Tageshoroskop - Montag, 30.1.2017

Heute können wir leicht überempfindlich sein und neigen zur Einsamkeit
(c) Astarot-  fotolia.com

Glücklich sein und andere glücklich machen – das ist die Aufgabe des Menschen.

Bernhard Bolzano

Horoskop

Widder
21.3. - 20.4.
Stier
21.4. - 21.5.
Zwillinge
22.5. - 21.6.
Krebs
22.6. - 22.7.
Löwe
23.7. - 23.8.
Jungfrau
24.8. - 23.9.
Waage
24.9. - 23.10.
Skorpion
24.10. - 22.11.
Schütze
23.11. - 21.12.
Steinbock
22.12. - 20.1.
Wassermann
21.1. - 19.2.
Fische
20.2. - 20.3.

Montag, 30. Jänner 2017:

Um die Mittagszeit herum wird sich heute zwei Stunden lang eine träumerische Stimmung in uns geltend machen, der wir ja ruhig nachgeben können. Oft melden sich dabei auch künstlerische Impulse, aus denen vielleicht auch ganz konkret etwas entstehen kann.

Tages-Aspekte

Aktuelle Zeitzone: Europe/Berlin, UTC+01:00 Zeitzone ändern

Mond Konjunktion Neptun | Foto: (c) drubig-photo - fotolia.com

Mond (Fische) Konjunktion Neptun (Fische)

12:12

Die Konjunktion zwischen Mond und Neptun kann uns träumerisch stimmen, passiv und unausgeglichen. Wir sind überempfindlich, haben vielleicht ein geschwächtes Triebleben und nervöse Störungen. Mit der Wahrheit nehmen wir es vielleicht nicht so genau. Wir sind sehr feinfühlig und lieben die Einsamkeit.

Geburtstage am 30.01.2017:

Mit der Band Genesis und als Solo Künstler wurde der Musiker Phil Collins (* 30.01.1951 in London), weltweit erfolgreich und bekannt. 2000 erhielt er einen Oscar für den Song „You’ll Be in My Heart“ aus dem Disney Zeichentrickfilm Tarzan.
Einen Oscar erhielt 1978 auch die britische Schauspielerin Vanessa Redgrave (* 30.01.1937 in London) für ihre Rolle in dem Film "Julia". Die Leistung wurde auch mit einem Golden Globe gewürdigt.

Weitere Geburtstage:Christian Bale (*1974), Heidi Brühl (1942-1991), Gene Hackman (*1930), Franklin D. Roosevelt (1882-1945)

Namenstag am 30.1.2017:

Serena (lat.: Die Heitere)
Hl Serena von Spoleto, starb um 291.

Martina (lat.: Die dem Mars Geweihte)
Hl. Martina, lebte um  222/235, Schutzpatronin von Rom

Bauernregel für den 30.1., St. Martina:

Bringt Martina Sonnenschein, hofft man auf viel Korn und Wein.