Tageshoroskop - Freitag, 8.7.2016

Stiere verspüren heute Ruhe und Ausgeglichenheit, die sonst so ausgeglichenen Waagen jedoch haben heute Schwierigkeiten ihre Mitte zu finden.
© Castenoid - fotolia.com

Wo Liebe neu geboren wird, wird das Leben neu geboren.

Vincent van Gogh) 
  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (3 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen:

Freitag, 8. Juli 2016:

Auch heute mischen die Sterne wieder kräftig mit und werden uns ihre starken Einflüsse spüren lassen. Heute und morgen streiten nämlich die Sonne und der Pluto miteinander, was uns unvorsichtig machen kann. Die Lichtblicke sind Merkur und Jupiter, die uns ausgesprochen gute kommunikative Fähigkeiten, idealistische Lebenseinstellungen und Optimismus verleihen.

Tages-Aspekte

Sonne Oppusition Pluto | Foto: (c) Konstantin Yuganov - fotolia.com

Sonne (Krebs) Opposition Pluto (Steinbock)

Bei dieser Konstellation könnten wir zur Unüberlegtheit neigen, zur Überstürzung und zur Anmaßung. Unser Oppositionsgeist könnte in Erscheinung treten. Selbstüberschätzung ebenfalls, die auch zu Unfällen führen könnte. Vorsicht ist also geboten. Vergeudung von Lebenskraft könnte sich bemerkbar machen, seelische Erschütterungen, tragische Liebe.

Mond → Jungfrau

Der Jungfraumond stimmt uns analytisch und kritisch. Man ist produktiv und gesundheitsbewusst. An diesen Tagen stehen die Arbeit und die Pflichterfüllung im Vordergrund.

Merkur Sextil Jupiter | Foto: (c) Rido - fotolia.com

Merkur (Krebs) Sextil Jupiter (Jungfrau)

Das Sextil zwischen Merkur und Jupiter verleiht uns eine heitere Lebensauffassung und Optimismus. Unser Verstand ist während dieser Zeit sehr ausgeprägt. Wir denken gerecht, sind freigebig, haben Redetalent, diskutieren gern, lieben die Geselligkeit und haben Organisationtalent, eine reiche Fantasie und Wissensdrang.

Dauer: ca. 1 Tag.

Mond Quadrat Saturn | Foto: (c) robsonphoto - fotolia.com

Mond (Jungfrau) Quadrat Saturn (Schütze)

Dieses Quadrat bedeutet Beschränkungen, Gemütsdepressionen, Unzufriedenheit, Eigensinnigkeit und Unaufrichtigkeit. In Partnerschaften könnten wir keine glückliche Hand haben.

Mond Opposition Neptun | Foto: (c) den-belitsky - fotolia.com

Mond (Jungfrau) Opposition Neptun (Fische)

Diese Konstellation kann uns träumersich stimmen, passiv, unausgeglichen. Mit der Wahrheit nehmen wir es vielleicht nicht so genau. Wir sind überempfindlich, nervös und unbeständig.

Geburtstage am 8.7.2016:

Wenn ein wichtiger Mensch von uns gegangen ist, dann greifen viele zu den Büchern von Elisabeth Kübler Ross (*8.7.1926-24.8.2004). Ihre Bücher schenken Trost und beschäftigen sich mit Trauerarbeit und auch dem Leben nach dem Tode oder Nahtoderfahrungen. Kübler Ross war nicht nur eine Ansprechpartnerin für trauernde Hinterbliebene, sondern auch für die Menschen, die den Sterbeprozess als Pfleger und Ärzte begleiten.

Der Schauspieler Kevin Bacon (* 8.7.1958) ist bekannt aus Filmen wie: "Taking Chance" und "Apollo 13". Dieses Jahr läuft der Horrorfilm "The Darkness" an, in dem Bacon eine Rolle übernimmt.

Die Kuppelsendung "Traumhochzeit" (im deutschen Fernsehen 1992-2000) und die blonde Moderatorin Linda de Mol (* 8.7.1964) gehörten zusammen. Nachdem sie in ihrem Heimatland als Schlagersängerin und Moderatorin bekannt wurde, startete sie auch in Deutschland und Großbritannien durch.

Weitere Geburtstage: Sophia Bush (* 1982), Jaden Smith (*1998), Marty Feldman (*1934 – 1982),  Anjelica Huston (* 1951),  Andrew Fletcher (* 1961), Beck (* 1970), John D. Rockefeller (1839-1937), Shirley Knight (* 1936)

Namenstage:

Kilian (kelt. „der Mann der Kirche“)

Edgar („Besitz“)

Amelie (gothisch "Die Tüchtige")

Zum Foto: Das Symbol der Schlange, auch die Schlange als Krafttier steht für einen Neuanfang und "Häutung". Etwas Neues beginnt und man transformiert sich.

Kommentare