Tageshoroskop - Sonntag, 1.5.2016

Menschen mit dem Sternzeichen Widder erleben heute einen harmonischen Tag, Steinböcke zeigen sich optimistisch.
© Subbotina Anna - fotolia.com

Die Hoffnung hilft uns Leben.

Johann Wolfgang von Goethe
  • Aktuelle Wertung: 4 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4/5 (4 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen:

Sonntag, 1. Mai 2016:

Die positive Verbindung zwischen Sonne und Neptun, die heute eintritt und etwa 2 – 3 Tage dauern wird, wird uns sehr sensitiv stimmen. Der Neptun ist nun eben wirklich die höhere Liebe, und das ist die göttliche Liebe. Von Neptun gehen also diese hohen und idealistischen Liebesempfindungen aus. Manche von uns werden in dieser Zeit auch begreifen, dass die höhere und wirkliche Liebe von Gott ausgeht. Auch die Kunst erhält ihre geistigen Impulse aus der geistigen Welt, also vom Himmel.

Tages-Aspekte

Mond Sextil Uranus | Foto: (c) drubig-photo - fotolia.com

Mond (Wassermann) Sextil Uranus (Widder)

Dieses Sextil verleiht uns große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz, einen originellen Geist, große Reiselust, Zielstrebigkeit, Einfallsreichtum und eine glückliche Hand bei Unternehmungen. Wir suchen nach neuen Methoden und gehen eigene Wege.

Mond Quadrat Merkur | Foto: (c) snedorez - fotolia.com

Mond (Wassermann) Quadrat Merkur (Stier)

Während dieser Zeit sind zwar gute geistige Gaben vorhanden, doch könnten sie falsch eingesetzt werden. Unser Denken ist nämlich wandelbar, weshalb wir es auch mit der Wahrheit nicht so genau nehmen könnten. Wir könnten auch oberflächlich sein, unbeständig und übereilt handeln.

Sonne Sextil Neptun | Foto: (c) alexkich - fotolia.com

Sonne (Stier) Sextil Neptun (Fische)

Das Sextil zwischen Sonne und Neptun verschafft uns verfeinerte Gefühle und Empfindungen, einen guten Geschmack, ein starkes Kunstempfinden, Originalität, ein tiefes Erfassen, Neigung zu mystischen Studien und Liebe für alles Schöne.

 

Mond → Fische

Der Fischemond macht uns sensibel, verträumt und introvertiert. Man hat eine lebhafte Phantasie und träumt auch ausdrucksstark. Meditation und Kontemplation stehen an diesen Tagen im Vordergrund. Die wirkliche Welt ist weit entfernt. Man hat vielleicht auch das Bedürfnis, sich in sich selbst zu versenken.

Mond Sextil Venus | Foto: (c) milanmarkovic78 - fotolia.com

Mond (Fische) Sextil Venus (Stier)

Dieses Sextil ist in Hinblick auf Liebe und Ehe ein sehr guter Aspekt. Unser Liebesempfinden ist stark, wir zeigen uns anpassungsfähig und zuvorkommend. Der Familie gegenüber sind wir aufgeschlossen. Streit und Auseinandersetzungen gehen wir aus dem Weg.

Vom 30.4 auf den 1.5 wird in der Nacht der Tanz in den Mai gefeiert. Auch das Fest der hl Walburga. Hier ist ein ausführlicher Artikel über die Walpurgisnächte. Der erste Mai ist auch Internationaler Tag der Arbeiterbewegung. An diesem Tag finden viele Demonstrationen und friedliche Kundgebungen statt.

Geburtstag am 1.5.2016

Die wunderschöne Chanson Musik von ZAZ verzaubert. Ihr neuestes Album „Paris“ (veröffentlicht 2014) interpretiert Lieder über die schöne Stadt der Liebe u.a das bekannte Lied „Champs-Élysées“

Weitere Geburtstage: Costa Cordalis (*1944), Oliver Bierhoff (*1968)

Namenstag am 1.5.2016:

Jeremias (hebr. „den Gott erhöht“)

Josef

Kommentare