Tageshoroskop - Montag, 26.2.2018

Der erste Tag der Woche beginnt mit guten Sternen. Schon früh am Morgen haben wir Lust zu lernen und wollen unseren intelligenten Verstand benutzen.

Montag, 26. Februar 2018:

Um die Mittageszeit wird uns heute Venus in Verbindung mit dem Mond sympathisch machen und gefühlsbetont, das wird positiv auffallen. Und am Abend könnte uns Jupiter wieder einmal Glück bringen. Vielleicht beginnen wir in dieser Zeit etwas Neues, was sich später dann einmal unerwartet als Glück herausstellt. Wer weiß ...

Tages-Aspekte

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+01:00 Zeitzone ändern

Foto: (c) ipopba - fotolia.com

Mond (Krebs) Trigon Neptun (Fische)

02:51

Das Trigon zwischen Mond und Neptun beschert uns einen eindrucksvollen Geist, starke Einbildungskraft, eine gute Einfühlungsgabe und ein hervorragendes Kunstverständnis. Wir sind anziehend, träumerisch und schwärmerisch und haben eine reiche Phantasie.

Mond Trigon Merkur | Foto: (c) Jacob Lund - fotolia.com

Mond (Krebs) Trigon Merkur (Fische)

04:50

Dieses Trigon verschafft uns große Lernfähigkeit, einen guten Verstand, Schlagfertigkeit, Sprachtalent und ein gutes Urteil. Unsere Intelligenz ist stark ausgeprägt. Wir haben rhetorische Fähigkeiten und praktizieren selbständiges und praktisches Denken. Für alles Neue sind wir aufgeschlossen.

Mand Trgon Venus | Foto: (c) _chupacabra_ - fotolia.com

Mond (Krebs) Trigon Venus (Fische)

12:15

In Hinblick auf Liebe und Ehe ist das ein sehr guter Aspekt. Unser Liebesempfinden ist stark, wir zeigen uns anpassungsfähig und zuvorkommend. Wir haben eine heitere Gemütsart, sind fürsorglich der Familie gegenüber und gehen Streit und Auseinandersetzungen aus dem Weg.

Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Mond (Krebs) Opposition Pluto (Steinbock)

14:06

Diese Opposition kann einseitiges, extremes Gefühlsleben verursachen, schwere Hemmungen, Niedergeschlagenheit, Genusssucht niedriger Art, Zügellosigkeit und Neigungen zu Erkrankungen.

Mond Trigon Jupiter | Foto: (c) Daniel J. - fotolia.com

Mond (Krebs) Trigon Jupiter (Skorpion)

18:26

Das ist eine sehr günstige Konstellation. Sie kann uns soziale Erfolge bescheren wie auch materielle Gewinne. Wir haben eine positive Lebenseinstellung, ein aufrichtiges Wesen und genießen Popularität. Großzügige Unternehmungen werden durchgeführt. Wir sind anziehend und optimistisch und haben künstlerische Interessen.

Mond Quadrat Uranus | Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Mond (Krebs) Quadrat Uranus (Widder)

22:54

Während dieser Zeit könnten wir exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, zu Entgleisungen und zu Verkehrtheiten. In der Liebe könnten sich Eigenwilligkeiten zeigen, unterdrückte Erregbarkeit, starke Sinnlichkeit, was zur Trennung vom Partner oder zu tragischem Liebesleben führen könnte. Abartige Neigungen und Selbstschädigungen könnten sich ebenfalls bemerkbar machen.

Geburtstage am 26.2.2018:

Musik war sein Leben: Der legendäre Country Sänger, Johnny Cash (* 26.2.1932, ✝ 12.09.2003) wäre heute 85 Jahre geworden.

Mit seinem Buch „Elementarteilchen“ wurde der französische Schriftsteller Michel Houellebecq (* 26.2.1956) weit über die Grenzen seines Landes bekannt. Es wurde mit Moritz Bleibtreu in der Hauptrolle verfilmt.

Weitere Geburtstage: Levi Strauss (* 1829, †1902), Honoré Daumier, (* 1808, †1878), Leon de Winter (* 1954)

Namenstag 26.2:

Mechthild (althochdt. „machtvolle Kämpferin")

Alexander  (altgriech. „Der Beschützer“)

Bauernregel am 26.2.2018:

Alexander und Leander riechen Märzenluft miteinander.