Monatshoroskop Waage Januar 2018

Wie stehen die Sterne für das Sternzeichen Waage im Januar 2018 in Liebe, Beruf und Gesundheit?
Waage Januar 2018 | Foto: © deniskomarov - fotolia.com

Januar – Kein schlechter Jahresbeginn

Die Sonne steht zu Beginn des Jahres wie immer im Steinbock und bildet deshalb ein Quadrat zu den Waagen, was natürlich gewisse Schwierigkeiten mit sich bringen könnte. Manche Leute könnten jetzt einfach eine ganze andere Meinung haben als man selbst, oder sogar gegen einen eingestellt sein, was natürlich enttäuschend sein könnte. Aber so ist es einmal, man muss sich zur Wehr setzen und sein Ich verteidigen. Ja, auch das müssen die harmoniebedürftigen Waage-Geborenen lernen, die ja eigentlich nur Frieden wollen. Schlagartig besser wird es dann ab dem 20. Januar, weil nun die Sonne in das Zeichen Wassermann wechselt, weswegen plötzlich ein vorteilhaftes Trigon zur Verfügung steht. Jetzt kann die Sonne wieder ihre starken Vitalkräfte den Waagen zur Verfügung stellen, was nun wieder viel Lebensfreude auslösen wird.

Anstrengung führt zum Ziel

Merkur befindet sich Anfang des Monats und Jahres im Schützen, was eine gute Position ist, weswegen der Kommunikationsbereich auch sehr gut funktionieren müsste. Ebenso der Berufsbereich. Gute Geschäfte müssten möglich sein, und auch die schriftlichen Arbeiten müssten nun eigentlich viel leichter von der Hand gehen als sonst. Man kann das ja jederzeit überprüfen, denn am 11. Januar wechselt Merkur in den Steinbock und gibt nun seine gute Position auf. Er bildet nun ein Quadrat, und mit dieser Quadratstellung fließt nun bei schriftlichen Arbeiten nicht mehr alles so leicht von der Hand, sondern man muss sich jetzt viel mehr anstrengen, und es dauert auch viel länger. Auch muss man nun mit Missverständnissen und Irrtümern rechnen. Aber das alles hat ja auch wieder ein Ende, und das wird ab dem 31. Januar der Fall sein.

Venus verstimmt, Venus umgestimmt

Venus steht zu Beginn auch in Quadratstellung, weshalb das Liebesleben und alles, wofür Venus sonst noch zuständig ist, nicht unbedingt optimal funktionieren könnte. Und dazu gehört noch das Familienleben, die Ehe, die Freundschaftsbeziehungen, die Kunst und alles Gute und Schöne. All dies vertritt die großartige Venus nämlich, die ja auch der Planet der Waagen ist.

Wiederum schlagartig besser wird es ab dem 18. Januar, da Venus dann in das Zeichen Wassermann tritt und deshalb die Waagen bestens mit ihren positiven Eigenschaften versorgen wird.

Wohltuende Kräfteschübe 

Mars steht zu Beginn des Monats im Zeichen Skorpion, bildet den Nebenaspekt des Halbsextils, was bedeutet, dass von ihm keine allzu großen Kräfteschübe kommen werden, weshalb man vor Energie sicher nicht überschäumen wird. Das wird aber besser ab dem 26. Januar, weil sich der Energieplanet nun in das Zeichen Schütze begibt, somit ein angenehmes Sextil bildet, und deshalb nun auch wohltuende Kräfteschübe für die Waagen zur Verfügung haben wird.

Was macht Jupiter?

Jupiter, der viel zitierte Glücksplanet, befindet sich bis zum 8. November im Zeichen Skorpion, dem Nachbarzeichen der Waagen also, und bildet deshalb für die Waagen den Nebenaspekt des Halbsextils, was bedeutet, dass gegenwärtig von ihm kaum Unterstützungen kommen werden. Erst nach dem 8. November wird das wieder der Fall sein. Aber wer weiß, die ganz lieben Waage-Geborenen könnte er ja auch jetzt schon zeitweise beglücken …

Herausforderungen warten

Saturn bildet das ganze Jahr über ein Quadrat, weshalb man nun mit Herausforderungen und Schwierigkeiten rechnen muss, die alle Lebensbereiche betreffen könnten. Saturn ist nun einmal der Schicksalsplanet, der nichts vergisst und der uns nun seine Rechnung für unsere vergangenen Leben präsentiert. Vieles wird manchmal einfach zäh und mühsam dahintröpfeln. Viel Geduld lernen ist also der Lernfaktor dieser Zeit.

Preissturz: -70% auf PDF Horoskope!

Wie stehen Ihre Sterne? Ein individuelles Horoskop verrät alle Details

Horoskop Shop

PS: Für alle Horoskop Kunden ist die Webseite komplett werbefrei!

Das könnte für Sie interessant sein:

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 4 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4/5 (18 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen:

Kommentare