Jahreshoroskop 2016

Das große Jahreshoroskop 2016 für alle Sternzeichen zum Online Nachlesen. Alle wichtigen Daten für Liebe, Beruf, Gesundheit und vieles mehr!
Das große Jahreshoroskop 2016 von schicksal.com | Foto: © Marco2811 - Fotolia.com

Das große Jahreshoroskop 2016 von schicksal.com

Sternzeichen

Widder 2016
21.3. - 20.4.
Stier 2016
21.4. - 21.5.
Zwillinge 2016
22.5. - 21.6.
Krebs 2016
22.6. - 22.7.
Löwe 2016
23.7. - 23.8.
Jungfrau 2016
24.8. - 23.9.
Waage 2016
24.9. - 23.10.
Skorpion 2016
24.10. - 22.11.
Schütze 2016
23.11. - 21.12.
Steinbock 2016
22.12. - 20.1.
Wassermann 2016
21.1. - 19.2.
Fische 2016
20.2. - 20.3.
  • Aktuelle Wertung: 4 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4/5 (71 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen:

Der bekannte Astrologe Erich Bauer betrachtet die wichtigsten Planeten-Konstellationen im Mars-Jahr - und hat herausgefunden: Es ist ein "lautes" Jahr 2016!

Eine Einführung ins Jahr 2016 von Erich Bauer

Jedes Jahr wird von einem anderen Gestirn regiert. 2016 ist Mars an der Reihe. Also steht es ihm auch zu, an erster Stelle der Jahresvorschau zu stehen. Mars verkörpert das Urbild des Mannes: Superman, Herkules, ein Bodybuilder, Ironman, ein Stuntman oder auch ein Leistungssportler. Das bedeutet in gar keiner Weise, dass nur Männer marsisch sein können. Nein! Auch in jeder Frau steckt ein Mars. Dieser Planet schwingt also 2016 den Dirigentenstab und entscheidet, was los ist in unserer Welt: Sie wird marsischer, und das bedeutet: vital, heftig, laut, extrovertiert, schnell, rücksichtslos.

2016 wird laut

Auf jeden Fall ist klar, dass das Mars-Jahr 2016 weder verschlafen wird, noch, dass sich das Leben in romantischen und stillen Nischen abspielen wird. 2016 wird etwas geboten. Sportveranstaltungen werden noch mehr aufgebläht, und das Fernsehprogramm besteht bestimmt nicht aus romantischen Liebesschnulzen, sondern aus Abenteuerfilmen und, das natürlich auch, aus Reportagen über Plätze, an denen Krieg herrscht. Mars galt nämlich zumindest bei den alten Griechen und Römern auch als Kriegsgott. Bedeutet das, dass wir 2016 noch mehr kriegerische Auseinandersetzungen bekommen? Gut möglich! Auf keinen Fall werden sie weniger. Dass es aus Sicht der Astrologie aber nicht zum großen Kollaps, zur Apokalypse, kommen wird, verdanken wir den anderen Planeten, die weiter unten im Text erläutert werden.

© Erich Bauer
Astrologe Erich Bauer mit seinen Hunden

Zunächst noch die erstaunliche Tatsache, dass Mars überproportional lange im Tierkreiszeichen Schütze bleibt: nämlich März, April, Mai, August und September und vier Monate im Skorpion verweilt, nämlich Januar, Februar, Juni und Juli. Das beruht auf einer Rückläufigkeit dieses Planeten. Die Zeit, in der Mars durch den Schützen zieht, wird wohl eher temperamentvoll, spannend und vielleicht auch abenteuerlich. Zu Auseinandersetzungen kommt es wohl eher in den sportlichen Arenen dieser Welt. Zieht Mars aber durch den Skorpion, ist zu befürchten, dass irgendwelche dunklen Gestalten aus dem Untergrund der Welt auftauchen: Menschen, die gerne Krieg führen, Bomben legen, sich selbst in die Luft sprengen und andere mitreißen, Amok laufen und was sonst noch an menschlichen Auswüchsen denkbar ist.

Pluto versus Uranus

Kommen wir nun zu den anderen Gestirnen, und beginnen wir mit Pluto, dem äußersten Planeten unseres Sonnensystems. Er schiebt sich weiter in das Sternzeichen Steinbock hinein und erreicht 2016 die Mitte. Die Astrologie sagt, dass sich damit seine Wirkung verstärkt. Auch das kann kritisch werden. Denn Pluto bewirkt in erster Linie eine Transformation. Im Steinbock gefällt es ihm, Strukturen, die nicht stark sind, zu verändern. Das bedeutet noch mehr Staat, noch mehr Verwaltung, Vorschriften und Überwachung, noch mehr gläserner Mensch. Genau das aber wird dem lebendigen und realen Menschen aufstoßen, und zwar deswegen, weil ein anderer Planet, nämlich Uranus, im Feuerzeichen Widder steht. Er ist der große Gegenspieler zu Pluto. Er hasst Strukturen, die ihm auferlegt werden, verachtet Obrigkeiten und bekämpft jeden Raubbau an der Seele.

Insofern wird es auch 2016 überall in der Welt zu Aufständen kommen - von Menschen, die für mehr Freiheit sogar bereit sind, ihr Leben aufs Spiel zu setzen. Insbesondere in den ersten vier Monaten des Jahres ist mit Zusammenstößen zwischen Mensch und Obrigkeit zu rechnen, denn in dieser Zeit bilden Pluto und Uranus ein Quadrat, in der Astrologie ein ungünstiges Omen.

Schiedsrichter Saturn

Kommen wir zu Saturn. Dieser Planet steht das ganze Jahr über im Tierkreiszeichen Schütze. Da kommt Hoffnung auf. Das Sternzeichen Schütze ist so etwas wie eine Arena für geistige Auseinandersetzungen, und die Betonung liegt auf „geistig“. Dazu gehören auch sportliche Wettkämpfe bei denen es ja letztendlich nicht darum geht, den Verlierer zu töten. Saturn in diesem Sternzeichen wird dann zu so etwas wie einem überparteiischen Schiedsrichter. Insofern werden dann 2016 doch auch wieder viele Auseinandersetzungen in Gremien wie zum Beispiel der UNO ausgehandelt und man geht nicht gleich aufeinander los.

Kommen wir zu Jupiter. Bis in den September hinein verweilt dieser Planet in der Jungfrau und zieht dann weiter im das Tierkreiszeichen Waage. Um Jupiters Einfluss auf die Menschheit im Jahre 2016 zu verstehen, ist es günstig, zuerst einmal zurückzuschauen auf die Zeit, als Jupiter ein Zeichen davor, also im Löwen, stand. Das war mehr oder weniger in der ersten Hälfte des Jahres 2015. Erinnern Sie sich noch an das endlos lange Ringen zwischen der Gewerkschaft der Lokführer und der Deutschen Bundesbahn? Immer wieder standen Pendler ratlos auf Bahnhöfen und wussten nicht, wie zu ihrer Arbeit und dann wieder nachhause kommen.

Genauso können Sie die Auseinandersetzung zwischen der Kinderbetreuungsgewerkschaft und Vertretern der Innenministerien hernehmen: Wochenlang wussten berufstätige Mütter nicht, wohin mit ihren Kindern. Erst recht ist Ihnen bestimmt die ewiglange Auseinandersetzung zwischen der griechischen Regierung mit Tsipras auf der einen Seite und Politikern aus dem restlichen Europa, allen voran Frau Merkel und Herrn Schäuble, auf der anderen in Erinnerung: Kein Tag verging, ohne dass wir detailliert über den Stand der Dinge informiert wurden.

Was all diese und andere Verhandlungen und Kämpfe gemeinsam haben? Dass das, was am Ende herauskam, dem sehr ähnlich war, worum es von Anfang an ging. Also warum hat man dann so lange miteinander gestritten? Weil Jupiter im Löwen unseren Politikern ein riesendickes Ego aufgedrückt hat. Die Auseinandersetzungen dienten, so betrachtet, primär dem Zweck, sich selbst ins Rampenlicht zu rücken und möglichst häufig auf den TV-Bildschirmen und in den Zeitungen zu erscheinen: Vorhang auf, heißt eine Variante von Jupiter im Löwen, und: sich zeigen und gesehen werden!

Dazu gehören auch die tragischen Auseinandersetzungen mit Russland, in denen alle Seiten immer mehr Waffen und Armeen auffahren ließen. Und auch die grässlichen Morde in Frankreich, in Syrien und in anderen Ländern, wo vor laufenden Kameras Menschen enthauptet wurden: Das Ego lässt grüßen. Nun, das gehört der Vergangenheit an. Jupiter befindet sich wie gesagt bis in den September hinein in der Jungfrau. Jetzt zählt eine ganz andere Qualität.

Hoffen auf Jupiter und Neptun

Wenn man ein Wort sucht, das das Sternzeichen Jungfrau am trefflichsten charakterisiert, dann ist es das Wort „Vernunft“. Man wirft ihr oft vor, sie wäre wie ein Wetterhahn, der sich nach dem Wind dreht. Das ist falsch. Sie richtet sich nicht nach dem Wind, sie zeigt an, woher er weht und vermittelt daher eine wichtige Information. Und damit sind wir am entscheidenden Punkt: Unsere Welt rast mit immer größerer Geschwindigkeit auf einen Kollaps zu. Die Ozonbelastung, das schmelzende Eis an den Polen, die Erdbeben, das Wetter. Wir haben nicht mehr viel Zeit, um unsere Welt vor der Zerstörung zu retten. Jupiter in der Jungfrau wird uns das klarmachen. Und das ist gut.

Zum Schluss noch Neptun. Er befindet sich das ganze Jahr über im Tierkreiszeichen Fische. Das ist sein Hauszeichen. Insofern ist Neptun besonders stark und kann sich in seiner ganzen Größe entfalten. Er ist der Bote aus dem Himmel, ein Engel, ein Pazifist, eine friedliche Universalkraft - und damit die größte Hoffnung, dass am Ende nicht doch der Jahresregent Mars als Kriegsgott aus der Versenkung erscheint.

Horoskope von Erich Bauer

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 4 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4/5 (71 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Teilen:

Kommentare

Vorwort

Liebe Leserinnen und Leser, 2016 wird ein aufregendes Jahr im Zeichen des Mars. Wir haben eine ausführliche Jahresanalyse erstellt. Die bereits vergangenen Monate können kostenlos abgerufen werden, der Zugang zum vollständigen Horoskop 2016 ist bereits für € 0,99 erhältlich.

Weiter lesen »

Jahr des Mars

Das Jahr des Mars

Herrscher des Jahres 2016 ist der Mars, Planet des Wettbewerbs, der Eroberungslust, der Willensstärke und der Auseinandersetzung. Ein aufregendes Jahr...

Weiter lesen »

Jahreshoroskop 2016 Sternzeichen Widder | Foto: (c) Richard Collens - Fotolia.com

Widder 2016

Das Jahr des Mars beginnt für die Widder-Geborenen mit viel Liebe, im April erleben die Widder Ihren Wohlfühlmonat. Die Devise für dieses Jahr heißt: Genießen Sie in vollen Zügen ihr wunderbares Leben!

Weiter lesen »

Sternzeichen Stier 2016 | Foto: (c) motorradcbr - Fotolia.com

Stier 2016

Glücksplanet Jupiter steht für die Stiere sehr günstig und sorgt gemeinsam mit der Sonne für wohltuende Glücksmomente. Doch auch ungestümen Zeiten sehen die Stiere entgegen.

Weiter lesen »

Sternzeichen Zwillinge Jahreshoroskop | Foto: (c)  pressmaster - Fotolia.com

Zwillinge 2016

Es bieten sich Chancen für Karriere und Erfolg, auch wenn es in Liebesdingen anfangs gewaltig holpert… Aber kein Grund zum Verzagen, auf die Zwillinge warten auch bessere Zeiten!

Weiter lesen »

Sternzeichen Krebs Jahreshoroskop / Foto: © Antonioguillem - fotolia.com

Krebs 2016

Besonders Venus verwöhnt den gefühlsbetonten Krebs mit viel Liebe - was Abenteuer, romantische Nächte und viel Zweisamkeit bedeuten kann! Auch beruflich passiert so Einiges in diesem Jahr…

Weiter lesen »

Sternzeichen Löwe Jahreshoroskop / Foto: (c) Photocreo Bednarek - fotolia.com

Löwe 2016

Es eröffnen sich unerwartete Perspektiven. Beruflich tauchen im September Spannungen auf, doch Jupiter gleicht das Ganze im Oktober wieder aus. Die temperamentvollen Löwen sollten im Jahr 2016 viel Kraft und Geduld mitbringen…

Weiter lesen »

©Halfpoint | Foto: Fotolia.com

Jungfrau 2016

Der Planet Jupiter ist den Jungfrauen das ganze Jahr über wohlwollend gesonnen. Und der Sommer verspricht wundervolle Sonnenmonate voller Leidenschaft und fröhlicher Atmosphäre! Beruflich heißt das Motto: Wer wagt, gewinnt…

Weiter lesen »

(c) Fotolia / Jerry Sliwowski

Waage 2016

Saturn steht das ganze Jahr über im Schützen in einer sehr positiven Position, so dass das Leben der Waagen in allen Lebenssituationen stabilisiert wird. Auch Jupiter hält ein schönes Jahr für die Waagen bereit.

Weiter lesen »

(c) konradbak - fotolia.com

Skorpion 2016

Das Jahr des Mars beschert dem Sternzeichen Skorpion viel Vitalität und Kraft. Der starke Charakter des Zeichens bewältigt die schwierigen Situationen meisterhaft und die Skorpione können die ihnen vertraute heiße Sommerzeit voll genießen!

Weiter lesen »

Jahreshoroskop 2016 Sternzeichen Schütze (c) godfer / Fotolia

Schütze 2016

Die Schützen müssen das ganze Jahr mit dem Einfluss Saturns rechnen. Er ist der strenge Lehrmeister unter den Planeten. Also gibt es so einiges zu lernen… Und der Mars verleiht Kraft und Energie und überbrückt so Tage, die mal nicht so gut laufen.

Weiter lesen »

Jahreshoroskop 2016 Sternzeichen Steinbock (c) Stefan Arendt / Fotolia

Steinbock 2016

Der Glücksplanet Jupiter unterstützt die Steinböcke fast ein Dreivierteljahr und im Oktober schickt der Mars außergewöhnlich viel Energie, welche noch bis in den November hinein anhält.

Weiter lesen »

Jahreshoroskop 2016 Sternzeichen Wassermann (c) lunamarina / Fotolia

Wassermann 2016

Sport empfiehlt sich das ganze Jahr über – weil es gesund macht natürlich, aber auch weil die Ertüchtigung den negativen starken Einflüssen des Mars entgegenwirkt. Die nötige Kraft und Energie schickt der Mars ja ohnehin…

Weiter lesen »

Jahreshoroskop 2016 Sternzeichen Fische (c) Patryk Kosmider / Fotolia

Fische 2016

Das Jahr des Mars wird für die Fische nicht unbedingt ein leichtes Jahr. Das liegt an Saturn, der das ganze Jahr über im Quadrat auf die Fische einwirkt. Doch die Fische wissen die Kräfte der anderen Planeten gut einzusetzen!

Weiter lesen »

Das Jahreshoroskop 2016 von Kurt Franz

Über den Autor

Das Jahreshoroskop 2016 bei schicksal.com wurde von Kurt Franz geschrieben. Kurt hat die Sonne in den Fischen, den Aszendent im Stier, den Mond in der Jungfrau, den Jupiter im 10. Haus.

Weiter lesen »