Jahreshoroskop 2016 Sternzeichen Zwillinge

Wenn am Anfang des Jahres auch nicht alles rund läuft, so gilt dennoch: Am Ende wird alles gut!

Premium Inhalt
Sternzeichen Zwillinge Jahreshoroskop | Foto: (c)  pressmaster - Fotolia.com

Zu Jahresbeginn im Beruf bitte zurückhalten! Die Chancen für Karriere und Erfolg bieten sich den Zwillingen in 2016 erst später. Auch in Liebesdingen holpert es anfangs gewaltig… Aber kein Grund zum Verzagen, auf die Zwillinge warten auch bessere Zeiten, vor allem die Sonne schickt Lebensfreude und Optimismus. Und schließlich geben sich auch die anderen Planeten Mühe, damit es ein schönes Jahr 2016 wird!

Januar 2016 – im Zeichen des Saturn

Die Zwillinge müssen das ganze Jahr über mit der Opposition Saturns rechnen, der aus dem Schützen heraus auf sie einwirkt. Und Saturn bedeutet neben den guten Konstellationen, die es natürlich auch gibt, Verzögerungen, Behinderungen, Schwierigkeiten. Er schenkt uns in dieser Zeit leider nichts, andere Planeten schon. Manchmal kann das eben auch bedrückend sein. Dabei spricht man immer von Lernprozess, den wir durchmachen müssen. Freilich, das stimmt natürlich, es ist selbstverständlich ein Lernprozess, wir lernen aus dieser Zeit eben, dass die Sterne zeitweise sehr hilfreich sein können, und zeitweise eben leider behindernd, wenn es dann nicht so glatt läuft, wie wir uns das gerne wünschten. Einen Trost gibt es für diejenigen allerdings, die meinen, sie würden benachteiligt werden gegenüber den anderen Zeichen, und das ist der, dass es nämlich so ist, dass alle Sternzeichen nacheinander diese auch schwierigeren Saturn-Zeiten durchmachen müssen, da gibt es keine Ausnahme, es gilt für alle. Einen zweiten Trost gibt es eigentlich auch noch, und das ist der, dass diese manchmal spannungsgeladenen Saturn-Zeiten auch wieder vorbei gehen, und zwar nach ungefähr 2,5 Jahren. Das nun als Einleitung für das kommende Jahr, und nun zu den Einzelheiten.

Im Beruf nichts riskieren!

Im Berufsbereich gilt es, ab dem 5. Januar aufzupassen, da Merkur rückläufig wird, wobei diese rückläufige Zeit anhält bis zum 25. Januar. Jetzt also nichts riskieren, sondern auf Nummer sicher gehen. Aus dem Gott der Kaufleute kann nämlich nun leicht der Gott der Diebe werden. Passen Sie also auf ihre Habseligkeiten auf.

Schwierige Zeiten auch in der Liebe…

Venus wirkt aus dem Schützen heraus und steht in Opposition zu den Zwillingen, das kann Missverständnisse geben im Liebesbereich. Am besten geht mit dieser Zeit um, wer nicht jedes Wort gleich auf die Waagschale legt. Auch hier kommen ab dem 23. Januar wieder bessere Liebes-Zeiten für die Zwillinge, da Venus in den Steinbock wechselt, von wo aus sie wieder viel lieber und herzlicher auf die Zwillinge einwirkt.

Februar 2016 – jetzt geht’s voran

Beruflich geht es ab dem 14. Februar bergauf, da Merkur in den Wassermann wechselt und von dort mit einem angenehmen Trigon auf die Zwillinge einwirkt. Das könnte in diesem Jahr ein erster Höhepunkt im Berufsleben der Zwillinge werden. Immerhin wirkt dieses Trigon bis zum 5. März, also recht lange.

Verliebte Zeiten.

Ähnlich gut verläuft das Liebesleben. Auch hier bildet die Venus ein Trigon ab dem 17. Februar, da sie dann ebenfalls aus dem Wassermann heraus wirksam wird. Ebenfalls eine recht lange Zeit also, nämlich bis zum 12. März. Merkur und Venus sind somit die beiden Planeten, die die Zwillinge im Februar stark unterstützen. Der dritte Himmelskörper im Bunde ist aber die Sonne, die vom 20. Januar bis zum 19. Februar ebenfalls sehr förderlich steht und den Zwillingen viel Lebensfreude, Optimismus und Wohlbefinden schenkt. Dafür sollte man sich aufrichtig bedanken.

März 2016 – nutze die Zeit

Die guten Berufszeiten dauern im März nur fünf Tage, nämlich vom 1. bis zum 5.3. Im Anschluss wirkt Merkur dann mit einem Quadrat, was Schwierigkeiten, die eintreten könnten, bedeuten könnte, und zwar bis zum 21. März. Es läuft dann nicht mehr so glatt wie vorher. Kaum hat man sich also an die guten Zeiten im Job gewöhnt, schon kommt es wieder anders.

Auf und Ab im Job.

Der Chef oder die Chefin wirkt plötzlich ernster in seinem oder ihrem Ausdruck, als ob er oder sie nicht mehr zufrieden wäre mit der Leistung der Zwillinge. Und ist man selbst Chef oder Chefin, dann macht sich plötzlich die Konkurrenz negativ bemerkbar, sodass es mit den Zuwächsen auf einmal vorbei ist. Es gibt eben ein ständiges Auf und Ab im Leben, aber hätten wir nur gute Zeiten, dann würden wir früher oder später ja in Faulheit versinken. Spürbar besser wird es wieder ab dem 22. März, da Merkur dann in den Widder läuft und nun ein angenehmes Sextil bildet.

Die Venus schenkt den Zwillingen gute Tage.

©Delphotostock - Fotolia.com
Liebeszeiten möchten genutzt werden!

Die Venus schenkt den Zwillingen ebenfalls viele sehr gute Tage im März, nämlich gleich 11, das ist ja fast der halbe Monat. Vom 1. bis zum 11. März zeigt sie sich also noch von ihrer ganz liebenswerten Seite und macht das Leben höchst angenehm. Danach ist sie aber plötzlich verstimmt und wirkt nun sehr launenhaft auf die Zwillinge ein, ja, ja, auch auf die Männer. Nichts passt ihr nun so recht. Dauernd gibt es etwas auszusetzen. Das Essen war auch schon einmal besser, die Partnerin schöner, der Partner temperamentvoller und nicht so langweilig. Und so weiter. Gott sei Dank kommen auch wieder bessere Liebeszeiten auf die Zwillinge zu, und zwar schon bald.

April 2016 – Venus wird freundlich

Im April wirkt Merkur noch bis zum 5. mit dem bevorzugten Sextil, danach läuft er in den Stier, weshalb es dann wohl etwas ruhiger im Berufsleben werden wird. Aber alle Chancen sind vorhanden und könnten genutzt werden. Venus verlässt am 5. April ihren Schmollwinkel und wird plötzlich wieder freundlich. Na Gott sei Dank! Und zwar genau bis zum Ende des Monats. Und das ist wohl eine sehr angenehme Nachricht. Ist man gut gelaunt, geht ja alles viel leichter von der Hand.

Mit der Liebe geht es wieder aufwärts.

Endlich wieder verliebte Zeiten! Die Welt ist plötzlich wieder wunderschön! Auch die Sonne wirkt mit einem freundlichen Sextil auf die Zwillinge ein und belebt die Zwillinge deshalb mit Lebensfreude und Zuversicht. Was will man mehr! Alles in allem, ein schöner Monat, man kann mit dem April wirklich zufrieden sein.

© jul14ka - fotolia.com
Glückliche Zeiten für die Zwillinge

Mai 2016 – ein Spitzenmonat

Der Mai wird zu einem der besten Monate für die Zwillinge. Denn am 20. betritt die Sonne das eigene Zeichen Zwillinge. Die Zwillinge feiern also ihre Geburtstage, und das dauert an bis zum 20. Juni. Sie stehen während dieser Zeit im Mittelpunkt des Geschehens und werden von der Sonne bevorzugt behandelt. Sie sind nun ihre wichtigsten Kinder. Was das Berufsleben betrifft, so ist Merkur am 28. April rückläufig geworden, was bedeutet, dass man wiederum sehr vorsichtig sein sollte.

Vorsicht bei Verträgen.

Aufpassen also wieder bei verlockenden Angeboten, und Vorsicht bei Verträgen und dergleichen. Wenn es gehen sollte, einen Vertragsabschluss hinaus zu schieben, dann sollte man das tun, denn ab dem 22. Mai ist die Rückläufigkeit wieder beendet, wonach dann wieder Normalität eintritt. Die Rückläufigkeit Merkurs ist ja auch immer wieder eine Zeit der Korrekturen und Reklamationen. Oft werden da die Fehler aufgedeckt, die uns in der Vergangenheit passiert sind, und die nun ausgebessert werden müssen.

Die besten Liebeszeiten kommen!

Von der Venus kommen aber nur beste Nachrichten. Anfang des Monats ist sie noch im Stier, was auf eine noch eher durchschnittliche Liebeszeit hindeutet, aber dann, ab dem 24. Mai, ist sie im eigenen Zeichen Zwillinge, und damit sind die besten Liebeszeiten im Jahr eingeläutet. Jetzt könnte der ideale Partner für das weitere Leben gefunden werden. Wer noch Single ist, sollte sich  also intensiv umschauen. Er ist da, der Prinz oder die Prinzessin, und er oder sie wartet nur darauf, entdeckt zu werden. Und da die Zwillinge ja die Kommunikationsgenies schlechthin sind, wird ihnen das Suchen und Finden ja auch nicht schwer fallen. Solche Zeiten sind ganz nach ihrem Geschmack. Der Mai wird also ein Spitzenmonat für die Zwillinge werden!

Juni 2016 – immer besser

Der Juni ist der nächste ganz starke Monat für die Zwillinge. Die Sonne steht noch bis zum 20. Juni in den Zwillingen, worauf man sich freuen kann, denn die Sonne bevorzugt sie in dieser Zeit am meisten von allen Zeichen, und die Auswirkungen spüren sie in Form von Lebensfreude, Optimismus und Zuversicht. So könnte es ständig weiter gehen, wünscht man sich in dieser Zeit. Aber die Sonne ist gerecht und wendet deshalb ihre Liebe jedem Zeichen genau ein Monat lang gleichermaßen zu, es gibt keine Bevorzugung. Ganz gerecht bekommt dann das nächste Zeichen ihre bevorzugte Liebe zu spüren. Die optimalen Zeiten des Jahres beginnen im Berufsleben für die Zwillinge am 13. Juni und dauern an bis zum 30. Juni. Jetzt ist alles möglich. Beste Geschäftsabschlüsse können nun verwirklicht werden. Diese Zeit ist zwar nun relativ kurz, aber wenn sie gut genutzt wird, könnten beste Ergebnisse doch erzielt werden.

Der wohl stärkste Monat für die Zwillinge

©doris oberfrank-list - Fotolia.com
Pusten Sie Ihre Sorgen einfach in den Wind...

Jetzt ist auch die beste Zeit im Jahr, sich z. B. um eine Gehaltserhöhung zu bemühen. Wer seinen Job wechseln will, hat auch jetzt die beste Möglichkeit dazu. Man darf diese beste Zeit, die sich für das Berufsleben auftut, nur nicht verschlafen. Und Venus meint es auch bestens. Sie schenkt ihre Spitzenzeiten für die Liebe den Zwillingen noch bis zum 17. Juni, danach geht es zwar noch gut weiter, aber kein Vergleich mehr zu vorher. Denn vom 24. Mai an bis zum 17. Juni gibt es die besten Liebeszeiten des Jahres überhaupt. Das sollte man wissen, wenn man die Absicht hat, auf Brautschau zu gehen, oder auf Bräutigamschau. Wer ihn schon gefunden hat, den besten Partner, der kann sich freilich bereits auf seiner faulen Haut ausruhen. Bleibt zu hoffen, dass in diesen besten Monaten für die Zwillinge Saturn nicht allzu behindernd auftritt.

Juli 2016 – Zeit für Urlaub

Beruflich geht es ab dem 14. Juli wieder spürbar bergauf, denn Merkur befindet sich dann im Löwen, wodurch ein angenehmes Sextil spürbar wird. Diese geschäftlich erfreulichen Zeiten dauern an bis zum 6. August. Danach macht man am besten Urlaub, denn dann wird ein Quadrat von Merkur gebildet, und damit muss man mit Behinderungen rechnen. Venus würde bei diesen guten Urlaubszeiten auch mitspielen, denn sie bildet vom 12. Juli bis 5. August ebenfalls ein angenehmes Sextil, sodass diese Zeit wirklich eine unvergessliche Urlaubszeit werden könnte, im positiven Sinn natürlich.

Koffer packen und losfahren!
©ricardoferrando - Fotolia.com
Verdiente Erholungszeit!

Die Sonne ist vom 22. Juli bis 22. August ebenfalls mit von der Partie, denn sie schenkt den Zwillingen für diese Zeit sehr viel Selbstvertrauen. Also jetzt am besten Urlaub machen. Auch wenn Sie ihre Erholungszeit auf dem Balkon verbringen sollten, egal, diese Sommerzeit wird auf alle Fälle auch daheim für Sie sehr erfreulich.

Das könnte auch interessant sein:

Premium Inhalt

Bereits Kunde? Hier anmelden

Anmelden

Sie möchten gerne das Horoskop für alle 12 Monate lesen? Sie erhalten den Zugang zu allen 12 Sternzeichen und allen 12 Monaten. Zusätzlich bekommen Sie noch unser Online Jahreshoroskop Magazin 2016 dazu. Es umfasst ebenfalls das gesamte Jahreshoroskop und hat 142 Seiten. Das Magazin können Sie auf Ihrem Computer, auf Ihrem Handy oder Tablet lesen und abrufen.

Bitte wählen Sie die gewünschte Variante

€ 0,99
PDF Datei
€ 2,99

Magazin bei Yumpu durchblättern (Öffnet neues Fenster)

Magazin im Shop (Öffnet neues Fenster)

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 3.5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 3.5/5 (16 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen:

Kommentare