Tageshoroskop - Montag, 27.11.2017

Heute fühlt sich auch der Sternenhimmel nach Montag an: Eher unausgeglichen starten wir ab 07:08 Uhr in den Tag.
Tageshoroskop 27.11.2017 | Foto: (c) lilechka75 - fotolia.com

Ach, spricht er, die größte Freud ist doch die Zufriedenheit.

Wilhelm Busch

Tages-Aspekte

Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+01:00

Sonne quadrat Mond | Foto: (C) Alessia - fotolia.com

Halbmond (Fische)

18:02

Diese Konstellation kann Familienschwierigkeiten bewirken, gesundheitliche Störungen, Schwierigkeiten im Beruf, Unannehmlichkeiten mit dem anderen Geschlecht und öffentliche Misshelligkeiten.

Mond Trigon Jupiter | Foto: (c) Daniel J. - fotolia.com

Mond (Fische) Trigon Jupiter (Skorpion)

04:59

Das ist eine sehr günstige Konstellation. Sie kann uns soziale Erfolge bescheren wie auch materielle Gewinne. Wir haben eine positive Lebenseinstellung, ein aufrichtiges Wesen und genießen Popularität. Großzügige Unternehmungen werden durchgeführt. Wir sind anziehend und optimistisch und haben künstlerische Interessen.

Mond Konjunktion Neptun | Foto: (c) drubig-photo - fotolia.com

Mond (Fische) Konjunktion Neptun (Fische)

07:06

Die Konjunktion zwischen Mond und Neptun kann uns träumerisch stimmen, passiv und unausgeglichen. Wir sind überempfindlich, haben vielleicht ein geschwächtes Triebleben und nervöse Störungen. Mit der Wahrheit nehmen wir es vielleicht nicht so genau. Wir sind sehr feinfühlig und lieben die Einsamkeit.

Geburtstage am 27.11.2017:

Navid Kermani (*27.11.1967) beeindruckt die Buchszene mit seinen Büchern. In Büchern wie „Wer ist wir- Deutschland und seine Muslime“ oder „Ausnahmezustand-Reise in eine beunruhigte Welt“ macht er aufmerksam für das politische Geschehen und das menschliche Miteinander. Kermani erhielt den Friedenspreis des deutschen Buchhandels für sein Engagement der Völkerverständigung. In seinem neuen Roman„Sozusagen Paris“ trifft ein Schriftsteller auf seine frühere Liebe.  Es ist die Fortsetzung des Romans „große Liebe“ das weitgehend autobiographisch geschrieben ist.

Bruce Lee (*27.11.1940) steht wie kein anderer für Kung Fu Kampfkunst in fernöstlichen Filmen (Material-Art Filme). Nach dem Tode Bruce Lees entstand die sogenannte Bruceploitation, mit der an die Bruce Lee Erfolge angeknüpft werden sollten. Bruce Lee selbst hatte nur in vier Filmen gespielt und gekämpft. Einer der bekanntesten Bruce Lee Imitatoren ist Ho Chung Tao.

Weitere Geburtstage am 27.11.2017: Jil Sander (*1943), Curtis Armstrong (*1953), Twista (*1973), Jaleel White (*1976), Jimi Hendrix (1942-1970)

Namenstage am 27.11.2017:

Oda ("Besitz")

Virgil (römischer Familienname)