Tageshoroskop - Dienstag, 1.3.2016

Die Zwillinge werden heute im Job herausgefordert. Wenn sie nicht weiter wissen, sollten sie jetzt einen Stier fragen.
© javiindy - fotolia.com

Blumen sind das Lächeln der Erde

Ralph Waldo Emerson
  • Aktuelle Wertung: 4.5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4.5/5 (5 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

13:48: Mond (Schütze) Quadrat Neptun (Fische)

Diese Konstellation kann eine träumerische Veranlagung verursachen, eine passive Einstellung, Neigung zur Selbsttäuschung, Unausgeglichenheit, Überempfindlichkeit, ein geschwächtes Triebleben und nervöse Störungen. Wir könnten uns auch in Wunschvorstellungen verlieren.

18:10: Halbmond (Schütze)

Diese Konstellation kann Familienschwierigkeiten bewirken, gesundheitliche Störungen, Schwierigkeiten im Beruf, Unannehmlichkeiten mit dem anderen Geschlecht und öffentliche Misshelligkeiten.

Horoskop Konstellationen

Um 0:55 Uhr wechselt der Mond in den Schützen und wird dort ca. 2,5 Tage verweilen. Der Schützemond macht und temperamentvoll und feurig. Wir sind in diesen Tagen eher ruhelos und unbeständig. Diese Mondstellung ist aber eine sehr gute Zeit, sich weiterzubilden und sich mit den höheren Dingen des Lebens zu beschäftigen.

Ab 2:07 Uhr bildet die Venus mit Saturn ein Sextil, das ca. 2 Tage andauern wird. Eine alte Liebesbekanntschaft könnte auftauchen. Unsere Gefühle sind während dieser Zeit treu und aufrichtig. Wir sind auch gründlich und genau, beherrscht, ausdauernd, konzentriert und anständig. Man treibt keinen großen Aufwand in dieser Zeit, sondern bevorzugt eher Schlichtheit und Unauffälligkeit.

In der Zeit von 19:48 – 21:48 Uhr ist das Quadrat zwischen Mond und Neptun wirksam, das uns träumerisch und passiv stimmen kann. Wir neigen zur Selbsttäuschung, Unausgeglichenheit und Überempfindlichkeit. Ein geschwächtes Triebleben und nervöse Störungen könnten sich ebenfalls bemerkbar machen.

0:00 – 0:57 Uhr, abnehmender Mond im Skorpion.

0:57 – 24:00 Uhr, abnehmender Mond im Schützen.

Tipp: Gut für Haarpflege, Meditation, Sport und Fitness sowie handwerkliche und künstlerische Arbeiten.

Geburtstag am 1.3.2016:

Der Oscar-Gewinner Javier Bardem (* 1.3.1969) ist u.a. bekannt aus Filmen wie „No Country for Old Men“ von den Coen Brüdern (2007) oder „Vicky Christina Barcelona“ (2008), in dem er an der Seite von Scarlett Johansson spielte.

Einer der wohl bekanntesten Maler der Renaissance wurde heute geboren: Der Italiener Sandro Botticelli (* 1.3.1445 in Florenz, † 1510) ist berühmt für seine Werke wie „Die Geburt der Venus" und "Der Frühling“.

Weitere Geburtstage: Oskar Kokoschka (*1886, † 1980), Justin Bieber (*1994), Kesha (*1987), Ronald William Howard (*1954)

Namenstag am 1.3.2016:

David (hebrä. „Liebling“, „Der Geliebte Gottes“)

Roger / Rüdiger (altgerm. „Ruhmvoller Speerkämpfer“)

Kommentare