Tageshoroskop - Montag, 11.9.2017

Den Jungfrauen wird heute viel Verständnis entgegengebracht, Stiere sind im Gleichgewicht.
Tageshoroskop 11.9.2017 | Foto: (c) mast3r - fotolia.com

Wer je gelebt in Liebesarmen, der kann im Leben nie verarmen.

Theodor Fontane
  • Aktuelle Wertung: 4.5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4.5/5 (6 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen:

Montag, 11. September 2017:

Der Mond, der heute Abend in die Zwillinge tritt und uns die nächsten zweieinhalb Tage beeinflussen wird, macht uns wieder einmal neugieriger und wissbegieriger, als wir es sonst sind. Der Sinn dieser Zeit ist aber, sich für wirkliches Wissen zu interessieren, und nicht nur für Tratsch.

Tages-Aspekte

Sonne Trigon Mond | Foto: (c) heyengel - fotolia.com

Sonne (Jungfrau) Trigon Mond (Stier)

Diese Konstellationen bringt uns Glück im Allgemeinen, Lebenserfolg, gesundheitliches Wohlbefinden, Lebenskraft, Harmonie mit den Eltern und der Familie und Übereinstimmung mit dem Partner.

Mond Quadrat Venus | Foto: (c) victor zastol'skiy - fotolia.com

Mond (Stier) Quadrat Venus (Löwe)

Starkes Triebleben könnte auftreten, aus Empfindungen heraus wird gehandelt. Hemmungen in der Liebe könnten sich einstellen, unbefriedigende Leidenschaften und Gefühlsaufwallungen. Probleme im häuslichen Leben könnten auftreten.

Mond → Zwillinge

Der Mond in den Zwillingen verleiht uns geistige Fähigkeiten, macht uns wissbegierig und reaktionsschnell. Man ist aufgeweckt und sucht neue Erfahrungen und Eindrücke. Das ist eine gute Zeit für Kommunikation aller Art, Kontakte, Fortbildung und Lernen.

Mond Quadrat Merkur | Foto: (c) snedorez - fotolia.com

Mond (Zwillinge) Quadrat Merkur (Jungfrau)

Während dieser Zeit sind zwar gute geistige Gaben vorhanden, doch könnten sie falsch eingesetzt werden. Unser Denken ist nämlich wandelbar, weshalb wir es auch mit der Wahrheit nicht so genau nehmen könnten. Wir könnten auch oberflächlich sein, unbeständig und übereilt handeln.

Geburtstag am 11.9.2017

Im Sommer 2016 erschien seine Autobiographie „Porcelain“: Der US-amerikanische Musiker Moby (* 11.9.1965) produzierte sehr erfolgreich Elektro-Alben.

Weitere Geburtstage: Arvo Pärt (* 1935), Ariana Clarice Richards (*1979), Carl Zeiß (1816 - 1888), Theodor W. Adorno ( 1903 -  1969), Franz Beckenbauer (*1945)

Namenstag am  11.9.:

Felix ( lat: "vom Glück begünstigt")

 

Kommentare