Tageshoroskop - Donnerstag, 18.1.2018

Die wundervolle Venus wandert heute in das Sternzeichen Wassermann und stimmt freiheitsliebend und fortschrittlich.
Tageshoroskop 18.1.2018 | Foto: ©  Nejron Photo - fotolia.com

 

  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (2 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen:

Donnerstag, 18. Jänner 2018:

Die Venus, die heute in den Wassermann tritt und sich dort bis zum 10. Februar 2018 aufhalten wird, stimmt uns alle freiheitsliebend und fortschrittlich. Natürlich mehr oder weniger, je nach Höhe unseres Charakters. Bemerkenswert dazu ist, dass die Ideale der französischen Revolution mit Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit eigentlich genau mit der Venus im Wassermann ausgedrückt werden.

Tages-Aspekte

Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+01:00

Venus → Wassermann

02:43

Wenn die Venus in den Wassermann tritt, erwacht unsere Energie zur Unabhängigkeit. Wir neigen zu großer Aufrichtigkeit und zum Widerstand gegen jede Beschränkung. Wir haben eine Abneigung zu Unmoralischem. Vor allem sind wir friedliebend. Wir sind Reformen zugetan und bekommen deswegen Anerkennung von Freunden. Was den Partner betrifft, der in dieser Zeit auftauchen könnte, so müsste er ebenso beschaffen sein, also exzentrisch und idealistisch.

Geburtstage am 18.01.2018:

Am 18.1.1892 erblickte Oliver Hardy in Harlem, Georgia das Licht der Welt. Ihm wurden schauspielerisches Talent, eine gute Singstimme und viel Humor mit in die Wiege gelegt. Mit seinem Filmpartner Stan Laurel wurden beide als „Dick und Doof“ weltbekannt. Vor dieser Rolle spielte Oliver Hardy (gest. 1957 in Hollywood) übrigens oft den Bösewicht.

Eher auf der guten Seite der Leinwand zu finden war und ist der zweifache Oscar-Preisträger Kevin Costner, der am 18.1.1955 in Lynwood, Kalifornien geboren wurde. Costner galt als Außenseiter und Tagträumer, erst eine zufällige Begegnung im Flugzeug mit Hollywood-Star Richard Burton brachte ihn endgültig zur Schauspielerei.

Weitere Geburtstage:

Charles de Secondat, Baron de Montesquieu (1689-1755), Cary Grant (1904-1986), John Hume (*1937), Phillip Boa (*1963), Gilles Deleuze (1925-1995), Danny Kaye (1911-1987), Jason Segel (*1980)

Namenstag am 18.1.2018:

Magaretha von Ungarn (griech: "Perle"). Sie pflegte Kranke hingebungsvoll und lebte in Buße.

Regina Protmann ("Beratung", "Rat", im lat. "Königin") hat 1571 mit zwei Frauen die „Katharinenschwestern“ gegründet, die sich für die Erziehung von Mädchen einsetzten.