Tageshoroskop - Freitag, 10.3.2017

Zwillinge brauchen heute viel Selbstliebe und sollten sich nicht für alles die Schuld geben, die Steinböcke praktizieren Selbstliebe sehr gut, sie sind zufrieden mit sich.
Tageshoroskop 10.3.2017 | Foto: © sarsmis - fotolia.com

Die Macht der Frau kann man unterschätzen, nie überschätzen. 

Jean Paul
  • Aktuelle Wertung: 3 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 3/5 (5 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen:

Freitag, 10. März 2017:

Schöne Voraussetzungen heute aus Sicht der Sterne für einen angenehmen Tag, mit dem wir zufrieden sein könnten. Der Mars, der in den Stier tritt und sich dort bis zum 21. April aufhalten wird, verleiht unserem Energiepotential die Qualität des Stieres, dessen Herrscher die Venus ist. Unser Erwerbssinn wird uns deshalb einerseits wichtig, – und der Genuss auf allen Gebieten ebenso! Und das ist doch eine sehr vorteilhafte Mischung.

Daily aspects

Mars → Stier

Wenn sich der Mars im Zeichen Stier befindet, zeigt sich bei uns sehr stark die Energie, unseren Erwerbstrieb umzusetzen. Wir sind ruhig im Auftreten, aber bestimmt, geduldig, großzügig und ausdauernd. Wir verfügen über eine unermüdliche Arbeitskraft, sind freigiebig, können aber auch aufbrausend sein. Mit großer Ausdauer verfolgen wir unsere Pläne. Die Sinnlichkeit zeigt sich ebenfalls sehr stark, will aber nicht schnell ausgelebt, sondern genossen werden.

Mond Sextil Jupiter | Foto: (c) MaciejBledowski - fotolia.com

Mond (Löwe) Sextil Jupiter (Waage)

Dies ist eine sehr gute Konstellation. Sie kann uns soziale Erfolge bescheren und auch materielle Gewinne. Wir haben eine positive Lebenseinstellung, ein aufrichtiges Wesen und genießen Popularität. Großzügige Unternehmungen werden durchgeführt, weitgehende Pläne geschmiedet. Wir haben künstlerische Interessen, sind anziehend und optimistisch.

Mond Trigon Uranus | Foto: (c) alexmariasira - fotolia.com

Mond (Löwe) Trigon Uranus (Widder)

Dieses Trigon zwischen Mond und Uranus verleiht uns große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz, einen originellen Geist. Wir gehen eigene Wege und suchen nach neuen Methoden. Wir sind zielstrebig, einfallsreich, reiselustig und haben eine glückliche Hand bei Unternehmungen.

Mond Trigon Saturn | Foto: (c) nik_photos - fotolia.com

Mond (Löwe) Trigon Saturn (Schütze)

Dieses Trigon bringt uns Verantwortungsbewusstsein, Organisationstalent, Pflichtbewusstsein. Gesteckte Ziele werden mit Sorgsamkeit und Bedächtigkeit verfolgt. Es kann sein, dass uns ein Vertrauensposten angeboten wird.

Mond → Jungfrau

Der Jungfraumond stimmt uns analytisch und kritisch. Man ist produktiv und gesundheitsbewusst. An diesen Tagen stehen die Arbeit und die Pflichterfüllung im Vordergrund.

Geburtstag am 10.3.2017:

Eine ihrer wichtigsten Rolle hatte die US-amerikanische Schauspielerin Sharon Stone (* 10.3.1958) in dem Film „Basic Instinct“ (1992). Hier spielte sie an der Seite von Michael Douglas.

Stefan Raab machte die Schweizer Sängerin Stefanie Heinzmann (* 10.3.1989) in einer TV Show bekannt. Bisher veröffentlichte sie vier Alben.

Weitere Geburtstage: Neneh Cherry (* 1964), Timbaland (*1972), Jeff Ament (*1963 ), Emeli Sandé (*1987), Keren Ann (* 1974), Eva Herzigová (*1973), Cuck Norris (*1940), Robin Thicke (*1977)

Namenstag am 10.3.2016:

Gustav (altnordisch für „Stütze“, „Stab“)

John

Emil (lat. „Der Eifrige“)

Bauernregel für den 10.3.:

Friert’s am 40-Ritter-Tag, so kommen noch 40 Fröste nach.

Kommentare