Tageshoroskop - Samstag, 18.11.2017

Zum Neumond von 12:42 -14:42 Uhr im Zeichen Skorpion könnten wir besonders leidenschaftlich sein und auch unsere Projekte mit Leidenschaft betrachten.
Tageshoroskop 18.11.2017 | Foto: (c) MNStudio -  fotolia.com

Leben ist die Lust zu schaffen.

Carl Spitzweg
  • Aktuelle Wertung: 4 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4/5 (5 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen:

Samstag, 18. November 2017:

In der Zeit von 12.42 Uhr – 14.42 Uhr findet heute der Neumond statt, und da sich diese Verbindung von Sonne und Mond, – dem männlichen und weiblichen Prinzip also, - im Zeichen Skorpion ereignet, ist auch für Leidenschaften zwischen den Geschlechtern gesorgt. Wer nicht ganz so leidenschaftlich reagiert, sollte auf ganz andere Dinge achten, denn was heute auftaucht, sollte man gründlich betrachten, weil man dadurch viel entdecken kann. Auch die praktischen Dinge sind an diesem Tag wichtig, die Wohnung, die Familienangelegenheiten, das persönliche Leben. Und da der Neumond immer eine Zeit für Neuanfänge ist, könnte man sich überlegen, was man in nächster Zeit verändern möchte.

Tages-Aspekte

Neumond | Foto: © makasana photo - fotolia.com

Neumond (Skorpion)

12:42

Es regieren die Gefühle. Beziehungen laufen harmonisch, die weibliche Seite wird betont.

Mond → Schütze

19:58

Der Schützemond macht uns temperamentvoll und feurig. Man ist in diesen Tagen eher ruhelos und unbeständig. Der Schützemond ist eine gute Zeit, sich weiterzubilden und sich mit den höheren Dingen des Lebens zu beschäftigen.

Geburtstage am 18.11.2017:

Der Geburtstag von dem deutschen Komponisten Carl Maria von Weber ( 18. oder 19.11.1786-5.6.1826) jährt sich zum 231. Mal. Ein bekanntes Werk von ihm ist die romantische Oper „der Freischütz“. Uraufgeführt wurde die Oper am 18. Juni 1821 in Berlin.

Louis Daguerre (*18.11.1787 – 10.7.1851) brachte der modernen Fotografie mit Hilfe seines Verfahrens der Daguerreotypie neue Wege. 1821 eröffnete er das erste Diorama. Er verwendete für die Bilder eine Camera obscura und Licht und Toneffekte. Die Entwicklung der Daguerreotypie brachte dem Diorama fein strukturierte, detaillierte Bilder. Seit 1824 hatte er sich mit der Entwicklung besserer Bilder beschäftigt und 1839 vollendet. Die älteste erhaltene Daguerreotypie des Künstlers entstand 1837.

Weitere Geburtstage:

Klaus Mann ( 1906- 1949), David Hemmings, Wolfgang Joop (*1944), Alan Dean Foster (* 1946),  Ulrich Noethen (*1959), Elizabeth Perkins (*1960), Kim Wilde (* 1960), Kirk Hammett (*1962), Heinz Gröning (* 1965), Marusha (* 1966), Owen Wilson (* 1968), Anna Loos (*1970), Peta Wilson (*1970), Maggie Stiefvater ( *1981),

Namenstag am 18.11.2017:

Odo ( ot = "Besitz", „Reichtum“), Roman (lat: "der Römer")

Kommentare