Tageshoroskop - Montag, 30.7.2018

Heute wirkt der Mond aus dem Zeichen Fische und macht uns sensibel.
Tageshoroskop 30.7.2018 | Foto: (c) drubig-photo - fotolia.com

Wer schaffen will, muss fröhlich sein.

Theodor Fontane
  • Aktuelle Wertung: 4.5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4.5/5 (3 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen:

Heute ist der Internationale Tag der Freundschaft (UNO)

Montag, 30. Juli 2018:

Der Mond tritt heute in das Zeichen Fische, weswegen wir in den nächsten Tagen wieder in uns gehen werden. Nachdenken über uns selbst ist uns also wieder einmal wichtig. “So wie ein Blatt vom Baume fällt, geht ein Leben aus der Welt, die Vögelein singen weiter”, kam es Theodor Storm wohl auch in solchen Stunden der Melancholie einst in den Sinn.

 

 

Tages-Aspekte

Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+01:00

Mond → Fische

01:27

Der Fischemond macht uns sensibel, verträumt und introvertiert. Man hat eine lebhafte Phantasie und träumt auch ausdrucksstark. Meditation und Kontemplation stehen an diesen Tagen im Vordergrund. Die wirkliche Welt ist weit entfernt. Man hat vielleicht auch das Bedürfnis, sich in sich selbst zu versenken.

Mond Sextil Uranus | Foto: (c) drubig-photo - fotolia.com

Mond (Fische) Sextil Uranus (Stier)

06:32

Dieses Sextil verleiht uns große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz, einen originellen Geist, große Reiselust, Zielstrebigkeit, Einfallsreichtum und eine glückliche Hand bei Unternehmungen. Wir suchen nach neuen Methoden und gehen eigene Wege.

Mond Sextil Saturn | Foto: (c) nik_photos - fotolia.com

Mond (Fische) Sextil Saturn (Steinbock)

08:47

Dieses Sextil hebt in uns unser Verantwortungsbewusstsein und unser Organisationstalent. Gesteckte Ziele werden mit Sorgsamkeit und Bedächtigkeit verfolgt.

Geburtstag am 30.7.2018:

Hilary Swanks (* 30.7.1974) schauspielerisches Talent wurde schon zweimal mit einem Oscar geehrt. Bekanntheit erlangte sie mit dem preisgekrönten Film "Boys Don’t Cry". Den zweiten Oscar erhielt sie für die Rolle in "Million Dollar Baby".

Arnold Schwarzenegger (*30.7.1947) hat eine actionreiche und bewegte Lebensbiographie. Der einstige Bodybuilder, der es schaffte Action Held zu werden und als Terminator über die Kinoleinwände wanderte, wurde später der 38. Gouverneur Kaliforniens (von 2003 - 2011). Nach der politischen Zeit ist er nun wieder in Filmen zu sehen. 2015 gab es beispielsweise ein Wiedersehen mit dem Terminator.

Schauspieler Jean Reno (*30.7.1948) beherrscht unterschiedlichste Filmgenre. Wurde er mit dem Film „Leon der Profi“ weltbekannt und mimte dort einen Killer, so zeigt der Schauspieler auch in Komödien und zuletzt 2016 in einer Tierdokumentation mit fiktiver Handlung sein Talent ("Wie Brüder im Wind").

Der französische Literaturnobelpreisträger Patrick Modiano (*30.7.1945) hat zahlreiche Romane veröffentlicht. Er wurde vor zwei Jahren mit der höchsten Auszeichnung für einen Schriftsteller geehrt und erhielt den Literaturnobelpreis.

Weitere Geburtstage: Jürgen Klinsmann (*1964), Sofie Gråbøl (*1968),  Simon Baker (*1969),  Christopher Nolan (*1970), Tom Green (*1971),  Nikolai Kinski (*1976)