Monatshoroskop Schütze Juni 2018

Wie stehen die Sterne für den Schützen im Juni 2018 in Liebe, Beruf und Gesundheit?

Juni – Venus fällt wieder liebenswürdig auf

Die Sonne steht noch bis zum 21. Juni in Opposition im Gegenzeichen Zwillinge, was sich weiterhin ungünstig auswirken könnte. Bei diesem Transit wird oft der Selbstwert geprüft, insofern, ob man in der Vergangenheit genug geleistet hat. War dies der Fall, dann könnten nun gewisse Unternehmungen erfolgreich abgeschlossen werden. Ist dies nicht der Fall, dann könnte es jetzt zu Enttäuschungen kommen. Es könnte auch sein, dass man jetzt von gewissen Personen einfach im Stich gelassen wird. Tja, solche unerfreulichen Dinge könnte bei dieser Oppositionsstellung tatsächlich passieren. Zu Ende ist sie dann ab dem 21. Juni, wie schon erwähnt, und danach wird es laufend wieder besser.

Stabiliserung Berufsleben Mitte des Monats

Merkur macht auch noch auf Opposition, und zwar bis zum 12. Juni, weshalb man im Berufs- und Kommunikationsbereich noch immer mit Irrtümern und Missverständnissen rechnen muss. Das ist keine besonders gute Zeit für geistige Arbeiten, da die Ideen nicht so leicht sprudeln werden wie gewohnt, und man deshalb lange vor dem leeren Blatt sitzen wird, bevor einmal etwas draufgeschrieben wird. Ab dem 12. Juni ist dann auch die Merkur-Opposition vorbei und eine Normalisierung wird wieder eintreten. Das Quincunx, das nun vorliegt, macht die Schützen wieder einmal darauf aufmerksam, sich zu rühren, wenn im Berufsleben etwas nicht stimmen sollte.

Schöne Liebeszeiten

Monatshoroskop Schütze Juni 2018 | Foto: © drubig-photo - Fotolia.com
Familienglück dank Venus

Venus hat ihre Stellung ja schon verbessert, weshalb ihre angenehmen Eigenschaften schön langsam wieder zu spüren sein werden. Ab dem 13. Juni wird es noch besser, weil sie dann in das verwandte Feuerzeichen Löwe gleitet, damit ein sehr vorteilhaftes Trigon bildet, was sich nun wohltuend auf den Liebesbereich auswirken wird, auf den Familienbereich ebenso, auf den Freundschaftsbereich, auf die Kunst, auf das Kunstschaffen und auch auf alles Schöne und Gute, denn das alles sind die Reiche der Liebesgöttin. Schönste Venuszeiten erwarten die Schützen also!

Mars befindet sich den ganzen Monat lang im Zeichen Wassermann, weshalb er seine vollen positiven Kräfte den Schützen weiterhin zukommen lassen kann. Das gibt viel Lust zur Arbeit, einen starken Willen, viel Mut, auch zum Risiko, weshalb viele von den unternehmerischen Schützen die Lust haben werden, wieder einmal etwas Neues zu beginnen. Und nicht zuletzt wird die Lust auf Sex stark angeregt.

Jupiter könnte schon jetzt zu spüren sein

Der Glücksplanet Jupiter hält sich bis zum 8. November im Zeichen Skorpion auf, weshalb er für die Schützen den Nebenaspekt des Halbsextils bildet, was bedeutet, dass momentan von ihm kaum große Unterstützungen kommen werden. Erst ab dem 8. November wird das dann stark der Fall sein, wenn er nämlich in das eigene Zeichen Schütze tritt, was ja nur alle 12 Jahre vorkommt. Aber wer weiß, die ganz lieben Schütze-Geborenen könnte er ja auch schon jetzt zeitweise beglücken…

Auch Saturn bildet für die Schützen ein Halbsextil, und zwar das ganze Jahr 2018 über, und das heißt, dass er nur schwach wirksam sein wird, was sehr erfreulich ist. Saturn hat ja immer mit unserem Karma zu tun, und auch wenn er in einem positiven Winkel steht, muss man damit rechnen, dass er uns trotzdem auf unsere Verfehlungen in der Vergangenheit aufmerksam macht, - was jetzt eben nur ab und zu der Fall sein wird.

Individuelle Profi-Horoskope zum Bestpreis

Wie stehen Ihre Sterne? Ein individuelles Horoskop verrät alle Details. Persönliche Horoskope ab € 2,99.

Horoskop Shop

PS: Für alle Horoskop Kunden ist die Webseite werbefrei!

Das könnte für Sie interessant sein:

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 4 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4/5 (13 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen: