Tageshoroskop - Donnerstag, 1.12.2016

Die Waagen starten in den Dezember mit viel Harmonie und partnerschaftlicher Liebe, die lieben Krebse benötigen mehr Ruhe.
© ivan kmit - fotolia.com

Mancher wird nur deshalb ken Denker, weil sein Gedächtnis zu gut ist.

Friedrich Nietzsche
  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (5 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen:

Donnerstag, 1. Dezember 2016:

Die Sonne, die nun ein Quadrat mit Neptun bildet, das zwei Tage dauern wird, warnt uns vor Verschleierungen, Täuschungen und Lügen, die uns widerfahren könnten. Also haarscharf aufpassen ist das Gebot der Tage!

Tages-Aspekte

Sonne Quadrat Neptun | Foto: (c)  Foto-Ruhrgebiet - fotolia.com

Sonne (Schütze) Quadrat Neptun (Fische)

Dieses Quadrat bedeutet eine Zeit der losen Moral, der falschen Empfindungen, der Beeinflussbarkeit, der getäuschten Hoffnungen und der Unwahrheit.

Mond Konjunktion Merkur | Foto: (c)  Ingo Bartussek - fotolia.com

Mond (Schütze) Konjunktion Merkur (Schütze)

Diese Konstellation ist wieder eine gute Ausgangsbasis und Grundlage für alle Geschäfte, weil wir geistig rege sind, eine gutes Urteilsvermögen haben und gedanklich auch zu den unglaublichsten Kombinationen fähig sind. Sollten um diese Zeit sozusagen keine Kunden mehr erreichbar sein, wird die Vorbereitung für ein Geschäft während dieser Zeit zum Erfolg führen.

Mond → Steinbock

Der Steinbockmond verleiht uns Ernsthaftigkeit, Bedächtigkeit, Konzentration und Zielstrebigkeit. Auch hoch gesteckten Zielen kann man ein Stückchen näher kommen. Die Pflicht ruft, das Privatleben kommt dabei zu kurz. Für Genuss und Muße bleibt wenig Zeit.

Geburtstag am 1.12.2016:

Urkomisch tragischen Humor, zwischenmenschliche Beziehungen, Alltagssituationen und schräge Begebenheiten vereint Woody Allen (* 1.12.1935) seit jeher in seinen Filmen. Er ergatterte 4 Mal den Oskar für seine Leistungen als Regisseur und Drehbuchautor.

Weitere Geburtstage:  Bette Midler (*1945), Detlev Buck (*1962), Charlene Tilton (*1958), Jeremy Northam (*1961)

Namenstag am 1.12.2016:

Natalie (lat: „die an Weihnachten Geborene“)

Todestag von Charles de Faucauld

Am 1.Dezember 1916 wurde der selig gesprochene Charles de Faucauld (1858-1916) erschossen. Er wurde auch „Charles de Jesu genannt. 1901 erhielt er die Priesterweihe, danach ging er in die Sahara, um den Bedürftigen zu helfen. Er wollte einen Mönchsorden gründen und mit diesem Orden Jesus Lehren folgen, doch sein Anliegen wurde abgelehnt. Heute sind die Gemeinschaften der „kleinen Schwestern vom heiligen Herzen“ und der „kleinen Brüder Jesu“ weit verbreitet.

Zitate von Charles de Faucauld

"Die Liebe vermag alles; sie vollbringt Dinge, die den, der nicht liebt, vergeblich ermüden und erschöpfen."

"Die gegenseitige Hochachtung ist die Mutter der Liebe."

"Man findet, daß man nie genug liebt; ja das ist wahr: man liebt nie genug!"

"Es gibt keinen Augenblick in unserem Leben, in dem wir nicht einen neuen Weg einschlagen könnten. Hoffnung ist nichts anderes als das Vertrauen auf die Endlosigkeit der göttlichen Liebe."

Comments