Monatshoroskop Waage Oktober 2018

Wie stehen die Sterne für die Waage im Oktober 2018 in Liebe, Beruf und Gesundheit?

Oktober – Sehr viel Kraft von Mars

Die schönen Sonnenzeiten halten für die Waagen noch zwei Drittel des Monats an, nämlich bis zum 23. Oktober, weshalb man diese harmonischen Zeiten, um die sich die Sonne so sehr bemüht, auf alle Fälle weiterhin genießen sollte. Es kann jetzt viele günstige Gelegenheiten geben, die man nützen könnte, man trifft jetzt meist intuitiv auch die richtigen Entscheidungen, ist selbstbewusst, aber nicht überheblich und überaus liebenswert. Mit dem Eintritt der Sonne in das Nachbarzeichen Skorpion werden dann die Höhepunkte langsam abklingen, aber auch damit lässt sich noch sehr gut leben.

Merkur zunächst noch in Spitzenposition

Merkur befindet sich noch in der Spitzenposition des eigenen Zeichens Waage, weshalb im Berufs- und Kommunikationsbereich noch immer optimale Verhältnisse gegeben sind. Wer sich jetzt beispielsweise um Gehaltserhöhung bemüht, hat gute Karten, damit auch durchzukommen. Ein Jobwechsel ist jetzt ebenfalls begünstigt. Aber man sollte sich damit beeilen, denn am 10. September wechselt Merkur bereits in das Nachbarzeichen Skorpion, weshalb dann die Höhepunkte im Kommunikationsbereich langsam abklingen werden, aber die Zeiten im Berufsleben sind noch immer günstig.

Taucht eine alte Liebschaft auf?    

Venus hält sich den ganzen Monat weiterhin im Skorpion auf, was sehr leidenschaftliche Zeiten bedeuten könnte. Die Geschlechter könnten aber auch zum Streiten kommen, dass die Fetzen nur so fliegen, trotz oder wegen all der Leidenschaften. Am 5. Oktober wird Venus dann rückläufig, was bedeutet, dass eine Liebschaft aus vergangenen Zeiten auftauchen könnte, mit der man nicht mehr gerechnet hat. Sie könnte sogar aus so vergangenen Zeiten sein, dass sie auch aus einem vergangenen Leben stammen könnte. Also Augen auf und das Bauchgefühl eingeschaltet, dann kann es Ahnungen zu kommen, wenn nicht sogar zur Gewissheit.

Mars macht mutig    

Mars hält sich weiterhin im Wassermann auf, und zwar den ganzen Monat lang, weshalb mit diesem Trigon, das gebildet wird, immer noch sehr viel Kraft und Energie den Waagen zufließen wird, was mutig macht, einsatzfreudig, was einen lustvoll zur Arbeit schreiten lässt, und was auch bewirkt, dass man nun den Willen aufbringt, seine Projekte auch durchzusetzen.

Jupiter lässt noch immer auf sich warten 

Jupiter, der viel zitierte Glücksplanet, befindet sich bis zum 8. November im Zeichen Skorpion, dem Nachbarzeichen der Waagen also, und bildet deshalb für die Waagen den Nebenaspekt des Halbsextils, was bedeutet, dass gegenwärtig von ihm kaum Unterstützungen kommen werden. Erst nach dem 8. November wird das wieder der Fall sein. Aber wer weiß, die ganz lieben Waage-Geborenen könnte er ja auch jetzt schon zeitweise beglücken …

Gibt es etwas Vergangenes zu klären?    

Saturn bildet das ganze Jahr über ein Quadrat, weshalb man nun mit Herausforderungen und Schwierigkeiten rechnen muss, die alle Lebensbereiche betreffen könnten. Saturn ist nun einmal der Schicksalsplanet, der nichts vergisst und der uns nun seine Rechnung für unsere vergangenen Leben präsentiert. Vieles wird manchmal einfach zäh und mühsam dahintröpfeln. Viel Geduld lernen ist also auch ein Lernfaktor dieser Zeit.

Individuelle Profi-Horoskope zum Bestpreis

Wie stehen Ihre Sterne? Ein individuelles Horoskop verrät alle Details. Persönliche Horoskope ab € 2,99.

Horoskop Shop

PS: Für alle Horoskop Kunden ist die Webseite werbefrei!

Das könnte für Sie interessant sein:

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 4 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4/5 (4 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen: