Tageshoroskop - Samstag, 4.3.2017

Für die Jungfrauen gilt heute das Sprichwort:" Jeder ist seines Glückes Schmied", die Löwen benötigen Ruhe für Körper und Geist.
Tageshoroskop 4.3.2017 | Foto: © antonel - fotolia.com

Die Wahrheit nachbilden mag gut sein, aber die Wahrheit erfinden ist besser, viel besser.

Guiseppe Verdi
  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (4 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen:

Samstag, 4. März 2017:

Wenn Venus rückläufig wird, was heute der Fall ist und eine Zeitlang dauern wird, deutet dies darauf hin, dass in unserem Liebesleben vielleicht etwas vorliegen könnte, das korrigiert werden sollte. Also, die Zeit ist günstig, darauf einzugehen, um eine befriedigende Lösung zu finden. Es ist auch möglich, dass eine alte Liebe aus der Vergangenheit auftaucht, was uns ordentlich in Verwirrung bringen könnte.

Tages-Aspekte

Venus -> rückläufig

Mond → Zwillinge

Der Mond in den Zwillingen verleiht uns geistige Fähigkeiten, macht uns wissbegierig und reaktionsschnell. Man ist aufgeweckt und sucht neue Erfahrungen und Eindrücke. Das ist eine gute Zeit für Kommunikation aller Art, Kontakte, Fortbildung und Lernen.

Merkur (Fische) Konjunktion Neptun (Fische)

In dieser Zeit neigen wir zur Mystik. Unsere künstlerischen Begabungen kommen zum Vorschein, wir haben schwärmerische Vorstellungen und bauen vielleicht auch Wunschschlösser.

Dauer: ca. 1 Tag.

Geburtstag am 4.3.2017:

Dem italienischen Barock Komponist Antonio Vivaldi (* 4.3.1678, † 1741) verdanken wir u.a. die Violinkonzerte "Die vier Jahreszeiten" aus dem Jahre 1725.

Chris Rea (* 4.3.1951) ist auch als Filmkomponist tätig. Unter anderem für Filme wie „Basic Instinct“ und „Der Schattenmann“.

Weitere Geburtstage: Khaled Hosseini (* 1965), WestBam (* 1965),

Namenstag am 4.3.2017:

Kasimir (Friedensbringer oder „Frieden verderbende“, je nach Herleitung)

Lucius (lat. "Der Strahlende")

 

Kommentare