Tageshoroskop - Samstag, 9.7.2016

Die tiefgründigen Skorpione spüren heute tiefe Verbundenheit mit ihrem Partner, Wassermänner erleben Spannungen, die sie gut meistern können.
© olezzo - fotolia.com

Erquicklich  ist die Mittagsruh, nur kommt man oftmals nicht dazu.

Wilhelm Busch
  • Aktuelle Wertung: 4.5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4.5/5 (3 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Samstag, 9. Juli 2016:

Die negativen Einflüsse von gestern werden zwar noch etwas nachwirken, aber sonst ist der Tag heute ausgesprochen positiv. Die größte Überraschung könnte aus der Verbindung zwischen Mond und Jupiter kommen, die monatliche Konjunktion zwischen den beiden findet wieder einmal statt. Für manche von uns wird es das große Glück bedeuten!

01:27: Mond (Jungfrau) Trigon Pluto (Steinbock)

Unser Gefühlsleben ist während dieser Zeit stark ausgeprägt, könnte aber einseitig orientiert sein. Unser sentimentales Wesen wird geweckt. Wir könnten Lust zu Abenteuer, Extremhandlungen und zu Reisen und Ortswechseln bekommen.

04:06: Sonne (Krebs) Sextil Mond (Jungfrau)

Die Kommunikation stimmt zwischen männlichem und weiblichem Prinzip. Die Mitmenschen werden als gleichgestellt behandelt, ist man Chef oder Chefin, - es wird keine Unterordnung erwartet.

Andererseits können Mitarbeiter gut mit ihren Vorgesetzten umgehen. Man fühlt sich in dieser Zeit überall zu Hause. Die Verwandten und Freunde handeln hilfsbereit, wendet euch also an sie, aber schnell, denn leider hält diese Konstellation nicht lange an.

05:31: Mond (Jungfrau) Konjunktion Jupiter (Jungfrau)

Die Konjunktion zwischen Mond und Jupiter könnte große finanzielle Gewinne bedeuten sowie soziale Erfolge, allerdings auch die Neigung zu Vergnügungen und Geselligkeiten. Wir haben während dieser Zeit auch noch ein gesundes Triebleben, Gefühlsreichtum, künstlerische Neigungen und Ehrgeiz.

10:18: Mond (Jungfrau) Sextil Merkur (Krebs)

Dieses Sextil verleiht uns einen guten Verstand, große Lernfähigkeit, Schlagfertigkeit, Sprachtalent und ein gutes Urteil. Unsere Intelligenz ist stark ausgeprägt, wir denken selbständig und praktisch und sind aufgeschlossen für alles Neue.

16:08: Mond (Jungfrau) Sextil Mars (Skorpion)

Dieses Sextil verleiht uns große Willenskraft, Mut, tatkräftiges Handeln, Unternehmungslust, Aktivität, Wahrheitsliebe und Offenheit.

23:27: Mond (Jungfrau) Sextil Venus (Krebs)

Dieses Sextil ist in Hinblick auf Liebe und Ehe ein sehr guter Aspekt. Unser Liebesempfinden ist stark, wir zeigen uns anpassungsfähig und zuvorkommend. Der Familie gegenüber sind wir aufgeschlossen. Streit und Auseinandersetzungen gehen wir aus dem Weg.

Geburtstag am 9.7.2016:

Mit den Worten „Mein Name ist Forest, Forest Gump“, spielte sich Tom Hanks (* 9.7.1956) in unsere Herzen. Für die Rolle des Glücksjungen, der zwar nicht gerade den höchsten IQ, aber dafür ein großes Herz hat und viel Liebe in sich trägt und dadurch das Leben derer denen er begegnet positiv verändert, erhielt der Schauspieler einen Oskar.

Der Neurologe Oliver Sacks (* 9.7.1933 in London; † 30.8.2015) wurde bekannt durch seine populärwissenschaftlichen Bücher, wie „Der Mann der seine Frau mit einem Hut verwechselte“ oder „Der Tag, an dem mein Bein fortging“. Die meisten Bücher sind in Deutschland im Rowohlt Verlag erschienen. Der Hirnforscher beschrieb in seinen Büchern, neurologische Krankheitsbilder.

Ross Antony (*9.7.1974) wurde durch die Sendung Popstars und die daraus entstandene gecastete Band " Bro’Sis" bekannt. Der Sänger taucht überall mal wieder auf: Er ist Musicaldarsteller, moderierte zahlreiche Fernsehsendungen, war als Schlagersänger unterwegs und auch auf der Kinoleinwand konnte man ihn schon bewundern ("Der fast perfekte Mann“).

Weitere Geburtstage: Courtney Love (* 1964), Amélie Nothomb (*1966), Jack White (*1975), Linda Park (*1978), Mark Medlock (*1978), Georgie Henley (*1995), Robert Capron (*1998)

Namenstag am 9.6.2016

Dietrich (althochdt. "der Mächtige im Volk")

Frauke (nordfriesisch "Kleine Frau")

Hermine (althochdt. "Frau des Herres")

 

Kommentare