Tageshoroskop - Freitag, 31.3.2017

Die Fische regeln heute souverän finanzielle Angelegenheiten, auch die Wassermänner dürften bei finanziellen Investitionen eine glückliche Hand haben.
Tageshoroskop 31.3.2017 | Foto: © Adi Ciurea - fotolia.com

Der Schlaf ist doch eine köstliche Erfindung.

Heinrich Heine
  • Aktuelle Wertung: 4 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4/5 (5 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen:

Freitag, 31. März 2017:

Abends tritt Merkur in den Stier, wo er sich nun bis zum 20. April aufhalten wird. Das ist eine gute Zeit, die Geschäfte in Gang zu bringen, liebe Leute, weil viel gelingen wird. Auch im Liebesbereich ist vieles möglich, obwohl man schon bedenken sollte, nicht allzu sehr seine Interessen durchzusetzen, die einem jetzt so am Herzen liegen. Man kann sich doch auch leicht zurücknehmen und dabei bedenken: Wer gibt, dem wird gegeben

Tages-Aspekte

Foto: (c) anyaberkut - fotolia.com

Mond (Stier) Trigon Pluto (Steinbock)

Unser Gefühlsleben ist während dieser Zeit stark ausgeprägt, könnte aber einseitig orientiert sein. Unser sentimentales Wesen wird geweckt. Wir könnten Lust zu Abenteuer, Extremhandlungen und zu Reisen und Ortswechseln bekommen.

Mond → Zwillinge

Der Mond in den Zwillingen verleiht uns geistige Fähigkeiten, macht uns wissbegierig und reaktionsschnell. Man ist aufgeweckt und sucht neue Erfahrungen und Eindrücke. Das ist eine gute Zeit für Kommunikation aller Art, Kontakte, Fortbildung und Lernen.

Merkur → Stier

Wenn der Merkur im Stier steht, arbeitet unser Verstand eher langsam, dafür aber gründlich. Und wir setzen unseren Kopf am liebsten im materiellen Bereich ein. In dieser Zeit neigen wir zu Dogmatismus und Schweigsamkeit. Zudem fördert der Merkur im Stier praktische Fähigkeiten. Wir sind jetzt verstärkt auf unseren eigenen Vorteil bedacht. Bilden wir uns in dieser Zeit ein Urteil über etwas, dann halten wir meist felsenfest daran fest.

Mond Sextil Venus | Foto: (c) milanmarkovic78 - fotolia.com

Mond (Zwillinge) Sextil Venus (Widder)

Dieses Sextil ist in Hinblick auf Liebe und Ehe ein sehr guter Aspekt. Unser Liebesempfinden ist stark, wir zeigen uns anpassungsfähig und zuvorkommend. Der Familie gegenüber sind wir aufgeschlossen. Streit und Auseinandersetzungen gehen wir aus dem Weg.

Geburtstag am 31.3.2017:

Der schottische Schauspieler Ewan McGregor (* 31.3.1971) ist durch seine Rolle des Obi-Wan Kenobi in drei Star Wars Verfilmungen bekannt. Doch auch in weiteren Filmen wie "Moulin Rouge", "Big Fish" und  „I Love You Phillip Morris“ zeigte er sein schauspielerisches Können.

Einer der wichtigsten deutschen Musiker und Komponisten war Johann Sebastian Bach (* 21.3.1685, † 1750). Seine herausragenden Leistungen werden unter anderem in dem Projekt „Bach in the Subways“ geehrt.

Weitere Geburtstage: René Descartes (* 1596, † 1650), Volker Schlöndorff (* 1939), Sophie Hunger (*1983)

Namenstag am 31.3.2017:

Benjamin (hebr. „Sohn des Glücks“)

Cornelia (lat. „Die Gehörnte“ oder "Aus der Familie der Cornelier")

Guido (althochdt. „Der aus dem Wald stammende“)

Clemens (lat. „Der Sanftmütige“)

Kommentare