Das große chinesische Horoskop für das Jahr des Wasser-Tigers

Mond-Neujahr 2022
Das chinesische Horoskop 2022
Werbung

Am 1. Februar 2022 wird mit dem chinesischen Neujahrsfest der Beginn eines neuen Mondjahres gefeiert. Von diesem Tage an bis zum 21. Januar 2023 befinden wir uns im Jahr des Tigers. Es ist ein Wasser-Tiger Jahr, was zuletzt vor 60 Jahren, also 1962, stattfand.

Chinesisches Sternzeichen berechnen

Welches chinesische Sternzeichen haben Sie? Hier können Sie es berechnen

Ein Tigerjahr gilt immer als explosiv und sehr rasant. Es ist ein Jahr der Veränderungen und so manche Unternehmung wird einen anderen Verlauf nehmen als ursprünglich angenommen. Das kann in vielen Fällen sehr positiv sein, doch manchmal werden wir auch eine krachende Bruchlandung erfahren.

Es kann zu Umbrüchen kommen, die nicht immer angenehm sind. Sie können uns aufwühlen und für Aufregung sorgen. Es kann gut sein, dass wir eine Überraschung erleben werden!

Zugleich bringt das Jahr des Tigers sprühenden Optimismus und eine geradezu berauschende Energie  - dies erlaubt uns, dem Wandel positiv zu begegnen und ihn zu bewältigen. Mit neuer Kraft kann jetzt die Realisierung innovativer und eigenwilliger Ideen in Angriff genommen werden.

Bei all dieser elektrisierenden Aufbruchstimmung sollte man sich dennoch nicht zu sehr von seinen Leidenschaften lenken lassen, sondern sich gerade auch in diesem Jahr Zeit zum Nachdenken geben und möglichst planvoll vorgehen. Es ist eine Zeit, in der man Chancen ergreifen sollte, aber auch nichts überstürzen darf.

Auch im Privatleben kann in einem Tiger Jahr einiges durcheinandergewirbelt werden: Eine neue Beziehung, Hochzeit, Trennung und/oder die große Liebe.

Werbung

Im Jahr des Tigers gibt es also viel zu gewinnen, aber auch zu verlieren.

Jahr des Tigers 2022

Die Tiger Jahre nach dem chinesischen Mondkalender:

  • 13. Februar 1926 bis 01. Februar 1927 (Feuer Tiger)
  • 31. Januar 1938 bis 18. Februar 1939 (Erd Tiger)
  • 17. Februar 1950 bis 05. Februar 1951 (Metall Tiger)
  • 05. Februar 1962 bis 24. Januar 1963 (Wasser Tiger)
  • 23. Januar 1974 bis 10. Februar 1975 (Holz Tiger)
  • 09. Februar 1986 bis 28. Januar 1987 (Feuer Tiger)
  • 28. Januar 1998 bis 15. Februar 1999 (Erd Tiger)
  • 24. Februar 2010 bis 02. Februar 2011 (Metall Tiger)
  • 01. Februar 2022 bis 21. Januar 2023 (Wasser Tiger)

 

Welches chinesische Zeichen Sie haben, können Sie hier berechnen

 

Das chinesische Mond-Neujahr 2022

Die Ratte im Jahr des Tigers

Im vergangenen Jahr noch, lag der Fokus der Ratte auf dem Familienleben. Doch nun lässt sie sich hinreißen und steckt ihre neugierige Nase plötzlich in Themen rund um Finanzen? Kann das sein? Jedenfalls könnte sie dabei übermütig werden und sich zu etwas wagemutigen Projekten hinreißen lassen. Hier sollte sie vielleicht einen engen Vertrauten auch einmal mehr als weniger um Rat fragen. Auch stehen bei der Ratte alle Zeichen auf Ortswechel. Vielleicht stehen spannende Geschäftsreisen an oder oder es zieht die Ratte gleich ganz zu neuen Orten und Taten. Mit diesen spannenden Herausforderungen kommt die Ratte gut zurecht, denn mit ihrer Tatkraft und Intelligenz kann sie sich gut auf diese Veränderungen einstellen.

Mehr über das Zeichen Ratte

Der Büffel im Jahr des Tigers

Dem sanften Büffel kommt so ein stürmisches Tiger Jahr nicht gelegen. Den Aufbruch, den der Tiger verkündet, hält er für ziemlich unnötig. Es ist doch alles so weit in Ordnung wie es ist! 

Werbung

Doch auch auf ihn wird das Tiger Jahr sicherlich eine belebende Wirkung haben und zu neuen Taten motivieren. Es kann ja auch nicht schaden, einmal seine Komfortzone zu verlassen und Neues auszuprobieren. Leider erwarten ihn aber auch einige Hindernisse und es gilt für ihn, wie für alle anderen auch eine Warnung zu großen Risken einzugehen. Seine Arbeitserfolge werden zwar dieses Jahr überschaubar sein, aber zufrieden kann der Büffel mit sich Ende des Jahres allemal sein.

Mehr über den Büffel

Jahr des Tigers 2022

Der Tiger im Jahr des Tigers

Na klar, dass ein Jahr des Tigers auch vollkommen nach dem Geschmack des Tigers ist. Man könnte meinen, dass es dann auch DAS Jahr für den Tiger wird. Doch so ist es leider nicht. Die Tiger sprühen zwar nur so vor Energie und Tatkraft, doch neigen sie sehr zu Übertreibungen und das Eingehen von hohen Risiken. Frei nach dem Motto „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt“, stürzen sich die Tiger in neue Projekte, Jobs, Affären und Beziehungen. Doch es wäre angeraten, gerade jetzt bedachtsamer vorzugehen und sich immer wieder die Zeit zu nehmen, Inne zu halten und das Geschehen zu reflektieren und Handlungen gut zu durchdenken. Wenn Tiger dies beherzigen, kann das Jahr dann tatsächlich sehr schön und fruchtbar werden, andernfalls wird es ein Jahr voller Aufs und Abs.

Mehr über den Tiger

Der Hase im Jahr des Tigers

Dem Hasen geht es eigentlich wie dem Zeichen Büffel; er fragt sich, was der ganze Trubel eigentlich soll. Doch im Gegensatz zum letzten Jahr, in dem der Hase an den Anforderungen des Büffels gut zu knabbern hatte, wird er mit einer sehr zuversichtlichen Grundstimmung ins neue Jahr gehen. Auch ihn lässt die Welle der Begeisterung und der Tatkraft des Tigers nicht kalt und er lässt sich zu Aktionen hinreißen, die er gewöhnlich nicht machen würde. In erster Linie ist dies positiv und wenn der Hase Konflikten möglichst aus dem Weg geht, wird er am Ende des Jahres auf einige Erfolge zurückblicken können und die Umbrüche des Tiger Jahres zu seinen Gunsten ausleben.

Werbung

Mehr über den Hasen

Der Drache im Jahr des Tigers

Die Drachen werden sich schnell von der positiven Tiger Energie mitreißen lassen und die möglichen kommenden Veränderungen mehr begrüßen als fürchten. Und das ist auch gut so und das sollten sie auch! Denn ein Wandel kann für den Drachen sehr gewinn- und glückbringend sein. Und sollte es danach zunächst nicht aussehen, nur Mut! Ein Jahr des Tigers gilt für den Drachen zwar gemeinhin nicht als einfach und sorgenfrei, doch der Drache bringt viele Eigenschaften mit, die ihn bestens für alle Herausforderungen rüsten.

Mehr über den Drachen

Das Jahr des Tigers

Die Schlange im Jahr des Tigers

Die Schlange bringt für ein Tiger Jahr eine sehr gute Vorrausetzung mit; ihre gute Beobachtungsgabe wird ihr jetzt sehr nützen. Denn so wird sie vor lauter Begeisterung und Aktivität im rasanten Tiger Jahr nicht den Durchblick verlieren. Natürlich kann auch sie nun schneller als sonst ungewollt in Konflikte hineingezogen werden, doch ist sie davor doch besser geschützt als andere Zeichen. Der Tiger kann den Ehrgeiz der Schlangen wecken, vor allem beruflich kann es daher zu einem spannenden Jahr werden.

Mehr über die Schlange

Das Pferd im Jahr des Tigers

Bekanntermaßen verstehen sich der Tiger und das Pferd prächtig. Da liegt es nah, dass das Pferd auch in einem Tiger Jahr voll auf seine Kosten kommt. Besonders was die körperliche Verfassung angeht, dürfte es dem Pferd in diesem Jahr sehr gut gehen. Pferd-Geborene spüren eine neue Energie und Kraft in sich und können ihre körperliche Fitness auf- und ausbauen.  Das Tempo, dass der Tiger anschlägt, ist ganz nach ihrem Geschmack. Pferde lieben es, wenn viel um sie herum los ist und das Leben in Bewegung ist. Zu sehr wagemutigen Unternehmungen sollten sie sich jedoch nicht hinreißen lassen, denn sonst drohen spürbare finanzielle Einbuße und Verluste. Im beruflichen Bereich kann es zu Änderungen und Fortschritt kommen und in der Liebe wird es leidenschaftlich. Die Pferde gehören einfach zu den Gewinnern des neuen Mond Jahres!

Werbung

Mehr über das Pferd

Das Schaf im Jahr des Tigers

Das feinsinnige Schaf ist zunächst doch etwas irritiert von dem rasanten Tiger Jahr. Auch die Veränderungen, die dieses Jahr mit sich bringt, betrachtet es zunächst einmal mit Skepsis. Doch genau mit seiner abwartenden und entspannten Haltung, wird das Schaf die kommenden Herausforderungen recht gut bewältigen und erkennen, wann sich eine gute Gelegenheit bietet und dann auch zugreifen. Im Arbeitsleben wird zwar dem Schaf einiges abverlangt, doch es hält bei dem neuen Tempo sehr gut mit und kann neue Projekte voranbringen. Es können neue Menschen in sein Leben treten, die das Jahr 2022 rückblickend zu einem Erfolg, in beruflicher oder privater Hinsicht, machen.

Mehr über das Schaf

Der Affe im Jahr des Tigers

Man mag es kaum schreiben, doch es ist leider so: Die Affen haben in einem Tiger Jahr am meisten zu kämpfen. Am besten kommen sie nun gut durch dieses für sie heraufordernde Jahr, wenn sie möglichst neue Projekte und Vorhaben verschieben. Sollte das nicht möglich sein, sollten die Affen zumindest besonders behutsam vorgehen und ihre nächsten Schritte gut überdenken. Hilfreich ist es nun sicherlich, sich auch vor Entscheidungen Rat bei engen Freunden oder einer anderen Vertrauensperson zu holen. Die gute Nachricht ist jedenfalls, sollten die Affen die nötige Geduld aufwenden können, werden sie ab Oktober belohnt. Ab dann wird es entspannter.

Mehr über den Affen

Das Jahr des Tigers 2022

Der Hahn im Jahr des Tigers

Auch für den Hahn kann es in einem Tiger Jahr zu großen Veränderungen kommen. Die Zeichen stehen auf Fruchtbarkeit. Das kann bedeuten, dass es finanziellen oder auch familiären Zuwachs gibt. Es kann sehr gut sein, dass der Hahn nun beruflich durchstartet und die Karriereleiter hochklettert. Es wird auf jeden Fall ein turbulentes Jahr, in das sich der eher kühle und vorsichtige Hahn gewöhnen muss.

Werbung

Mehr über den Hahn

Der Hund im Jahr des Tigers

Hund und Tiger ist eigentlich eine Traum-Kombination. Sie verstehen sich bestens und so liegt es auch nahe, dass sich Tierzeichen Hund Geborene in diesem Jahr gut zurecht finden werden. Und tatsächlich, in ihrem Privatleben wartet das Glück auf sie! Singles könnten dieses Jahr einen ganz besonderen Menschen kennenlernen und bei dem ein oder anderen Paar könnten auch die Hochzeitsglocken läuten. Sowieso, in diesem Jahr passiert viel Gutes in den Beziehungen des Hundes. Manchmal kann dies auch dem Hund zu viel werden, dann ist es wichtig, dass der Hund die Zeichen der Überforderung an sich selbst erkennt und für den nötigen Abstand und Ausgleich sorgt.

Mehr über den Hund

Das Schwein im Jahr des Tigers

Auch das Schwein gehört zu den Zeichen, die gut mit den Herausforderungen eines Tiger Jahres zurechtkommen. Unter dem Einfluss des Tigers starten sie sehr schwungvoll und voller positiver Energie in das neue Jahr. Sollte es überraschende Wendungen bei ihren Vorhaben geben, so lassen sie sich davon nicht aus der Spur bringen. Sie finden immer wieder einen neuen Weg und überraschen ihrerseits ihr soziales Umfeld mit ihrer neu gewonnen Flexibilität. Doch sollte sich das Schwein nicht zu sehr von der aufgeladenen Stimmung mitreißen lassen. Wenn das Schwein auch hin und wieder die nötige Geduld aufbringt, kann es 2022 der Realisierung seiner Träume ein Stück weit näher kommen.

Mehr über das Schwein

Bekannte Wasser-Tiger

Herzlichen Glückwunsch zum 60. Geburtstag: Max Raabe, Jodie Foster, Jon Bon Jovi, Dave Gahan, Campino, Wesley Snipes, David Ficher, Sarah Wiener

 

 

Mond-Neujahr

Das chinesische Neujahr beginnt mit dem Neumond. Im Jahr 2022 ist der Neumond am Dienstag, den 1. Februar. Die Chinesen feiern das Mond-Neujahr ausgiebig, es ist Tradition, etwas Rotes zu tragen, das soll Glück im neuen Jahr bringen. Alle Menschen, die in diesem Mond-Neujahr geboren werden, sind Wasser-Tiger.

Alle zwölf Jahre findet das Jahr des Tigers statt, zuletzt war es im Jahr 1986, 1998, 2010.

10 Dinge über das chinesisches Tierkreiszeichen Tiger

Ton aufdrehen. Rechts unten tippen / klicken und man kann das Video vergrößern.

Ihr Horoskop berechnen

Geburtstag

Wenn ausgewählt, dann werden die Daten gespeichert und auf unseren anderen Seiten vorausgefüllt. Wenn Sie die Cookies löschen, werden die Daten ebenso gelöscht.

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (3 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare

Werbung

Jahreshoroskope

Weitere Empfehlungen
Werbung