Tageshoroskop - Dienstag, 3.7.2018

Schon ab dem frühen Morgen (06:26 Uhr) wird heute durch das Sextil zwischen Mond und Saturn unser Verantwortungsbewusstsein gestärkt.

Süß ist es, allem Ungemach entflohen zu sein.

Aischylos

Dienstag, 3. Juli 2018:

Spätabends ab 22.21 tritt mit der Verbindung zwischen Mond und Jupiter eine Glückskonstellation in Kraft, die für eine positive Überraschung sorgen könnte. Da beide Himmelskörper in Wasserzeichen stehen, dürfte die Überraschung aus dem Gefühls-, Liebes-, Intuitions- oder Inspirationsbereich kommen. Also gilt es, aufmerksam zu sein und die Erlebnisse, die kommen könnten, freudig erwarten.

Tages-Aspekte

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+02:00 Zeitzone ändern

Mond Sextil Saturn | Foto: (c) nik_photos - fotolia.com

Mond (Fische) Sextil Saturn (Steinbock)

06:19

Dieses Sextil hebt in uns unser Verantwortungsbewusstsein und unser Organisationstalent. Gesteckte Ziele werden mit Sorgsamkeit und Bedächtigkeit verfolgt.

Sonne Trigon Mond | Foto: (c) heyengel - fotolia.com

Sonne (Krebs) Trigon Mond (Fische)

18:57

Diese Konstellationen bringt uns Glück im Allgemeinen, Lebenserfolg, gesundheitliches Wohlbefinden, Lebenskraft, Harmonie mit den Eltern und der Familie und Übereinstimmung mit dem Partner.

Mond Trigon Jupiter | Foto: (c) Daniel J. - fotolia.com

Mond (Fische) Trigon Jupiter (Skorpion)

22:30

Das ist eine sehr günstige Konstellation. Sie kann uns soziale Erfolge bescheren wie auch materielle Gewinne. Wir haben eine positive Lebenseinstellung, ein aufrichtiges Wesen und genießen Popularität. Großzügige Unternehmungen werden durchgeführt. Wir sind anziehend und optimistisch und haben künstlerische Interessen.

Geburtstag am 3.7.2018

„Mission Impossible“ Star Tom Cruise (*3.7.1962) spielte bisher in 5 Filmen, die sich um den Agenten der "Impossible Mission Force“, drehen die Hauptrolle. Teil 5 war 2015 in den Kinos zu sehen.

Skurrile und verstörende surrealistische Bilder schuf Franz Kafka (* 3.7.1883 – 3.6.1924) sprachlich in seinen Romanen und Erzählungen, wie z.B. in „Das Schloss“ oder „Die Verwandlung“. Kafkas Protagonisten finden sich in phantastischen traumhaften Sequenzen wieder, erleben zB. eine Verwandlung in einen Käfer und in tragischen, unerträglichen Momenten ausharren. Das Werk Kafkas wird der literarischen Moderne zugeordnet.

Weitere Geburtstage: George Sanders (*1906 – 1972), Olivia Munn (*1980), Ludivine Sagnier (*1979)

Namenstag am 3.7.:

Thomas (hebr.: "Der Zwilling")