Tageshoroskop - Montag, 10.12.2018

Heute Abend ab 21 Uhr sind sehr gute Verhältnisse im Bereich Kommunikation vorhanden.
Tageshoroskop 12.12.2018 | Foto: (c) eyetronic - fotolia.com

Das Wort, das aus der Seele kommt, das setzt sich ganz bestimmt ins Herz!

Rumi

Montag, 10. Dezember 2018:

Heute Abend ab 21 Uhr sind sehr gute Verhältnisse im Kommunikations-Bereich vorhanden, die man für private wie auch für geschäftliche Interessen nutzen könnte. Man muss eben immer den richtigen Zeitpunkt abwarten, dann wird sich der Erfolg auch einstellen. Und wer daran zweifelt, braucht es ja nur auszuprobieren.

Tages-Aspekte

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+01:00 Zeitzone ändern

Foto: (c) Sabine Schönfeld - fotolia.com

Mond (Steinbock) Konjunktion Pluto (Steinbock)

04:17

Diese Konstellation kann in uns Niedergeschlagenheit hervorrufen, Genusssucht niederer Art und Zügellosigkeit.

Heftige Gefühlsausbrüche können in dieser Zeit zu Affekthandlungen führen.

Mond Sextil Merkur | Foto: (c) Viacheslav Iakobchuk - fotolia.com

Mond (Steinbock) Sextil Merkur (Skorpion)

21:44

Dieses Sextil verleiht uns einen guten Verstand, große Lernfähigkeit, Schlagfertigkeit, Sprachtalent und ein gutes Urteil. Unsere Intelligenz ist stark ausgeprägt, wir denken selbständig und praktisch und sind aufgeschlossen für alles Neue.

Mond Quadrat Uranus | Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Mond (Steinbock) Quadrat Uranus (Widder)

22:34

Während dieser Zeit könnten wir exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, zu Entgleisungen und zu Verkehrtheiten. In der Liebe könnten sich Eigenwilligkeiten zeigen, unterdrückte Erregbarkeit, starke Sinnlichkeit, was zur Trennung vom Partner oder zu tragischem Liebesleben führen könnte. Abartige Neigungen und Selbstschädigungen könnten sich ebenfalls bemerkbar machen.

Heute ist Tag der Menschenrechte (UNO)

Und es findet traditionell am Todestag von Alfred Nobel (1833-1896) die Verleihung der Nobelpreise in Stockholm bzw. Oslo statt.

Geburtstag am 10.12.2018:

Der britische Schauspieler und Regisseur Kenneth Branagh (*1960) wurde bereits fünfmal für den Oscar nominiert, gewann ihn bisher aber leider noch nicht. Besondere Beachtung fand seine Regiearbeit zu den Filmen „Henry V“ (1989) und „Hamlet“ (1996).

Weitere Geburtstage:Cornelia Funke (*1958), Adolf Loos (1870-1933), Nelly Sachs (1891-1970), Ray Collins (Schauspieler, 1889-1965), Ada Lovelace (1815-1852)

Namenstag am 10.12.:

Bruno (althochdt. "Der Bär")

Angelina (lat. "Die Engelsgleiche")

Gedanken zu Menschenrechten

Gebe Gott, dass nicht nur Liebe zur Freiheit, sondern auch gründliche Kenntnis der Menschenrechte alle Nationen durchdringe. (Benjamin Franklin, 1706 – 1790)

Die Frage der Menschenrechte ist so wichtig, dass es bezüglich ihrer Gültigkeit keine Meinungsverschiedenheiten geben kann. (Dalai Lama)