Tageshoroskop - Freitag, 19.1.2018

Mond und Uranus bringen heute gute Einfälle. Auch ihre Energie ist auf Neuerungen und Veränderungen ausgerichtet.
© agneskantaruk - fotolia.com

Ist die Seele ruhig, wird auch der Körper bald beruhigt.

Novalis

Freitag, 19. Jänner 2018:

Die interessanteste Konstellation ist heute wohl die Verbindung zwischen Mond und Uranus, die in der Zeit zwischen 10.56 und 12.56 exakt ist und die uns tolle Einfälle bringen könnte. Eine Hauptqualität dieser Verbindung ist auf Neuerungen und Veränderungen ausgerichtet, und da wir ja alle immer wieder davon betroffen sind, sollten wir auch genau aufpassen, was uns einfällt – oder wenigstens, was uns auffällt, das verbessert werden sollte.

Tages-Aspekte

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+01:00 Zeitzone ändern

Mond Quadrat Juoiter | Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Mond (Wassermann) Quadrat Jupiter (Skorpion)

01:10

Dieses Quadrat kann uns in Opposition gegenüber Gesetz und Obrigkeit bringen. Wir neigen auch zu Extravaganzen und zur Verschwendung. In Liebesbeziehungen könnten sich Konflikte und Nachteile ergeben. Trennungen von Frau und Mutter sind angezeigt. Galle und Leber sind anfällig.

Mond Sextil Uranus | Foto: (c) drubig-photo - fotolia.com

Mond (Wassermann) Sextil Uranus (Widder)

10:58

Dieses Sextil verleiht uns große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz, einen originellen Geist, große Reiselust, Zielstrebigkeit, Einfallsreichtum und eine glückliche Hand bei Unternehmungen. Wir suchen nach neuen Methoden und gehen eigene Wege.

Mond Quadrat Mars | Foto: (c) nicoletaionescu - fotolia.com

Mond (Wassermann) Quadrat Mars (Skorpion)

12:50

Dieses Quadrat könnte uns leicht erregt machen, streitlustig und voreilig. Zwistigkeiten mit dem anderen Geschlecht drohen. Verschwendung in Geldangelegenheiten, Gefühlsverdrängungen, Launenhaftigkeiten und Leidenschaftlichkeiten können sich bemerkbar machen.

Mond → Fische

21:26

Der Fischemond macht uns sensibel, verträumt und introvertiert. Man hat eine lebhafte Phantasie und träumt auch ausdrucksstark. Meditation und Kontemplation stehen an diesen Tagen im Vordergrund. Die wirkliche Welt ist weit entfernt. Man hat vielleicht auch das Bedürfnis, sich in sich selbst zu versenken.

Geburtstag am 19.1.2018:

Schriftsteller Edgar Allan Poe (19.1.1809 - 7.10.1849) prägte die Literatur-Genres Krimi, Science Fiction und Horror.

Tennis-Profi Stefan Edberg (19.1.1966) gilt bis heute als Spieler mit dem besten Volley - seinen Rivalen Mats Wilander stach er auch in anderer Beziehung aus: Edbergs heutige Frau Annette war zuvor mit Wilander liiert.

Weitere Geburtstage: Simon Rattle (*1955), Paul Cézanne (1839-1906), Katharina Thalbach (*1954), Tippi Hedren (*1930), Katey Sagal (*1954), Dolly Parton (*1946), Janis Joplin (1943-1970)

Namenstag am 19.1.2018: 

Marius

Heinrich ("Der in seinem Beitztum Mächtige")