Tageshoroskop - Montag, 15.8.2016

Wassermänner sollten sich auf Kompromisse einlassen, Stiere sind heute etwas unsicher im Alltagsgeschehen.
© Photocreo Bednarek - fotolia.com

Der Anfang des Seins heißt die Mutter der Welt. 

Laotse
  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (4 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen:

Montag, 15. August 2016:

Heute liegen drei schöne Mondkonstellationen vor, eine vierte ist ein bisschen kritisch. Die Positiven beziehen sich auf die Bereiche künstlerische Talente, Liebe und Geschäftliches. Die kritische kann uns kurzfristig ein bisschen depressiv stimmen.

03:13: Mond (Steinbock) Sextil Neptun (Fische)

Dieses Sextil verleiht uns einen eindrucksvollen Geist, starke Einbildungskraft, Sensitivität und eine gute Einfühlungsgabe. Unsere künstlerischen Talente kommen zum Vorschein, wir haben auch ein hervorragendes Kunstverständnis. Wir sind anziehend, träumerisch und schwärmerisch und haben eine reiche Fantasie.

04:06: Mond (Steinbock) Trigon Venus (Jungfrau)

In Hinblick auf Liebe und Ehe ist das ein sehr guter Aspekt. Unser Liebesempfinden ist stark, wir zeigen uns anpassungsfähig und zuvorkommend. Wir haben eine heitere Gemütsart, sind fürsorglich der Familie gegenüber und gehen Streit und Auseinandersetzungen aus dem Weg.

11:04: Mond (Steinbock) Konjunktion Pluto (Steinbock)

Diese Konstellation kann in uns Niedergeschlagenheit hervorrufen, Genusssucht niederer Art und Zügellosigkeit.

Heftige Gefühlsausbrüche können in dieser Zeit zu Affekthandlungen führen.

20:59: Mond (Steinbock) Trigon Merkur (Jungfrau)

Dieses Trigon verschafft uns große Lernfähigkeit, einen guten Verstand, Schlagfertigkeit, Sprachtalent und ein gutes Urteil. Unsere Intelligenz ist stark ausgeprägt. Wir haben rhetorische Fähigkeiten und praktizieren selbständiges und praktisches Denken. Für alles Neue sind wir aufgeschlossen.

Geburtstage am 15.8.2016:

Schauspieler und Regisseur Ben Affleck (* 15.8.1972) hat einen guten Lauf. Bekam er einst noch die goldene Himbeere verliehen, so erzielte er mit dem in Selbstregie gedrehten Film „Argo“ begehrte Filmpreise. Schon 1998 erhielt er für den Film "Good Will Hunting" einen Oskar für das beste Originaldrehbuch, dass er gemeinsam mit Matt Damon entwarf.

7 Jahre lang arbeiteten der  Sänger Adel Tawil (* 15.8. 1978) und Anette Humpe zusammen an schönen Melodien. 2004 gründeten sie das Duo „Ich und Ich“. In der Zeit sind die drei Alben "Ich und Ich" " vom selben Stern" und „gute Reise“  entstanden. Nun widmen sich beide erstmal wieder ihren Solokarrieren.

Weitere Geburtstage:

Die Schriftsteller Susanne Mischke (*1960), Roger Willemsen (*1955) und Wolfgang Hohlbein (*1953) feiern heute auch Geburtstag!

Kommentare