Tageshoroskop - Dienstag, 27.12.2016

Widder sollten es heute langsam angehen und nicht übertreiben und Krebse könnten etwas verschlossen sein.
© azurita - fotolia.com

Kindliche Liebe bewegt Himmel und Erde.

Sprichwort aus China
  • Aktuelle Wertung: 3.5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 3.5/5 (4 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen:

Dienstag, 27. Dezember 2017:

Merkur in Verbindung mit Neptun schenkt uns heute viele tolle Ideen, die wir alle gut gebrauchen können und die uns im Leben vorwärts bringen werden. Und wer Zeit und Muße hat, kann sich heute auch noch von Kunst und Poesie verwöhnen lassen. Und diejenigen, die anfangen, die Ideen, die sie heute bekommen, gleich durch Arbeit umzusetzen, werden auch noch die nötige Energie durch Sonne und Mars erhalten.

Tages-Aspekte

Merkur (Steinbock) Sextil Neptun (Fische)

Das Sextil zwischen Merkur und Neptun verleiht uns ein verfeinertes geistiges Empfinden, starke Intuition, eine reiche Vorstellungswelt und Sinn für Poesie und Kunst. Pläne könnten verwirklicht werden. Man gibt sich großen Hoffnungen und Ideen hin.

Dauer: 1 Tag.

Sonne Sextil Mars | Foto: (c) K.- P. Adler - fotolia.com

Sonne (Steinbock) Sextil Mars (Fische)

Das Sextil zwischen Sonne und Mars am verleiht uns große Energie und Tatkraft, Aktivität, Willensstärke, Mut und Selbstvertrauen. Wir haben die Fähigkeit, andere zu leiten. Große Verantwortung könnte übernommen werden. Während dieser Konstellation bitten wir nicht, sondern fordern.

Dauer: 2 Tage.

Mond Trigon Uranus | Foto: (c) alexmariasira - fotolia.com

Mond (Schütze) Trigon Uranus (Widder)

Dieses Trigon zwischen Mond und Uranus verleiht uns große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz, einen originellen Geist. Wir gehen eigene Wege und suchen nach neuen Methoden. Wir sind zielstrebig, einfallsreich, reiselustig und haben eine glückliche Hand bei Unternehmungen.

Mond Sextil Jupiter | Foto: (c) MaciejBledowski - fotolia.com

Mond (Schütze) Sextil Jupiter (Waage)

Dies ist eine sehr gute Konstellation. Sie kann uns soziale Erfolge bescheren und auch materielle Gewinne. Wir haben eine positive Lebenseinstellung, ein aufrichtiges Wesen und genießen Popularität. Großzügige Unternehmungen werden durchgeführt, weitgehende Pläne geschmiedet. Wir haben künstlerische Interessen, sind anziehend und optimistisch.

 Mond Konjunktion Saturn | Foto: (c) robsonphoto - fotolia.com

Mond (Schütze) Konjunktion Saturn (Schütze)

Diese Konjunktion kann Einschränkungen bewirken, Gemütsdepressionen, Melancholie und gesundheitliches Unwohlsein. Wir können unzufrieden sein, verschlossen, eigensinnig und unaufrichtig. Hemmungen im Liebesleben könnten auftreten, bei Partnerschaften haben wir wahrscheinlich keine glückliche Hand. Entfremdung oder Trennung von Frau oder Mutter könnte eintreten. Auf uns allein gestellt, könnten wir uns vereinsamt und verlassen vorkommen.

Geburtstag am 27.12.:

Lily Cole (*1987), Johannes Kepler (1571-1630), Louis Pasteur (1822-1895), Marlene Dietrich (1901-1992), Gérard Depardieu (*1948), David Knopfler (*1952), Salman Khan (*1965), Eva LaRue (*1966), Jimi Blue Ochsenknecht (*1991)

Namenstag am 27.12.:

Fabiola

Johannes

Bauernregel für den 27.12.:

Hat der Evangelist Johannes Eis, dann macht es der Täufer (24. Juni) heiß.

Kommentare