Tageshoroskop - Samstag, 11.6.2016

Die Fische könnten heute eine Extra Portion Schlaf vertragen und auch Skorpione sollten sich heute einfach mal treiben lassen.
© by paul - fotolia.com

Er sah nichts als die blaue Blume, und betrachtete sie lange mit unnennbarer Zärtlichkeit.

Novalis
  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (5 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Samstag, 11. Juni 2016:

Wieder einmal ist die Glückskonstellation der Konjunktion zwischen Mond und Jupiter, die einmal im Monat stattfindet, heute wirksam. Für einige von uns kann das das große Glück bedeuten. Aber Achtung, das “große Glück” kommt nicht spektakulär daher, sondern meistens auf leisen Pfoten, und das Ergebnis zeigt sich vielleicht erst viel später. Also aufpassen!

08:57: Mond (Jungfrau) Opposition Neptun (Fische)

Diese Konstellation kann uns träumersich stimmen, passiv, unausgeglichen. Mit der Wahrheit nehmen wir es vielleicht nicht so genau. Wir sind überempfindlich, nervös und unbeständig.

09:52: Mond (Jungfrau) Quadrat Saturn (Schütze)

Dieses Quadrat bedeutet Beschränkungen, Gemütsdepressionen, Unzufriedenheit, Eigensinnigkeit und Unaufrichtigkeit. In Partnerschaften könnten wir keine glückliche Hand haben.

14:29: Mond (Jungfrau) Konjunktion Jupiter (Jungfrau)

Die Konjunktion zwischen Mond und Jupiter könnte große finanzielle Gewinne bedeuten sowie soziale Erfolge, allerdings auch die Neigung zu Vergnügungen und Geselligkeiten. Wir haben während dieser Zeit auch noch ein gesundes Triebleben, Gefühlsreichtum, künstlerische Neigungen und Ehrgeiz.

18:20: Mond (Jungfrau) Trigon Pluto (Steinbock)

Unser Gefühlsleben ist während dieser Zeit stark ausgeprägt, könnte aber einseitig orientiert sein. Unser sentimentales Wesen wird geweckt. Wir könnten Lust zu Abenteuer, Extremhandlungen und zu Reisen und Ortswechseln bekommen.

Geburtstag am 11.6.2016:

Unvergessen bleibt seine rote Mütze: Der französische Meeresforscher Jacques Cousteau (* 11. 6.1910, † 25.6 1997) trug diese stets in seinen Meeresdokumentationen. Cousteau erhielt für drei seiner Filme den Oscar.

Der Kanadier Joshua Jackson (* 11.6.1978) hatte seinen schauspielerischen Durchbruch mit einer Hauptolle in der Jugend-Serie „Dawson‘s Creek" (1997 -2003), in der er an der Seite von Katie Holmes spielte. Seit 2014 ist er in der Drama Serie "The Affair" zu sehen.

Weitere Geburtstage: Carl Paul Gottfried Linde (1842 - 1934), Richard Georg Strauss ( 1864 – 1949), Ernst Wilhelm Nay (1902 - 1968), Gene Wilder (* 1933), James Hugh Calum Laurie (* 1959), Paul Kalkbrenner (* 1977), Shia LaBeouf  (* 1986)

Namenstag am 11.6.2016:

Barnabas

Jolenta

Kommentare