Tageshoroskop - Mittwoch, 5.4.2017

Bei den Zwillingen ist der Geist heute besonders aufnahmefähig, für die Waagen gilt: „In der Ruhe liegt die Kraft“
Tageshoroskop 5.4.2017 | Foto: © Heinz Waldukat - fotolia.com

Es ist ein großer Trost, frei von Schuld zu sein.

Cicero
  • Aktuelle Wertung: 4.5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4.5/5 (4 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen:

Mittwoch, 5. April 2017:

Der Mond im Löwen, der sich nun wieder 2,5 Tage bemerkbar macht, steigert wiederum unser Selbstwertgefühl und fördert auch unsere kreative Ader. Und wenn sie schon nicht im künstlerischen Bereich zum Ausdruck kommt, dann aber sicher im zwischenmenschlichen, denn auch die Kunst der Flirtens ist eine, die keine Selbstverständlichkeit ist.

Tages-Aspekte

Mond → Löwe

Der Löwemond macht uns dominant und selbstbewusst. Da der Löwe das Zeichen der Selbstdarstellung ist, des Theaters, der Bühne, liegt eine Orientierung nach außen hin vor. Man kann sehr kreativ sein. Aber auch Flirts, Vergnügen und Genuss gehören zu diesen Löwetagen, schließlich ist ja die ganze Welt letztendlich eine einzige große Bühne, und wir sind die Darsteller.

Mond Quadrat Merkur | Foto: (c) snedorez - fotolia.com

Mond (Löwe) Quadrat Merkur (Stier)

Während dieser Zeit sind zwar gute geistige Gaben vorhanden, doch könnten sie falsch eingesetzt werden. Unser Denken ist nämlich wandelbar, weshalb wir es auch mit der Wahrheit nicht so genau nehmen könnten. Wir könnten auch oberflächlich sein, unbeständig und übereilt handeln.

Geburtstag am 5.4.2017:

„Because I am happy", mit dieser Aussage aus dem Song "Happy" und Video löste der Musiker Pharrell Williams (* 5.4.1973) eine Welle von "happy“ Videos im Internet aus. In den Videos tanzen Menschen auf der Straße und verbreiten gute Laune.

Der britische Schriftsteller Anthony Horowitz (* 5.4.1956) ist durch die Kinderbuchreihe "Alex Rider" bekannt geworden. Hier geht es um den jungen Alex, der plötzlich erfährt, dass sein verstorbener Onkel ein Geheimagent war. Er hat Alex alles beigebracht, was man als Agent wissen muss und ihn so auf seine Zukunft vorbereitet. Horrowitz hat den ersten Teil der Reihe unter dem Titel „ Stormbreaker“ verfilmt.

Weitere Geburtstage: Paula Cole (*1968), Franziska van Almsick (*1978), Herbert von Karajan (1908 - 1989), Bette Davis (1908-1989), Gregory Peck (1916-2003), Thomas Hobbes (1588-1679)

Namenstag am 5.4.2017:

Juliana („die Heitere“)

Vinzenz (lat: "der Siegende")

Bauernregel für den 5.4., Vinzenz

Tritt St. Vinzenz in die Hall’, bringt er uns die Nachtigall.

Kommentare