Tageshoroskop - Freitag, 25.11.2016

Die Skorpione strahlen und sind heute voller Energie, Stiere sollten wenn möglich, es ruhiger angehen lassen.
© Drobot Dean - fotolia.com

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern.

Heinrich Heine
  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (3 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen:

Freitag, 25. November 2016:

Jupiter im Quadrat zu Pluto weist sehr deutlich darauf hin, dass wir nicht immer Recht haben und dies heute und morgen auch bedenken sollten. Und der Mond im Quadrat zu Venus macht uns darauf aufmerksam, dass wir unser Verhalten im Liebesleben vielleicht einmal überdenken sollten. Liebe erfordert nämlich immer wieder Geduld, und ein zu forsches Vorgehen ist eben weitgehend egoistisch.

Tages-Aspekte

Foto: (c) DDRockstar - fotolia.com

Jupiter (Waage) Quadrat Pluto (Steinbock)

Höhere Werte und Gewalt sind miteinander verbunden, aber das Quadrat des Aspektes weist auf fehlerhafte Einschätzungen hin, die passieren könnten. Häufig fühlt man sich gedrängt, seine eigenen Anschauungen, ob sie nun richtig sind oder nicht, mit Vehemenz durchzusetzen.

Mond Quadrat Venus | Foto: (c) victor zastol'skiy - fotolia.com

Mond (Waage) Quadrat Venus (Steinbock)

Starkes Triebleben könnte auftreten, aus Empfindungen heraus wird gehandelt. Hemmungen in der Liebe könnten sich einstellen, unbefriedigende Leidenschaften und Gefühlsaufwallungen. Probleme im häuslichen Leben könnten auftreten.

Foto: (c) Zacarias da Mata - fotolia.com

Mond (Waage) Quadrat Pluto (Steinbock)

Dieses Quadrat kann extremes Gefühlsleben und schwere Hemmungen auslösen, Niedergeschlagenheit, Zügellosigkeit und Genusssucht niederer Art.

 Mond Konjunktion Jupiter | Foto: (c) Cherries - fotolia.com

Mond (Waage) Konjunktion Jupiter (Waage)

Die Konjunktion zwischen Mond und Jupiter könnte große finanzielle Gewinne bedeuten sowie soziale Erfolge, allerdings auch die Neigung zu Vergnügungen und Geselligkeiten. Wir haben während dieser Zeit auch noch ein gesundes Triebleben, Gefühlsreichtum, künstlerische Neigungen und Ehrgeiz.

Mond Sextil Saturn | Foto: (c) nik_photos - fotolia.com

Mond (Waage) Sextil Saturn (Schütze)

Dieses Sextil hebt in uns unser Verantwortungsbewusstsein und unser Organisationstalent. Gesteckte Ziele werden mit Sorgsamkeit und Bedächtigkeit verfolgt.

Mond Sextil Merkur | Foto: (c) Viacheslav Iakobchuk - fotolia.com

Mond (Waage) Sextil Merkur (Schütze)

Dieses Sextil verleiht uns einen guten Verstand, große Lernfähigkeit, Schlagfertigkeit, Sprachtalent und ein gutes Urteil. Unsere Intelligenz ist stark ausgeprägt, wir denken selbständig und praktisch und sind aufgeschlossen für alles Neue.

Venus Konjunktion Pluto | Foot: (c) HaiGala - fotolia.com

Venus (Steinbock) Konjunktion Pluto (Steinbock)

Diese Konjunktion beschert uns eine starke Sinnlichkeit und wirkt, je nach Individualität, unterschiedlich auf uns. Sie kann uns unmoralisch und treulos machen und uns eine tragische Liebe bescheren, es kann aber auch eine positive und starke Liebesbeziehung daraus entstehen.

Venus Quadrat Jupiter | Foto: (c) Sabine Schönfeld - fotolia.com

Venus (Steinbock) Quadrat Jupiter (Waage)

Unvorsichtigkeiten und Übereilungen bei Liebesangelegenheiten könnten auftreten. Nachlässigkeiten, ein Mangel an Korrektheit, disharmonische Verhältnisse, getrennte Liebe und Verluste durch Frauen.

Mond Opposition Uranus | Foto: (c) Iakov Kalinin - fotolia.com

Mond (Waage) Opposition Uranus (Widder)

Während dieser Zeit können wir exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, Entgleisungen, Verkehrtheiten. Es zeigen sich auch Eigenwilligkeiten in der Liebe, unterdrückte Erregbarkeit, starke Sinnlichkeit, was zu Konflikten mit dem Partner führen könnte.

Geburtstage am 25.11.2016:

Christina Applegate (* 25.11.1971) wurde durch die Rolle der Kelly Bundy in der Serie „eine schreckliche nette Familie“ bekannt. 1995 gründete sie gemeinsam mit Robin Antin die „Pussycat Dolls“. Anfangs waren sie eine Tanzgruppe, doch später dank Gwen Stefanis Zuspruch gelang es ihnen auch als Band Fuß zu fassen.

Katie Cassidy (*1986), Gaspard Ulliel (*1984), Jill Hennessy (*1968), Billy Burke (*1966), John F.Kennedy, Jr. (1960-1999), Adrienne Bolland (*1895 -1975)), Maarten ’t Hart (*1944)

Namenstage am 25.11.2016:

Katharina (griech: "die allzeit Reine")

Elisabeth (hebr: "Gott hat geschworen")

Am 25.11.2016 ist Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen.

Kommentare