Monatshoroskop Steinbock Januar 2018

Wie stehen die Sterne für das Sternzeichen Steinbock im Januar 2018 in Liebe, Beruf und Gesundheit?

Januar – Super Jahresbeginn

Die Sonne steht seit dem 21. Dezember im eigenen Zeichen Steinbock, weshalb die Steinböcke nun Geburtstag haben, wozu wir sehr herzlich gratulieren. Die Sonne schenkt den Steinböcken nun jede Menge Vitalkräfte und Lebensfreude, die sie auch zum Pläneschmieden für das kommende astrologogische Jahr verwenden könnten. Es empfiehlt sich auch, jetzt auf irgendeinem Gebiet einen Neuanfang zu wagen, denn jedes neu begonnen Projekt wird höchstwahrscheinlich zu einem befriedigenden Abschluss kommen, da ja neue Vitalkräfte von der Sonne ausgehen. Am 20. Januar wechselt die Sonne dann ins Nachbarzeichen Wassermann, weshalb dann mit dem nun vorliegenden Nebenaspekt des Halbsextils etwas weniger Unterstützungen von der Sonne kommen werden und man sich deshalb etwas mehr anstrengen muss, wenn man sehr gute Ergebnisse erbringen will.

Schützen sind stark in der Kommunikation

Merkur steht zu Beginn des Monats noch im Schützen, wechselt dann aber am 11. Januar auch in das eigene Zeichen Steinbock, weshalb nun alle geschäftlichen und geistigen Arbeiten bevorzugt sind. Man hat nun einen klaren Verstand, ein gutes Timing, ist flexibel und kann sich in Wort und Schrift sehr gut ausdrücken. Man telefoniert jetzt viel, auch deshalb, weil einen die anderen nun auch sehr stark in ihre Kommunikation einbinden. Diese bevorzugten Zeiten im Berufs- und Kommunikationsbereich dauern erfreulicher Weises an bis zum 31. Januar.

Lebensfreude dank Venus

Liebevolle Zeiten dank Venus

Venus steht auch im eigenen Zeichen Steinbock, was nun harmonische Zeiten bedeutet für die Liebe, die Ehe, die Familie, für die Freundschaftsbeziehungen und schließlich auch für die Kunst und für alles Schöne und Gute, denn auch dafür ist Venus die Schutzherrin. Wer sich jetzt von den Steinböcken künstlerisch betätigt, wird sicherlich zufriedenstellende Ergebnisse erzielen. Die Venuszeiten sind auch günstige Zeiten für Einkäufe, auch für die Regelung gesellschaftlicher oder finanzieller Probleme. Kleine materielle Vorteile oder kleine Geschenke könnten eintreffen, über die man sich ja immer sehr freut. Das geht so wunderbar dahin bis zum 18. Januar, dann tritt Venus in den Wassermann, weshalb nun ihre sehr starken Wirkungen etwas nachlassen werden, aber mit etwas ruhigeren oder zärtlicheren Liebeszeiten kann man ja auch noch sehr zufrieden sein.

Mars steht zunächst im Skorpion und damit sehr günstig, weil er mit dieser Sextil-Stellung starke Kräfte und Energien den Steinböcken vermitteln kann, die dynamisch und aktiv. Das dauert immerhin bis zum 26. Januar, dann werden die starken Einflüsse etwas nachlassen, da Mars nun in das Nachbarzeichen Schütze tritt. Mit diesem nun vorliegenden Nebenaspekt des Halbsextils wird man sich ein bisschen mehr anstrengen müssen, wenn man weiterhin Spitzenergebnisse erzielen möchte.

Jupiter unterstützt fast das ganze Jahr

Glücksplanet Jupiter bildet bis zum 8. November ein angenehmes Sextil, worüber man sich freuen kann. Manchmal kann man jetzt ohne große Anstrengungen tatsächlich Fortschritte machen, doch sollte man sich lieber auf die eigenen Fähigkeiten verlassen und sie auch einsetzen. Die Beziehungen zu Menschen sind meist gut, auch zu solchen, die Einfluss haben und die einen auch weiterhelfen können. Man ist enthusiastisch und optimistisch, was allein schon ansteckend wirkt und Glück bringen könnte. Die Beschäftigung mit Religion und Philosophie wird auf Dauer Befriedigung verschaffen. Auch das rechtliche, medizinische Gebiet und das Erziehungswesen gehört dazu. Bemüht man sich um diese hohen geistigen Ideale redlich, werden auch die weltlichen Angelegenheiten gut verlaufen wie zum Beispiel die finanziellen.

Hindernisse durch Saturn

Saturn, der Planet der Beschränkungen, Verzögerungen und Behinderungen, ist am 20. Dezember 2017 in das eigene Zeichen Steinbock getreten, worin er sich auch noch lange aufhalten wird, nämlich bis Mitte Dezember 2020. Saturn wirkt sich jetzt einfach hemmend auf die eigenen Interessen und auf den eigenen Ehrgeiz aus, was mitunter sehr frustrierend sein kann. Man bemüht sich und bemüht sich, und es geht einfach nicht viel weiter, das kann zermürbend sein. Man weiß nun also grundsätzlich Bescheid über die Behinderungen von Saturn, und deshalb darf man sich jetzt nicht unterkriegen lassen, denn es gibt ja auch immer wieder gleichzeitig die guten Möglichkeiten, die Jupiter bietet. Aber wenn man nun wieder einmal schwer enttäuscht ist, dass man mit seinen großen Bemühungen und Anstrengungen nichts erreicht hat und deshalb nicht weitermacht, wird man die Chancen, die von Jupiter kommen, nicht nutzen können. Das ist nun das Problem der Steinböcke für die nächste Zeit. Man darf jetzt einfach nicht aufgeben und sollte unbedingt versuchen, die guten Chancen zu nutzen. Was würde der große Cicero zu diesem Dilemma sagen? - Je größer die Schwierigkeiten, desto größer der Sieg! Volltreffer.

Individuelle Premium Horoskope

Wie stehen Ihre Sterne? Ein individuelles Horoskop verrät alle Details.

Horoskop Shop

PS: Für alle Horoskop-Shop Kunden ist die Webseite werbefrei!

Das könnte für Sie interessant sein:

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 4.5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4.5/5 (11 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen: