit Sorgsamkeit und Bedächtigkeit verfolgt. Es kann sein, dass uns ein Vertrauensposten angeboten wird.

Geburtstag am 1.3.2018:

Der Oscar-Gewinner Javier Bardem (* 1.3.1969) ist u.a. bekannt aus Filmen wie „No Country for Old Men“ von den Coen Brüdern (2007) oder „Vicky Christina Barcelona“ (2008), in dem er an der Seite von Scarlett Johansson spielte.

Einer der wohl bekanntesten Maler der Renaissance wurde heute geboren: Der Italiener Sandro Botticelli (* 1.3.1445 in Florenz, † 1510) ist berühmt für seine Werke wie „Die Geburt der Venus" und "Der Frühling“.

Weitere Geburtstage: Oskar Kokoschka (*1886, † 1980), Justin Bieber (*1994), Kesha (*1987), Ronald William Howard (*1954)

Namenstag am 1.3.2018:

David (hebrä. „Liebling“, „Der Geliebte Gottes“)

Roger / Rüdiger (altgerm. „Ruhmvoller Speerkämpfer“)

Albin (lat: Albinus "der Weiße")

Bauernregel für den 1.3.2018:

Regnet’s stark an Albinus, macht’s dem Bauern viel Verdruss.