Monatshoroskop Schütze September 2018

Wie stehen die Sterne für das Sternzeichen Schütze im September 2018 in Liebe, Beruf und Gesundheit?

September – Feurige Liebeszeiten

Die Sonne befindet sich seit dem 23. August in der Jungfrau, die nun ein Quadrat zu den Schützen bildet, weshalb grundsätzlich mit Schwierigkeiten gerechnet werden muss, die eintreten könnten. Man kennt das ja, plötzlich sind gewisse Leute ganz anderer Meinung als man selbst, oder fangen überhaupt an, gegen einen zu arbeiten. Damit man Bescheid weiß, das könnte jetzt unter Umständen passieren. Aber Schwierigkeiten sind eben dazu da, um bewältigt zu werden. Besser wird es, wenn die Sonne dann am 23. September ihre Quadratstellung aufgibt, weil sie in das Zeichen Waage wechselt. Bis dahin heißt es eben, Geduld aufzubringen.

Merkur ist wechselhaft   

Merkur steht zunächst noch sehr gut, nämlich im verwandten Feuerzeichen Löwe, weshalb er zu den Schützen ein vorteilhaftes Trigon bildet. Diese wenigen günstigen Tage sollten nun beruflich genutzt werden, weil jetzt noch gute Gelegenheiten vorliegen. Am 6. September wechselt Merkur nämlich dann in die Jungfrau, was ebenfalls eine Quadratstellung bedeutet, weshalb nun auch im Berufs- und Kommunikationsbereich mit Missverständnissen und Irrtümer gerechnet werden muss. Was aber nicht allzu lange dauert, denn am 22. September ist diese Quadratstellung dann beendet, weshalb wieder „normale“ Umstände eintreten werden.

Temperamentvolle Liebe

Venus bildet noch ein angenehmes Sextil, weshalb die Schützen noch immer eine sehr sympathische Ausstrahlung haben werden, die ansteckend wirken wird. Die Liebeszeiten sind also noch immer begünstigt, ebenso das Familienleben, die Beziehungen zu Freunden, und auch die Liebe zur Kunst und zu allem Schönen und Guten. Am 9. September wechselt Venus dann ins Zeichen Skorpion, was nun auch feurige Liebeszeiten bedeuten könnte, allerdings könnte es auch bei zu viel Temperament zu Streitigkeiten zwischen den Geschlechtern kommen, und nicht alle werden sich so in der Hand haben, damit keine Meinungsverschiedenheiten aufkommen werden.

Leidenschaft wird geweckt   

Von Mars, der zunächst noch im Steinbock steht, kommt noch nicht allzu viel Einfluss, das ändert sich dann aber ab dem 11. September, wenn er in das Zeichen Wassermann tritt, denn mit diesem Sextil, das nun gebildet wird, kommt wieder die Lust zur Arbeit auf, ebenso der Mut und die Einstellung, wieder einmal etwas Neues zu beginnen.

Monatshoroskop August Schütze 2018 | Foto: (c) Monkey Business - fotolia.com
Abenteuerlust

Und auch die sexuelle Energie wird gefördert, was ja nun auch bestens der Venus zugute kommt.

Warten auf den 8. November...

Der Glücksplanet Jupiter hält sich bis zum 8. November im Zeichen Skorpion auf, weshalb er für die Schützen den Nebenaspekt des Halbsextils bildet, was bedeutet, dass momentan von ihm kaum große Unterstützungen kommen werden. Erst ab dem 8. November wird das dann stark der Fall sein, wenn er nämlich in das eigene Zeichen Schütze tritt, was ja nur alle 12 Jahre vorkommt. Aber wer weiß, die ganz lieben Schütze-Geborenen könnte er ja auch schon jetzt zeitweise beglücken …

Leise Töne von Saturn   

Auch Saturn bildet für die Schützen ein Halbsextil, und zwar das ganze Jahr 2018 über, und das heißt, dass er nur schwach wirksam sein wird, was sehr erfreulich ist. Saturn hat ja immer mit unserem Karma zu tun, und auch wenn er in einem positiven Winkel steht, muss man damit rechnen, dass er uns trotzdem auf unsere Verfehlungen in der Vergangenheit aufmerksam macht, - was jetzt eben nur ab und zu der Fall sein wird.

Individuelle Premium Horoskope

Wie stehen Ihre Sterne? Ein individuelles Horoskop verrät alle Details.

Horoskop Shop

PS: Für alle Horoskop-Shop Kunden ist die Webseite werbefrei!

Das könnte für Sie interessant sein:

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (4 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen: