Jahreshoroskop 2016 - Sternzeichen Fische

Es gilt, die positiven Kräfte von Mars, Jupiter und Venus einzusetzen – dann wird 2016 zum erfolgreichen Jahr!

Premium Inhalt
Jahreshoroskop 2016 Sternzeichen Fische (c) Patryk Kosmider / Fotolia

Das Jahr des Mars wird für die Fische nicht unbedingt ein leichtes Jahr. Das liegt an Saturn, der das ganze Jahr über im Quadrat auf die Fische einwirkt. Doch die Fische wissen die Kräfte der anderen Planeten gut einzusetzen und so kann auch ein etwas schwierigeres Jahr viele besondere Momente bereithalten. Und an  Herausforderungen wächst man ja! Jupiter wirkt bis September mit vielen Glücksmomenten dagegen und die Venus sendet ihre wohltuende Liebe.

Januar 2016 – Saturn versus Jupiter

Im gesamten Jahr 2016 wirkt Saturn mit einem Quadrat auf die Fische ein, weshalb mit Behinderungen und Schwierigkeiten gerechnet werden muss. Das kann den gesundheitlichen Bereich betreffen und auch die Partnerschaft, die durch Unaufrichtigkeit bedroht sein könnte. Man könnte auch verstärkt Intrigen ausgesetzt sein.

Vorsicht: Saturn im Quadrat!

So ist es eben, das ist der Wermutstropfen in diesem Jahr, aber jedes Tierkreiszeichen muss diese Situation im Lauf der Zeit durchmachen, das ist der Trost. Nun sind eben wieder einmal die Fische an der Reihe. Aber die positiven Ereignisse werden trotzdem eintreten, man darf sich durch Saturn nur nicht entmutigen lassen. Auch wenn man einmal depressiver Stimmung sein sollte, sollte man, wenn z.B. eine günstige Liebeszeit vorliegt, trotzdem unbedingt ausgehen, weil man nur dann einen neuen Partner kennen lernen kann - und vielleicht findet man dann sogar den Traumpartner. Die erfreuliche Meldung ist, dass Jupiter noch immer auf die Fische einwirkt, und zwar bis zum 9. September, das ist doch noch recht lang. Jupiter befindet sich zwar im Gegenzeichen Jungfrau, bildet also eine Opposition, die nicht immer vorteilhaft sein muss, aber doch auch oft überaus günstig sein wird, dann nämlich, wenn man auch die gegenüberliegende Meinung in der Beurteilung berücksichtigt, also die Kehrseite der Medaille, und so zu einer objektiven Sicht kommt. Dann kann plötzlich alles ganz anders sein und auf einmal vorteilhaft wirken.

Jupiter wirkt aber positiv.

Diese Erkenntnisse betreffen also uns selbst, aber Jupiter könnte eben auch so handeln und uns auf diese Weise große Vorteile verschaffen. Darauf wollen wir hoffen, und wir wollen gleich dankbar sein, damit sich Jupiter auch wirklich aufgefordert fühlt, uns hilfreich unter die Arme zu greifen. Gleich jetzt im Voraus der herzliche Dank an Jupiter. Und nun zu den Einzelheiten des Januars. Merkur steht Anfang des Monats im Steinbock, was eine gute Position für die Fische ist, aber Merkur wird am 5. Januar leider rückläufig, weshalb nun Vorsicht im Geschäftsbereich angesagt ist. Aus Merkur, dem Gott der Kaufleute, kann nun leicht der Gott der Diebe werden. Lassen Sie sich also nichts stehlen, liebe Fische. Vorsichtig sein bei Verträgen, Kleingedrucktem, Sonderangeboten, die sich vielleicht als sehr teuer herausstellen könnten. Auch tauchen in dieser Zeit oft die Fehler auf, die in der Vergangenheit gemacht worden sind, und die nun korrigiert werden müssen, oft mühsam und zeitaufwendig. Wichtig ist, jetzt keine neuen Fehler zu machen, bei genauem Arbeiten lässt sich das sicher vermeiden. Die Rückläufigkeit dauert bis zum 25. Januar, danach treten wieder normale Verhältnisse ein, und jetzt steht einem erfolgreichen Arbeiten und guten Geschäftsabschlüssen nichts mehr im Wege. Venus befindet sich seit dem 30. Dezember im Schützen, was eine Quadratur bedeutet. Liebe auf Sparflamme gewissermaßen, viel mehr ist jetzt nicht drinnen. Sie ist beleidigt, die gute und lässt ihre Unliebenswürdigkeit den Fischen spüren. Da kann man nur auf bessere Zeiten hoffen, die aber schon in Sicht sind. Am 23. Januar gibt Venus dann ihre Quadratur Gott sei Dank auf, geht in den Steinbock, und nun ist sie wie ausgewechselt. Jetzt ist sie wieder freundlich, charmant und äußerst liebenswert, und diese wohltuenden Eigenschaften sendet sie alle in die Fische hinein. Danke, Venus. Mars steht ab dem 3. Januar im wesensverwandten Wasserzeichen Skorpion, und das bedeutet volle Power für die Fische. Und die gute Meldung zum Schluss: Jupiter wirkt wohltuend auf die Fische ein, man muss nur Acht geben auf seine wertvollen Geschenke. Aber wer aufmerksam ist, wird sie alle entdecken, zumindest die meisten. Danke, Jupiter!

Februar 2016 – gute Sterne, gute Zeiten

Ab dem 19. Februar beginnt die Fische-Zeit, die bis zum 20. März anhalten wird. Die Fische haben also Geburtstag, und das heißt, dass die Sonne die Fische nun von allen Zeichen am meisten bevorzugt und sie mit ihrer Vitalität, Lebensfreude und ihrem Optimismus beschenkt. Herzlichen Glückwunsch allen Fischen!

Gute Arbeits- und Geschäftsbedingungen.

Merkur steht weiterhin im Steinbock, was eine sehr gute Position ist und gute Arbeitsbedingungen und gute Geschäftsergebnisse erwarten lässt. Das geht so bis zum 13. Februar, dann wechselt Merkur in den Wassermann, gibt das förderliche Sextil also auf, weshalb nun eine neutrale Position vorliegt, in der aber auch sehr gut und erfolgreich gearbeitet werden kann.

Dazu schöne Liebeszeiten.

Die Venus steht ebenfalls noch sehr gut, nämlich weiterhin im Steinbock, was schöne und angenehme Liebeszeiten erwarten lässt. Die halten an bis zum 17. Februar, dann wechselt Venus in den Wassermann. Nun ist die Wirkung des Sextils zwar vorbei, aber in dieser neutralen Zeit, in der es weder viel Förderungen noch Behinderungen gibt, gedeiht das Liebesleben auch noch gut, nur nicht mehr so intensiv. Aber stillere, ruhigere und vielleicht auch zärtlichere Tage sind ja auch einmal sehr angenehm. Mars im Skorpion wirkt noch immer mit einem starken Trigon auf die Fische ein und macht sie deshalb sehr agil und unternehmungslustig, das passt genau für die Geburtstagsfeiern! Und Jupiter ist auch wieder treu zur Stelle und unterstützt die Fische, wo er nur kann. Großen Dank auch an Jupiter! Ein sehr guter Monat.

März 2016 – Venus beschenkt die Fische

©BlueOrange Studio - Fotolia.com
Geschenke der Liebe zum Geburtstag

Weiterhin Fische-Zeit. Die Sonne steht in den Fischen und meint es deshalb sehr gut mit ihnen, indem sie ihre Vitalität und Lebensfreude großzügig bis zum 20. März an die Fische weitergibt. Dank an die Sonne. Merkur betritt am 5. März das Zeichen Fische und befindet sich nun in einer für den Berufs- und Geschäftsbereich hervorragenden Position. Jetzt sind Höhepunkte im Job möglich. Leider dauert diese berufliche Spitzenzeit nicht allzu lange, nämlich nur bis zum 21. März, also „nur“ 16 Tage, die es auszunutzen gilt. Am 22. März verlässt Merkur dann diese Spitzenposition und geht in den Widder, was eine neutrale Position bedeutet ohne große Förderungen, aber auch ohne nennenswerte Behinderungen, weshalb weiterhin gute Arbeitsergebnisse zu erwarten sind.

Alle Zeichen stehen auf Liebe!

Im Liebesbereich gibt es ebenfalls Höhepunkte, auch Venus lässt sich in diesem Monat nicht lumpen und beschenkt die Fische wie Merkur großzügig mit ihren Gaben zum Geburtstag. Und das sind wirklich tolle Geburtstagsgeschenke. Am 12. März betritt Venus die Fische und ist nun zu 100% mit ihrer liebevollen Ausstrahlung nur für die Fische da, und zwar für den Rest des Monats. Wunderbare Liebeszeiten brechen an. Darauf hat man schon lange gewartet. So könnte es ewig weitergehen. Wer auf der Suche nach einem Partner ist, könnte ihn jetzt finden, also ausnutzen diese für die Liebe so bevorzugte Zeit.

Wohlwollende Energie vom Mars

Mars steht nur mehr bis zum 5. März wohlwollend und sehr energiespendend für die Fische, dann bildet er ein Quadrat und könnte so manche Fische ungestüm machen. Deshalb ist es wichtig in dieser Zeit, seine überschüssigen Kräfte in die richtigen Kanäle zu leiten, indem man z.B. viel spazieren geht oder Sport betreibt. Statt zu streiten. Manche Menschen sind in dieser Zeit auch gesundheitsanfällig, eine „Spezialität“ von Mars sind erfahrungsgemäß Entzündungen. Das sollte man wissen, die dann nach Ende des Quadrats so plötzlich verschwinden, wie sie aufgetaucht sind. Aber die Fische haben ja noch immer Jupiter auf ihrer Seite, und der ist ein Garant dafür, dass die negativen Einflüsse abgemildert werden, oder gar nicht erst auftreten. Herzlichen Dank wiederum an Jupiter für seine unbezahlbaren Geschenke, die einem oft gar nicht auffallen würden, wenn man nicht wüsste, wie und wo er überall wirken kann.

April 2016 – die Energien nutzen

©Halfpoint - Fotolia.com
Ausflüge in die Natur wirken belebend!

Ab 6. April beginnt für das Berufsleben wieder eine sehr gute Zeit, in der Merkur mit einem förderlichen Sextil wirken wird. Er befindet sich dann im Stier und wird diese Stellung auch lange inne halten, nämlich bis zum 12. Juni. Ein ungehindertes Arbeiten gibt es zunächst bis zum 28. April, danach wird Merkur leider wieder rückläufig, und jetzt muss man unbedingt große Vorsicht an den Tag legen, damit keine Fehler passieren. Im nächsten Monat dann mehr darüber.

Treffen Sie den Partner fürs Leben!

Venus befindet sich noch 5 Tage lang in ihrer Spitzenposition, also steht immer noch Zeit genug zur Verfügung, den gewünschten Partner für das weitere Leben zu finden. Lasst euch nur nicht treiben, liebe Fische, ausgehen muss man schon, von selbst wird er nicht bei der Türe hereinschneien. Ab dem 5. April befindet sich Venus dann für den Rest des Monats im Widder. Das ist dann eine neutrale Zeit, die sich im Liebesbereich wohl stiller und ruhiger auswirken wird. Aber das ist ja auch gut. Mars im Schützen bildet noch immer sein Quadrat, also weiterhin viel spazieren gehen und Sport betreiben, auf diese Art und Weise werden die starken Energien von Mars am besten eingesetzt und verwertet. Und vielen Dank wieder an Jupiter, der weiterhin mit seinen Geschenken zur Stelle sein wird und die Fische unterstützt, wo er nur kann. Man muss seine Geschenke nur entdecken, aber bei entsprechender Aufmerksamkeit wird es nicht schwer sein.

Mai 2016 – Zeigen Sie Aktivität

Die zweite Rückläufigkeit Merkurs in diesem Jahr dauert an bis zum 22. Mai. Danach beginnt erneut die Direktläufigkeit und damit kehrt wieder Normalität im Berufsleben ein. Der Gott des Denkens, des Verstandes und der Kommunikation befindet sich weiterhin im Stier, was eine sehr gute Position für die Fische ist und beste Voraussetzungen für Spitzenergebnisse liefert. Es zahlt sich also (im wörtlichen Sinne) aus, jetzt besonders aktiv zu sein, man wird belohnt werden. Während der Zeit der Rückläufigkeit ist wiederum Vorsicht geboten, also alles ganz genau prüfen, mehr als sonst, denn die Fehler könnten da sein oder sich bei Ungenauigkeiten einschleichen.

Jetzt können Sie durchstarten!

Ab dem 30. April befindet sich Venus im Stier, womit wieder sehr gute Zeiten im Liebesleben gegeben sind. Das ist also haarscharf richtig, nämlich gleich zu Beginn des Wonnemonats die Venus auf Seiten der Fische, so kann man das Leben genießen. Diese wunderbaren Zeiten dauern an bis zum 24. Mai, dann allerdings zeigt Venus plötzlich ihre Kehrseite und bildet ein Quadrat, dabei war es gerade jetzt so schön. Liebe auf Sparflamme also, sie ist verstimmt, und die Fische sind es auch oft, das färbt nämlich ab. Aber im nächsten Monat wird es dann schon wieder viel besser. Mars verlässt sein Quadrat am 27. Mai, das ist super, denn nun wird er sich wieder voll und ganz für die Fische einsetzen, die vor Energie nur so strotzen werden, danke Mars. Und zum Schluss auch wieder der Dank an Jupiter, der die Fische wieder mit seinen Geschenken überraschen wird.

Juni 2016 – Besserung in Sicht

Die beruflich guten Zeiten dauern bis zum 12. Juni, dann geht Merkur in die Zwillinge und bildet somit ein Quadrat, weswegen mit Verzögerungen, Behinderungen und Schwierigkeiten aller Art gerechnet werden muss. Die Zeit der Routine ist wieder einmal angebrochen, aber die muss ja auch einmal sein. Aber diese Behinderungen dauern nicht allzu lange, nämlich nur bis zum 30. Juni, dann wechselt Merkur in den Krebs, und nun sind wieder sehr gute Zeiten im Berufsleben gegeben.

Die Quadrate lösen sich auf.

©drubig-photo - Fotolia.com
Liebe - wie neugeboren!

Venus gibt ihr Quadrat am 17. Juni auf, danke schön, da sie dann ebenfalls in den Krebs wechselt und jetzt wie neugeboren agiert. Die Fische werden ihre plötzlich wieder einsetzende Liebenswürdigkeit verspüren. Also wieder schöne Liebeszeiten. Mars im Skorpion schenkt die nötige Energie, damit neben den Berufsstrapazen auch das Freizeitleben spielend leicht gemeistert werden kann, vielen Dank. Bleibt wiederum noch der Dank an Jupiter, der immer hilfreich für die Fische da ist, sie weiterhin beschenkt und wahrscheinlich wiederum dafür sorgt, dass die Quadrate von Merkur und Venus erträglich sein werden, super.

Juli 2016 – Lebendige Fische

Merkur befindet sich im wesensverwandten Wasserzeichen Krebs und bildet somit ein wohltuendes Trigon zur Sonne der Fische, was weiterhin sehr gute Arbeitsverhältnisse und Geschäftsbedingungen erwarten lässt. Nun können schöne Erfolge erzielt werden.

Angenehme Berufszeiten und wunderschöne Liebeszeiten.

Auch Venus befindet sich im gefühlsbetonten Krebs, was zu ganz tief gehenden Liebesgefühlen führen wird. Der Partner, der jetzt neu gefunden wird, wird sich mit dieser Qualität auszeichnen. Diese Spitzenzeiten in der Liebe halten an bis zum 11. Juli. Dann ist der Zauber leider wieder vorbei, da Venus am 12. Juli den Löwen betritt und damit dann eine neutrale Zeit vorliegt, ohne viel Unterstützung der Venus also, aber auch mit keinen nennenswerten Behinderungen. Auch schön, so eine stillere Zeit, die nun bis Ende des Monats anhält.

Mars gibt Gas!

Mars schenkt wieder volle Power mit seinem Trigon, und das auch noch den ganzen Monat lang, sodass die Fische nun quicklebendig sind und nur so strotzen vor Energie. Und voll Dankbarkeit werden wieder die Geschenke von Jupiter entgegen genommen. Auf Jupiter können die Fische noch immer zählen, er ist verlässlich auf ihrer Seite, wunderbar.

Premium Inhalt

Bereits Kunde? Hier anmelden

Anmelden

Sie möchten gerne das Horoskop für alle 12 Monate lesen? Sie erhalten den Zugang zu allen 12 Sternzeichen und allen 12 Monaten. Zusätzlich bekommen Sie noch unser Online Jahreshoroskop Magazin 2016 dazu. Es umfasst ebenfalls das gesamte Jahreshoroskop und hat 142 Seiten. Das Magazin können Sie auf Ihrem Computer, auf Ihrem Handy oder Tablet lesen und abrufen.

Bitte wählen Sie die gewünschte Variante

€ 0,99
PDF Datei
€ 2,99

Magazin bei Yumpu durchblättern (Öffnet neues Fenster)

Magazin im Shop (Öffnet neues Fenster)

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 4 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4/5 (15 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare