Tageshoroskop - Donnerstag, 14.1.2016

Stiere sind physisch und psychisch im Gleichgewicht, Wassermänner sollten sich heute etwas gönnen.
© aletia2011 - fotolia.com

Witz liegt auf der Zunge, Humor im Herzen.

Carlos von Tschudi
  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (3 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen:

03:13: Mond (Fische) Sextil Pluto (Steinbock)

Das Sextil zwischen Mond und Pluto weckt unser sentimentales Wesen. Wir haben Lust zu Abenteuern und zu Extremhandlungen. Unser Gefühlsleben ist sehr ausgeprägt. Die Reiselust erwacht.

07:54: Mond (Fische) Quadrat Venus (Schütze)

Starkes Triebleben könnte auftreten, aus Empfindungen heraus wird gehandelt. Hemmungen in der Liebe könnten sich einstellen, unbefriedigende Leidenschaften und Gefühlsaufwallungen. Probleme im häuslichen Leben könnten auftreten.

15:04: Sonne (Steinbock) Konjunktion Merkur (Steinbock)

Diese Konjunktion verleiht uns starke geistige Kräfte, ein gutes Konzentrationsvermögen, eine gutes Gedächtnis, rhetorische Fähigkeiten, Kunstverständnis, Sprachtalent und ein starkes Interesse an Literatur.

16:13: Mond (Fische) Opposition Jupiter (Jungfrau)

Diese Konstellation kann uns in Opposition gegenüber Gesetz und Obrigkeit bringen. Wir könnten auch zu Extravaganzen und zur Verschwendung neigen. In Liebesbeziehungen könnten sich Konflikte, Nachteile oder Schädigungen ergeben. Trennungen von Frau oder Mutter sind angezeigt. Galle und Leber sind anfällig.

17:09: Mond (Fische) Sextil Merkur (Steinbock)

Dieses Sextil verleiht uns einen guten Verstand, große Lernfähigkeit, Schlagfertigkeit, Sprachtalent und ein gutes Urteil. Unsere Intelligenz ist stark ausgeprägt, wir denken selbständig und praktisch und sind aufgeschlossen für alles Neue.

17:31: Sonne (Steinbock) Sextil Mond (Fische)

Die Kommunikation stimmt zwischen männlichem und weiblichem Prinzip. Die Mitmenschen werden als gleichgestellt behandelt, ist man Chef oder Chefin, - es wird keine Unterordnung erwartet.

Andererseits können Mitarbeiter gut mit ihren Vorgesetzten umgehen. Man fühlt sich in dieser Zeit überall zu Hause. Die Verwandten und Freunde handeln hilfsbereit, wendet euch also an sie, aber schnell, denn leider hält diese Konstellation nicht lange an.

Geburtstage: Der Benediktinermönch  Anselm Grün verfasste zahlreiche spirituelle Bücher und ist ein gefragter Referent (geboren am 14. Januar 1945 in Junkershausen). US-Rapper und Schauspieler  LL Cool J wurde am 14. Januar 1968 geboren - sein Künstlername steht ganz selbstbewusst für "Ladies Love Cool James".

Namenstage: Felix, Mira, Rainer

Kommentare