Tageshoroskop - Freitag, 3.2.2017

Effektives Arbeiten ist heute bei den Widdern angesagt, die Fische treffen auf überwiedend ehrliche Menschen.
Tageshoroskop | Foto: (c) nicoletaionescu - fotolia.com

Wer Liebe sucht, findet sie nicht; sie überfällt uns, wenn wir sie nicht erwarten.

George Sand
  • Aktuelle Wertung: 4.5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4.5/5 (10 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen:

Freitag, 3. Februar 2017:

Die astrologische Lage bessert sich nun wesentlich nach den beiden letzten angespannten Tagen im kommunikativen Bereich, Hindernisse treten diesbezüglich nicht mehr auf. Venus tritt in den Widder, worauf wir unterschiedlich reagieren, je nach Temperament. Einerseits könnten mit dem anderen Geschlecht Streitigkeiten entflammen, andererseits feurige Liebesabenteuer.

Tages-Aspekte

Mond → Stier

Der Stiermond hilft uns, Geld und Besitz zu bewahren und zu vermehren. Sicherheit, Abgrenzung, Festhalten am Gewohnten sind uns dabei wichtig. In diesen Tagen sind wir stark auf unsere Familie und auf unser Zuhause ausgerichtet. Und die Genüsse auf allen Gebieten stehen im Vordergrund.

Venus → Widder

Wenn die Venus in den Widder geht, neigen wir zu Abenteuern. Wir sind impulsiv, wobei uns eine leidenschaftliche Art zu lieben überkommt. Logischerweise kann das deshalb auch zu übereilten Bindungen führen. In dieser Zeit lieben wir auch alle schönen Dinge und interessieren uns ebenso für alles Künstlerische.

Mond Sextil Neptun | Foto: (c) Henner Damke - fotolia.com

Mond (Stier) Sextil Neptun (Fische)

Dieses Sextil verleiht uns einen eindrucksvollen Geist, starke Einbildungskraft, Sensitivität und eine gute Einfühlungsgabe. Unsere künstlerischen Talente kommen zum Vorschein, wir haben auch ein hervorragendes Kunstverständnis. Wir sind anziehend, träumerisch und schwärmerisch und haben eine reiche Fantasie.

Geburtstag am 3.2.2017

Der schwedische Autor Henning Mankell (*3.2.1948,† 5.10.2015) schrieb erfolgreich zahlreiche Krimis, darunter die Reihe rund um den Kommissar Kurt Wallander.
Seit 2004 ist Joachim Löw (* 3.2.1960) Trainer der deutschen Nationalmannschaft. Er erhielt 2014 die Auszeichnung "FIFA Trainer des Jahres".

Weitere Geburtstage: Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847 in Leipzig), Paul Auster (*1947), Morgan Fairchild (*1950), Isla Fisher (* 1976), Warwick Davis (* 1970), Maura Tierney (*1965), Gertrude Stein (1874-1946), Amal Clooney (*1978)

Namenstag am 3.2.2017:
Ansgar (aus altgerm. Wörter für "Gott" und "Speer"),

Oskar ( "Speer Gottes")
Berlinda

Kommentare