Tageshoroskop - Donnerstag, 28.6.2018

Heute um 06:52 Uhr ist Vollmond im Zeichen Steinbock.
Tageshoroskop 28.6.2018 | Foto: (c) k_yu - fotolia.com

Eine richtige Sparsamkeit vergisst nie, dass immer gespart werden kann; wer immer sparen will, der ist verloren, auch moralisch.

Theodor Fontane
  • Aktuelle Wertung: 3.5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 3.5/5 (4 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen:

Donnerstag, 28. Juni 2018:

Der Vollmond könnte uns heute launisch und reizbar machen, vor allem in der Zeit von 6:52 Uhr – 8:52Uhr. Selig, wer noch schlafen kann. Vielleicht werden wir aber abends durch eine andere Sternenkonstellation belohnt, und zwar durch Mond und Jupiter, die eine positive Verbindung miteinander eingehen, wer weiß. Das Glück wird jedenfalls für viele von uns wirksam sein und eintreten.

 

Tages-Aspekte

 Mond Konjunktion Saturn | Foto: (c) robsonphoto - fotolia.com

Mond (Steinbock) Konjunktion Saturn (Steinbock)

05:33

Diese Konjunktion kann Einschränkungen bewirken, Gemütsdepressionen, Melancholie und gesundheitliches Unwohlsein. Wir können unzufrieden sein, verschlossen, eigensinnig und unaufrichtig. Hemmungen im Liebesleben könnten auftreten, bei Partnerschaften haben wir wahrscheinlich keine glückliche Hand. Entfremdung oder Trennung von Frau oder Mutter könnte eintreten. Auf uns allein gestellt, könnten wir uns vereinsamt und verlassen vorkommen.

Vollmond | Foto: © miiko - Fotolia.com

Vollmond (Steinbock)

06:52

Man lässt sich leicht reizen und ist launisch. Streitereien mit der Familie können auf der Tagesordnung stehen. Oft wird man daran gehindert, seine Ruhe zu finden.

Mond Sextil Jupiter | Foto: (c) MaciejBledowski - fotolia.com

Mond (Steinbock) Sextil Jupiter (Skorpion)

21:12

Dies ist eine sehr gute Konstellation. Sie kann uns soziale Erfolge bescheren und auch materielle Gewinne. Wir haben eine positive Lebenseinstellung, ein aufrichtiges Wesen und genießen Popularität. Großzügige Unternehmungen werden durchgeführt, weitgehende Pläne geschmiedet. Wir haben künstlerische Interessen, sind anziehend und optimistisch.

Geburtstag am 28.6.2018:

„In der Schule der Welt wie in der Schule der Liebe muss man alsbald mit der Ausübung dessen, was man zu lernen gedenkt, den Anfang machen.“

Dieses Zitat stammt von dem Philosophen und Schriftsteller Jean-Jacques Rousseau (* 28.6.1712 ; † 2.7.1778). Er betonte immer wieder die Willensfreiheit der Menschen und gerne auch das "Zurück zur Natur!". Diese genoss er sehr und vertrat die Meinung, dass ein naturgebundenes Leben dem Menschen zum Menschen macht.

Spaßvogel und Regisseur Mel Brooks (*28.6.1926) bringt uns mit Filmen wie „Die nackte Kanone“, „Spaceballs“ oder „Robin Hood –Helden in Strumpfhosen“ zum Lachen.

Weitere Geburtstage: Kathy Bates (*1984), Sabrina Ferilli (*1964), Ayelet Zurer (*1969), John Cusack (*1966)

Namenstag am 28.6.:

Ekkehard

Diethild

Kommentare