Tageshoroskop - Montag, 26.6.2017

Stress am Arbeitsplatz? Nicht für die Jungfrauen, verstärken Sie in dieser Zeit die Beziehungen zu Ihren Kollegen, auch die Löwen zeigen sich im Berufsleben von ihrer Schokoladenseite.
Tageshoroskop 27.6.2017 | Foto: (c) bernardbodo - fotolia.com

Die Sehnsucht nach wahrer Freundschaft und Liebe ist ein Vorrecht zarter und gebildeter Seelen.

Wilhelm von Humboldt
  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (4 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen:

Montag, 26. Juni 2017:

Heute könnte spätabends wieder einmal das Glück zuschlagen, was Mond und Jupiter bewirken könnten. Und da sich Jupiter außerdem in der Waage befindet, wo Venus herrscht, die auch ein Händchen für Geld hat, könnte ein finanzieller Gewinn oder auch ein unerwarteter geschäftlicher Auftrag durchaus drinnen sein. Und Mars und Neptun sorgen in den nächsten Tagen dafür, dass wir gute Einfälle haben werden.

Daily aspects

Mond → Löwe

Der Löwemond macht uns dominant und selbstbewusst. Da der Löwe das Zeichen der Selbstdarstellung ist, des Theaters, der Bühne, liegt eine Orientierung nach außen hin vor. Man kann sehr kreativ sein. Aber auch Flirts, Vergnügen und Genuss gehören zu diesen Löwetagen, schließlich ist ja die ganze Welt letztendlich eine einzige große Bühne, und wir sind die Darsteller.

Foto: (c) LuckyImages - fotolia.com

Mars (Krebs) Trigon Neptun (Fische)

Durch das Trigon zwischen Mars und Neptun herrscht am Nachmittag ein starkes Triebleben vor. Aber die Leidenschaften werden durch die geistige Haltung beherrscht. Die Phantasie wird sehr stark angeregt. Der Umwelt steht man aufgeschlossen gegenüber und steht mit Rat und Tat zur Verfügung. Gegen Konventionelles sträubt man sich.

Mond Sextil Jupiter | Foto: (c) MaciejBledowski - fotolia.com

Mond (Löwe) Sextil Jupiter (Waage)

Dies ist eine sehr gute Konstellation. Sie kann uns soziale Erfolge bescheren und auch materielle Gewinne. Wir haben eine positive Lebenseinstellung, ein aufrichtiges Wesen und genießen Popularität. Großzügige Unternehmungen werden durchgeführt, weitgehende Pläne geschmiedet. Wir haben künstlerische Interessen, sind anziehend und optimistisch.

Geburtstag am 26.6.2017:

„Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.“ (Pearl S.Buck)

Die Literaturnobelpreisträgerin Pearl S. Buck (26.6.1892 – 6.3.1973) bekam 1938 die begehrte Auszeichnung für den Roman "Die gute Erde" und ihr Engagement, über das Alltagsleben in China zu schreiben.

Alexander Marcus (* 26.6.1972) wurde durch seine lustigen skurilen Lieder wie „Hawaii Toast“ oder „Papaya“ bekannt, die der von ihm selbsternannten Richtung "Electrolore" zugeordnet werden. Dabei nimmt er den Schlager gerne mal auf die Schippe.

Schauspieler Dany Boon (* 26.6.1966) brilliert in der Rolle „Superhypochonder“ (2014) und löst beim Kinopublikum heitere Lachanfällen aus. Hier verkörpert er einen hypochondrischen Mann, der seinen Psychiater (fast) in den Wahnsinn treibt und sich zum ersten Mal richtig verliebt. Auch in der Rolle des Antoine in „Willkommen bei den Sch’tis" bleibt kein Auge trocken. Hier führte er auch Regie.

Weitere Geburtstage: P.T. Anderson (*1970), Ariana Grande (*1993), , Jason Schwartzman (*1980), Chris Isaak (*1956), Chris O'Donnell (*1970)

Namenstag am 26.6.:

Johannes (hebr. "Jahwe ist gnädig")

Kommentare