Tageshoroskop - Samstag, 14.5.2016

So kann es bleiben! Bei den Stieren steht heute alles im Zeichen der Romantik und auch die Fische genießen das Vertrauen in die Liebe und Ihre Partner.
© quickshooting - fotolia.com

Manche gehen in den Wald und sehen nirgendwo Holz.

Sprichwort aus der Mongolei
  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (4 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen:

Samstag, 14. Mai 2016:

Die Verbindung zwischen Venus und Pluto, die zwei Tage dauern wird, weckt Liebesbedürfnis. Wenn nun Begegnungen stattfinden, ist Liebe auf den ersten Blick nicht selten. Es kann in dieser Zeit auch zum Vorschein kommen, dass die eigene Ehe irgendwie vorbestimmt war bzw. dass eine neue Liebesbeziehung, die sich nun ergibt, eigentlich vorbestimmt ist.

Tages-Aspekte

Venus Trigon Pluto < Foto: (c) bernardbodo - fotolia.com

Venus (Stier) Trigon Pluto (Steinbock)

Das Trigon zwischen Venus und Pluto beschert uns starke Leidenschaften. Wir haben Glück in der Liebe. Mühelos werden auch Freundschaften und Verbindungen geschlossen. Eine außerordentliche Anziehungskraft und ein gesteigertes Triebleben treten in Erscheinung. Des weiteren macht sich ein ungewöhnlicher Formsinn bemerkbar, große Kunstliebe, ein heiteres Gemüt und ideale Bestrebungen. Erfolge im Berufsleben könnte sich einstellen.

Dauer: 2 Tage.

Mond → Jungfrau

Der Jungfraumond stimmt uns analytisch und kritisch. Man ist produktiv und gesundheitsbewusst. An diesen Tagen stehen die Arbeit und die Pflichterfüllung im Vordergrund.

Mond Quadrat Mars | Foto: (c) nicoletaionescu - fotolia.com

Mond (Jungfrau) Quadrat Mars (Schütze)

Dieses Quadrat könnte uns leicht erregt machen, streitlustig und voreilig. Zwistigkeiten mit dem anderen Geschlecht drohen. Verschwendung in Geldangelegenheiten, Gefühlsverdrängungen, Launenhaftigkeiten und Leidenschaftlichkeiten können sich bemerkbar machen.

Geburtstag am 14.5.2016

Er ist der „Vater“ der Star Wars Filme: George Lucas (* 15.5.1944) wird heute 72 Jahre alt. Auch die Indiana Jones Reihe, ebenfalls mit Harrison Ford in der Hauptrolle, stammt aus seiner Feder.  

Cate Blanchett (* 14.5.1969) brilliert in vielen Filmen mit ihrem schauspielerischen Können. Sie überzeugt auf der dunklen Seite in „Wer ist Hanna“, als helle Elfenkönigin Galadriel in der Hobbit Saga, oder in dem Drama "Blue Jasmin" von Woody Allen, in der Rolle der Jasmin Francis, für de sie auch einen Oskar erhielt.

Gaby Hauptmanns (*14.5.1957) Roman „Suche impotenten Mann fürs Leben“ wurde 2003 verfilmt. Die Autorin legt ihren Schwerpunkt auf Frauenromane, die einem die Abende auf dem Sofa versüßen können.

Weitere Geburtstage: Mark Zuckerberg (*1984), Robert Zemeckis (*1952)

Namenstag am 14.5.2016:

Christian (lat. "Der Christ")

Kirsten (lat. "Anhänger Christi")

Kommentare