Venus 1926

Alle Astrologie Aspekte von Januar bis Dezember 1926

Wann wechselt die Venus in welches Sternzeichen, wann wird welcher Aspekt mit den anderen Planeten gebildet? Hier bekommen Sie alle Informationen von der großen Astrologie Datenbank von schicksal.com.


Seite 1 von 7

Planet / Konstellation

05.01.1926 09:20

Diese Konstellation kann Kummer und Sorgen in Liebe und Ehe bedeuten, Eifersucht, Ernüchterung, Trennung vom Partner. Depressionen auf Grund von Unbefriedigtsein, Triebhemmungen, schwierige Liebesverhältnisse. Auch Schwierigkeiten mit den Eltern könnten auftreten. Trennungen ganz allgemein wegen falscher Vorstellungen oder getäuschter Hoffnungen.

Dauer: ca. 2 Tage.

08.01.1926 04:03

Unter dieser Zeit könnten uns sonderbare, vom alltäglichen Empfinden abweichende Gefühle beherrschen, vor allem in sexueller Beziehung. Schüchternheit kann sich zeigen, die man überwunden glaubte, und Liebeshemmungen, aber auch das Gegenteil, nämlich die Steigerung des Liebeslebens. Starke Liebessehnsüchte könnten sich bemerkbar machen, die ohne Erfüllung bleiben. Erotische Verirrungen ebenfalls, weil ein gewisser Zwiespalt mit der Umgebung besteht, wodurch wir mutlos und verbittert werden könnten. Wir könnten uns aber auch intensiv der Kunst widmen, wobei wir aber vielleicht dabei zu exzentrisch auftreten und wobei sich auch unsere zügellose Phantasie zeigen könnte. Die Tendenz zu heimlichen Verbindungen besteht ebenfalls. Vor Drogen sollten wir uns hüten, weil die Tendenz zur Sucht vorhanden ist, ebenfalls vor okkulten Einflüssen.

17.01.1926 17:10

Venus -> rückläufig

25.01.1926 13:42

Diese Konstellation kann Kummer und Sorgen in Liebe und Ehe bedeuten, Eifersucht, Ernüchterung, Trennung vom Partner. Depressionen auf Grund von Unbefriedigtsein, Triebhemmungen, schwierige Liebesverhältnisse. Auch Schwierigkeiten mit den Eltern könnten auftreten. Trennungen ganz allgemein wegen falscher Vorstellungen oder getäuschter Hoffnungen.

Dauer: ca. 2 Tage.

28.01.1926 01:35

Unter dieser Zeit könnten uns sonderbare, vom alltäglichen Empfinden abweichende Gefühle beherrschen, vor allem in sexueller Beziehung. Schüchternheit kann sich zeigen, die man überwunden glaubte, und Liebeshemmungen, aber auch das Gegenteil, nämlich die Steigerung des Liebeslebens. Starke Liebessehnsüchte könnten sich bemerkbar machen, die ohne Erfüllung bleiben. Erotische Verirrungen ebenfalls, weil ein gewisser Zwiespalt mit der Umgebung besteht, wodurch wir mutlos und verbittert werden könnten. Wir könnten uns aber auch intensiv der Kunst widmen, wobei wir aber vielleicht dabei zu exzentrisch auftreten und wobei sich auch unsere zügellose Phantasie zeigen könnte. Die Tendenz zu heimlichen Verbindungen besteht ebenfalls. Vor Drogen sollten wir uns hüten, weil die Tendenz zur Sucht vorhanden ist, ebenfalls vor okkulten Einflüssen.

29.01.1926 23:03

Das Sextil zwischen Venus und Mars macht uns leidenschaftlich, sinnlich, verliebt und freimütig. Unsere Liebe zur Kunst bricht durch, wir haben künstlerische Inspirationen. In Geldangelegenheiten könnten wir aber leichtfertig sein.

22.02.1926 00:39

Die Konjunktion zwischen Venus und Jupiter bringt uns Glück in der Liebe, in der Ehe oder in Partnerschaften. Auch einen finanziellen Aufschwung kann es geben in dieser Zeit! Nutze also die Chance, wenn dir Angebote angetragen werden!

Dauer: ca. 2 Tage.

27.02.1926 23:47

Venus -> direkt läufig

18.03.1926 21:00

Die Konjunktion zwischen Venus und Jupiter bringt uns Glück in der Liebe, in der Ehe oder in Partnerschaften. Auch einen finanziellen Aufschwung kann es geben in dieser Zeit! Nutze also die Chance, wenn dir Angebote angetragen werden!

Dauer: ca. 2 Tage.

27.03.1926 13:20

Unter dieser Zeit könnten uns sonderbare, vom alltäglichen Empfinden abweichende Gefühle beherrschen, vor allem in sexueller Beziehung. Schüchternheit kann sich zeigen, die man überwunden glaubte, und Liebeshemmungen, aber auch das Gegenteil, nämlich die Steigerung des Liebeslebens. Starke Liebessehnsüchte könnten sich bemerkbar machen, die ohne Erfüllung bleiben. Erotische Verirrungen ebenfalls, weil ein gewisser Zwiespalt mit der Umgebung besteht, wodurch wir mutlos und verbittert werden könnten. Wir könnten uns aber auch intensiv der Kunst widmen, wobei wir aber vielleicht dabei zu exzentrisch auftreten und wobei sich auch unsere zügellose Phantasie zeigen könnte. Die Tendenz zu heimlichen Verbindungen besteht ebenfalls. Vor Drogen sollten wir uns hüten, weil die Tendenz zur Sucht vorhanden ist, ebenfalls vor okkulten Einflüssen.

© http://www.schicksal.com

Die angegebenen Uhrzeiten beziehen sich auf die Zeitzone UTC +1, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz verwendet wird.

Diese Seite bewerten

Kommentare