Tageshoroskop - Montag, 9.7.2018

Um 11:13Uhr könnte uns das Quadrat zwischen Merkur und Jupiter etwas unverlässlich machen. Also achtsam sein, damit wir niemandem auf den Schlips treten.
Tageshoroskop 9.7.2018 | Foto: (c) Claudia Paulussen - fotolia.com

Die größte Kunst besteht nicht darin, über alles erhaben zu sein. Sie ist im Gegenteil an allem beschäftigt.

Albert Camus

Montag, 9. Juli 2018:

Das Quadrat zwischen Merkur und Jupiter, das ab 11.13 einsetzt, kann uns heute eigensinnig machen. Und da Jupiter u.a. das Recht repräsentiert, heißt das, dass bei dem gestörten Verhältnis durch das Quadrat eben das eigene Gesetz durchbrechen kann, das aber mit der Objektivität nichts zu tun haben muss. Vorsicht ist heute also angebracht.

 

Daily aspects

Current timezone: Europe/Berlin, UTC+01:00 change timezone

Foto: (c) anyaberkut - fotolia.com

Mond (Stier) Trigon Pluto (Steinbock)

02:04

Unser Gefühlsleben ist während dieser Zeit stark ausgeprägt, könnte aber einseitig orientiert sein. Unser sentimentales Wesen wird geweckt. Wir könnten Lust zu Abenteuer, Extremhandlungen und zu Reisen und Ortswechseln bekommen.

Merkur quadrat Jupiter | Foto: (c) trahko - fotolia.com

Merkur (Löwe) Quadrat Jupiter (Skorpion)

13:03

Das Quadrat zwischen Merkur und Jupiter kann in uns Eigensinn bewirken, Leichtfertigkeit, Hast und Unverlässlichkeit. Möglicherweise auch Veränderlichkeiten in unseren Ansichten.

Dauer: ca. 1 Tag.

Mond Quadrat Venus | Foto: (c) victor zastol'skiy - fotolia.com

Mond (Stier) Quadrat Venus (Löwe)

18:03

Starkes Triebleben könnte auftreten, aus Empfindungen heraus wird gehandelt. Hemmungen in der Liebe könnten sich einstellen, unbefriedigende Leidenschaften und Gefühlsaufwallungen. Probleme im häuslichen Leben könnten auftreten.

Mond → Zwillinge

18:52

Der Mond in den Zwillingen verleiht uns geistige Fähigkeiten, macht uns wissbegierig und reaktionsschnell. Man ist aufgeweckt und sucht neue Erfahrungen und Eindrücke. Das ist eine gute Zeit für Kommunikation aller Art, Kontakte, Fortbildung und Lernen.

Geburtstag am 9.7.2018:

Mit den Worten „Mein Name ist Forest, Forest Gump“, spielte sich Tom Hanks (* 9.7.1956) in unsere Herzen. Für die Rolle des Glücksjungen, der zwar nicht gerade den höchsten IQ, aber dafür ein großes Herz hat und viel Liebe in sich trägt und dadurch das Leben derer denen er begegnet positiv verändert, erhielt der Schauspieler 1995 einen Oskar.

Der Neurologe Oliver Sacks (* 9.7.1933 in London; † 30.8.2015) wurde bekannt durch seine populärwissenschaftlichen Bücher, wie „Der Mann der seine Frau mit einem Hut verwechselte“ oder „Der Tag, an dem mein Bein fortging“. Die meisten Bücher sind in Deutschland im Rowohlt Verlag erschienen. Der Hirnforscher beschrieb in seinen Büchern neurologische Krankheitsbilder.

Ross Antony (*9.7.1974) wurde durch die Sendung Popstars und die daraus entstandene gecastete Band "Bro’Sis" bekannt. Der Sänger taucht überall mal wieder auf: Er ist Musicaldarsteller, moderierte zahlreiche Fernsehsendungen, war als Schlagersänger unterwegs und auch auf der Kinoleinwand konnte man ihn schon bewundern ("Der fast perfekte Mann“).

Weitere Geburtstage: Courtney Love (* 1964), Amélie Nothomb (*1966), Jack White (*1975), Linda Park (*1978), Mark Medlock (*1978), Georgie Henley (*1995), Robert Capron (*1998)

Namenstag am 9.6.:

Dietrich (althochdt. "der Mächtige im Volk")

Frauke (nordfriesisch "Kleine Frau")

Hermine (althochdt. "Frau des Herres")