Jahreshoroskop 2016 - Sternzeichen Wassermann

Der rote Riese schickt viel Kraft und Energie – damit gilt es richtig umzugehen, sonst könnte es ungemütlich werden

Premium Inhalt
Jahreshoroskop 2016 Sternzeichen Wassermann (c) lunamarina / Fotolia

Zu Jahresbeginn werden die Wassermänner von der Venus verwöhnt, und die guten Liebeszeiten setzen sich sogar noch fort. Sport empfiehlt sich das ganze Jahr über – weil es gesund macht natürlich, aber auch weil die Ertüchtigung den negativen starken Einflüssen des Mars entgegenwirkt. Die nötige Kraft und Energie schickt der Mars ja ohnehin… Gegen Jahresende wartet noch die eine oder andere Überraschung auf die Wassermänner – und die kann durchaus positiv ausfallen, Jupiter sei Dank.

Januar 2016 – verwöhnt von Venus

Ab 20. Januar, wenn die Sonne in den Wassermann tritt, ist Wassermannzeit, die bis zum 19. Februar anhalten wird. Die Wassermänner haben also Geburtstag, und das heißt, dass die Sonne sie am allermeisten von allen Zeichen mit ihrer Vitalität, Lebensfreude und ihrem Optimismus bestärken wird. Herzlichen Glückwunsch allen Wassermännern! Merkur befindet sich die ersten beiden Tage des Januars im Steinbock, was eine neutrale Position bedeutet und ein gemächliches Arbeiten verspricht, aber am 1. und 2. Januar werden die meisten von uns noch angenehm faulenzen, zumal es sich bei diesen ersten beiden Tages des Jahres auch noch um einen Freitag und Samstag handelt.

Beruflich wechselhaft…

Dann tritt Merkur für 7 Tage in den Wassermann, in die allerbeste berufliche Position für die Wassermänner, aber diese Spitzenposition hält noch nicht lange an, da Merkur am 5. Januar rückläufig wird und am 8. Januar in den Steinbock zurück geht. Die Rückläufigkeit bedeutet oft Störungen, Verzögerungen und Schwierigkeiten im Arbeitsbereich, weshalb am besten große Vorsicht geboten ist. Aus dem Gott der Kaufleute kann in dieser Zeit leicht der Gott der Diebe werden. Also aufpassen bei Verträgen, Kleingedrucktem, bei so genannten Sonderangeboten, die sich in Wirklichkeit als teuer herausstellen könnten. Die Rückläufigkeit im Steinbock dauert an bis zum 25. Januar, dann wird Merkur direktläufig, weswegen wieder Normalisierung eintritt.

Venus stimmt die Wassermänner liebevoll.

Mit der Liebe schaut es zu Jahresbeginn aber sehr gut aus. Venus befindet sich im Schützen, was ein angenehmes Sextil bedeutet und sie sehr liebevoll stimmt - und das werden die Wassermänner dann intensiv zu spüren bekommen. Diese schöne Liebesposition hält an bis zum 23. Januar, also relativ lang. Dann geht es aber auch noch liebevoll weiter, nur nicht mehr mit dieser Intensität des Sextils, aber man kann trotzdem zufrieden sein. Mars steht leider ab dem 3. Januar nicht gut, er bildet ein Quadrat, leitet seine Kraft und Energie vielleicht in falsche Kanäle und kann die Wassermänner ungestüm machen. Sport betreiben wäre wichtig in dieser Zeit, denn dann werden die Kräfte für sinnvolle Tätigkeiten verwendet, und nicht vielleicht für Streitigkeiten. Also viel Spazieren gehen, Ski fahren, Langlaufen etc. Eine negative Begleiterscheinung des Mars-Quadrats ist auch hin und wieder die Krankheitsanfälligkeit, die den einen oder anderen Wassermann betreffen könnte. Und häufig zu beobachten sind dabei Entzündungen, die entstehen. Und positiv ist dann erfahrungsgemäß, dass die Entzündungen mit Ende des Quadrats nach zwei, drei Tagen völlig verschwinden. Das Ende des Mars-Quadrats wird am 6. März sein.

Sport treiben!

Aber mit Hilfe der Venus, - und die ist ja da – wird Mars doch einigermaßen neutralisiert werden. Wie gesagt, spazieren gehen, Sport betreiben, liebevoll miteinander umgehen, nicht streiten, dann hat das Mars-Quadrat kaum oder gar keinen Einfluss, denn die Liebe, die höchste Himmelsmacht, siegt schließlich immer.

Februar 2016 – die Chancen nutzen

Die Sonne befindet sich bis zum 19. Februar weiterhin im Wassermann, weshalb sie die Wassermänner noch immer sehr stark mit ihrer Vitalität und Lebensfreude unterstützt, was die Wassermänner zum Geburtstag feiern ja auch sehr gut gebrauchen können.

Im Beruf läuft es…

Merkur ist noch immer im Steinbock, deshalb ist weiterhin ein angenehmes Arbeiten zu erwarten. Am 14. Februar wechselt Merkur dann in das eigene Zeichen Wassermann, und das bedeutet einen Höhepunkt des Jahres im Berufsleben der Wassermänner. Diese besten Zeiten dauern leider nicht allzu lange an, nämlich nur bis zum 5. März. Also ausnutzen die Chancen, die sich sicher auch ergeben werden. Jetzt ist nämlich alles möglich. Von der erfolgreich ausgehandelten Gehalterhöhung, erfolgreichen Bewältigung eines großes Problems, guten Geschäftsabschlüssen bis hin zur Erlangung eines neues Jobs. Also, der Einsatz wird sich lohnen.

…in der Liebe auch!

Venus befindet sich zunächst ebenfalls im Steinbock wie Merkur, was ruhige Liebeszeiten verspricht, aber am 17. Februar tritt sie auch in das eigene Zeichen Wassermann, und jetzt sind die besten Liebeszeiten des Jahres gegeben, die dann im Dezember sogar noch einmal wiederkommen. Diese Venus-Konjunktion mit der Wassermannsonne dauert allerdings auch nicht sehr lange an, und deshalb heißt es jetzt auch schnell zugreifen, wer auf Partnersuche ist. Der beste aller Partner für das weitere Leben könnte dabei sein unter den Kandidaten, die einem gegenwärtig über den Weg laufen. Und wer abenteuerlustig ist, wird sich jeden Abend in den diversen Lokalen noch genauer umsehen. Das wird eine spannende Zeit, die aber nur bis zum 12. März anhalten wird. Und den Altverliebten wird diese Zeit auch angenehm mit Liebeshöhepunkten verlaufen, und der eine oder andere Wassermann wird daran erinnert werden, zu seinem Partner wieder einmal „Ich liebe dich“ zu sagen, und es auch tatsächlich tun. Mars bildet noch immer sein Quadrat, weshalb es angebracht ist, auf seine Gesundheit zu achten, viel Spazieren gehen oder auch Sport betreiben, wie im Vormonat schon erwähnt. Wer sich in letzter Zeit hat gehen lassen und den Bewegungsapparat vernachlässigt hat, hat jetzt die Gelegenheit, das Versäumte aufzuholen. Der Körper wird es danken und Wohlbefinden schenken.

März 2016 – angenehme Zeiten

© lassedesignen - fotolia.com
Tanken Sie Energie

Die beruflichen Superzeiten halten nur mehr bis zum 5. März an, aber in 5 Tagen kann man auch noch sehr viel Positives bewirken, also Endspurt, noch sind die Chancen da. Dann tritt Merkur in die Fische, weshalb die Konjunktion Merkurs mit der Sonne der Wassermänner zwar beendet ist, aber es geht dann störungsfrei weiter und es kann weiterhin gut und erfolgreich gearbeitet werden. Venus schenkt den Wassermännern ihr großes Wohlwollen noch bis zum 12. März, - und das sind schöne und angenehme Zeiten - dann wechselt sie in die Fische und verbleibt dort bis zum Beginn des Folgemonats, wonach der Zauber dann weitgehend verfliegt, aber doch noch vorhanden ist. Stillere, ruhigere, vielleicht zärtliche Liebeszeiten werden anbrechen, auf die man sich aber ebenfalls freuen kann.

Gute Nachricht vom Mars: Er schickt Kraft und Energie.

Von Mars kommt nun auch eine gute Nachricht. Er gibt seine Quadratur am 6. März endlich auf, geht in den Schützen und wird somit auf einmal förderlich, indem er nun den Wassermännern viel Kraft und Energie schenken wird, was sie gleich sehr unternehmungslustig machen wird. Dafür bedankt man sich sehr herzlich.

April 2016 – Licht und Schatten

Mit Merkur im Widder gibt es zu Beginn des Monats noch sehr gute Berufsbedingungen, ab dem 6. April sind diese guten Zeiten dann aber leider weitgehend vorbei. Merkur tritt nämlich in den Stier und bildet somit ein Quadrat, was immer auf Schwierigkeiten im Berufsleben hinweist, die eintreten könnten. Leider dauert diese Zeit auch noch relativ lange, nämlich bis zum 12. Juni, da führt kein Weg dran vorbei. Jetzt ist also nicht die Zeit, sich um eine Gehaltserhöhung zu bemühen, weil die Wahrscheinlichkeit, abgewiesen zu werden, nun sehr groß ist.

Im Beruf sind die guten Zeiten vorbei.

Sich jetzt um einen neuen Job zu bemühen, ist auch nicht sehr Erfolg versprechend. Super Geschäftsabschlüsse sind auch eher unwahrscheinlich, das eine oder andere kann aber trotzdem gelingen, selbstverständlich. Diese Zeit ist hauptsächlich eine Zeit der Routine, es wird gemacht, was gemacht werden muss. Aber man soll keine Erwartungen im Superlativ hegen. Es wird dann nach dem 12. Juni wieder viel besser, und danach kann man seine Vorhaben auch viel erfolgreicher starten und auch erfolgreich zum Abschluss bringen.

Aber Venus und Mars entschädigen!

Dafür ist Venus sehr gut aufgelegt und sehr liebevoll zu den Wassermännern. Am 5. April geht sie in den Widder, bildet somit ein angenehmes Sextil, und dieses Wohlwollen werden die Wassermänner auch zu spüren bekommen. Herzlichen Dank an Venus. Und Mars macht weiterhin agil und unternehmungslustig. Das ist ebenfalls großartig, auch vielen Dank an ihn!

Mai 2016 - Venus im Wandel

© S.H.exclusiv - fotolia.com
Erstmal abwarten...

Am 28. April ist Merkur auch noch rückläufig geworden, was nun auf zusätzliche Schwierigkeiten hinweist. In der Zeit der Rückläufigkeit ist grundsätzlich immer große Vorsicht geboten, und man soll aufpassen, nicht hereingelegt zu werden. Oft melden sich in dieser Zeit auch die Fehler, die in der Vergangenheit gemacht worden sind, und die nun – oft mühsam und Zeit raubend - korrigiert werden müssen. Aber die Rückläufigkeit betrifft auch den privaten Bereich. Vorladungen von Ämtern und Behörden könnten ins Haus flattern, - das hat man schon so gern! - oder auch ein Strafzettel. Ein technisches Gerät, das man gekauft hat, funktioniert nicht. Und das Kleidungsstück, das einen der Verkäufer eigentlich aufgeschwatzt hat, passt auch nicht recht. Am 22. Mai ist dann aber diese Zeit der Rückläufigkeit Merkurs vorbei, und jetzt treten im Kommunikationsbereich wieder normale Zeiten ein.

Zuerst ist sie zutiefst beleidigt…

Nachdem Venus ihr Wohlwollen so lange den Wassermännern geschenkt hat, ist sie aber ab dem 1. Mai plötzlich verstimmt, und wie. Völlig beleidigt. Liebe auf Sparflamme also. Man reagiert übersensibel auf den Partner, ist schnell beleidigt, hat keine Lust auf ihn. Freilich, Sex geht immer, aber Sex allein ist eben erst die halbe Sache. Anscheinend sind diese negativen Auswirkungen nur da, um dann die positiveren erst voll und ganz genießen zu können.

…dann ist sie herzlich liebend!

Und die beginnen schon wieder am 24. Mai, wenn Venus ihr Quadrat verlässt, in die Zwillinge geht, ein großartiges Trigon bildet, und nun plötzlich wieder sehr liebevoll auf die Wassermänner einwirkt. Na endlich wird es wieder besser mit der Stimmung, und die Herzlichkeit tritt wieder hervor. Und Mars macht weiterhin agil, stark und unternehmungslustig. Und diese Agilität wird jetzt wahrscheinlich hauptsächlich für den Liebesbereich eingesetzt, bravo.

© Hetizia - fotolia.com
Die Venus ist wandelbar

Juni 2016 – Unterstützung von Merkur

Das Quadrat von Merkur endet endlich am 12. Juni. Dann betritt Merkur die Zwillinge, womit nun plötzlich ein sehr förderliches Trigon vorliegt, das beste Zeiten im Berufsleben erwarten lässt. Jetzt könnte nachgeholt werden, was in der Vergangenheit durch das Merkur-Quadrat eventuell behindert worden ist. Jedenfalls ist die Unterstützung von Merkur jetzt wieder sehr erfreulich.

Beruf und Liebe im Aufwärtstrend.

Auch das Liebes-Trigon von Venus hält noch immer an, das so recht zum Frühsommer passt und Urlaubsstimmung aufkommen lässt. Am 17. Juni betritt sie dann das Zeichen Krebs, womit dann die Trigon-Intensität zwar beendet ist, aber im Liebesbereich liegen dann auch keine Störungen vor, es wird eben ein bisschen ruhiger. Die weniger gute Meldung kommt von Mars, der sein Wohlwollen am 27. Mai beendet hat und seitdem wieder ein Quadrat bildet. Gesundheitliche Schonung ist also angebracht, wieder viel spazieren gehen oder Sport betreiben – und nicht streiten!

© Victor Tongdee - Fotolia.com
Alles ist wieder im Fluß

Juli 2016 – Achtung, Spannungen!

Merkur hat am 30. Juni das Zeichen Krebs betreten, worin er sich bis zum 13. Juli aufhalten wird. Das ist eine neutrale Position, die ein zufrieden stellendes Arbeiten ermöglicht. Am 14. Juli geht Merkur dann allerdings in den Löwen und bildet somit eine Opposition zur Sonne der Wassermänner, was verschiedene Spannungen verursachen könnte wie z.B. Reizbarkeit, Übereilung, Nervosität und Eigensinnigkeit. Diese Zeit ist auch ungünstig für Veränderungen, neue Zusammenarbeit und Neuerungen.

Achtgeben auf die Löwe-Oppositionen.

Da diese Opposition auch in die Urlaubszeit fällt, sollte man auch im Straßenverkehr besonders Acht geben, nicht zu schnell fahren ist immer gut. Gott sei Dank dauert dieser Zeitabschnitt nicht allzu lange, nämlich nur bis zum 30. Juli, dann wird alles wieder besser. Venus ist zunächst noch im Krebs, was eine stille und angenehme Liebeszeit erwarten lässt. Dann bildet auch sie eine Opposition, da auch sie in den Löwen tritt. Venus reagiert in der Opposition natürlich anders als Merkur, und zwar so: Hemmungen oder Spannungen könnten im Liebesbereich auftreten. Übersteigerung ins Triebhafte könnte ausgelöst werden. Exzentrisches Verhalten in der Liebe überhaupt, oder von Gefühlen überwältigt werden, sich treiben lassen. Ausbruch von Leidenschaften schlechthin.

Reizbarkeit, Nervosität und Eigensinnigkeit drohen…

Es besteht die Gefahr für den guten Ruf. Tja, kein Wunder. Wenn das alles so gelebt würde, dann schon. Aber nur so genannte Ausnahmefälle werden extrem reagieren. Die Opposition der Venus dauert an bis zum 5. August, dann normalisiert sich die Lage wieder, falls man sich nicht beherrscht hat und es deshalb überhaupt zu Spannungen gekommen ist. Mars bildet noch immer sein Quadrat und macht dadurch die Wassermänner darauf aufmerksam, weiterhin viel spazieren zu gehen, oder Sport zu betreiben und sich auf diese Art Luft zu machen, damit seine überschüssigen Kräfte auch in die richtigen Kanäle gehen. Und weiterhin nicht streiten.  

Premium Inhalt

Bereits Kunde? Hier anmelden

Anmelden

Sie möchten gerne das Horoskop für alle 12 Monate lesen? Sie erhalten den Zugang zu allen 12 Sternzeichen und allen 12 Monaten. Zusätzlich bekommen Sie noch unser Online Jahreshoroskop Magazin 2016 dazu. Es umfasst ebenfalls das gesamte Jahreshoroskop und hat 142 Seiten. Das Magazin können Sie auf Ihrem Computer, auf Ihrem Handy oder Tablet lesen und abrufen.

Bitte wählen Sie die gewünschte Variante

€ 0,99
PDF Datei
€ 2,99

Magazin bei Yumpu durchblättern (Öffnet neues Fenster)

Magazin im Shop (Öffnet neues Fenster)

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 4.5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4.5/5 (12 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare