Tageshoroskop - Donnerstag, 7.7.2016

Heute könnten Krebse durch ihren Partner ganz neue Seiten an sich entdecken, die Zwillinge freuen sich über ein liebevolles Zusammensein.
© Nadine Haase - fotolia.com

Wer den weg der Wahrheit geht, stolpert nicht.

Mahatma Gandhi
  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (2 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Donnerstag, 7. Juli 2016:

Heute ist Vorsicht geboten, denn Merkur, Pluto, Venus, Uranus und auch Mars zeigen sich von der kritischen Seite. Es empfiehlt sich, heute keine wichtigen Entscheidungen zu treffen. Die Dinge, ein- zweimal überschlafen, hat noch nie geschadet.

06:30: Mond (Löwe) Quadrat Mars (Skorpion)

Dieses Quadrat könnte uns leicht erregt machen, streitlustig und voreilig. Zwistigkeiten mit dem anderen Geschlecht drohen. Verschwendung in Geldangelegenheiten, Gefühlsverdrängungen, Launenhaftigkeiten und Leidenschaftlichkeiten können sich bemerkbar machen.

07:54: Merkur (Krebs) Opposition Pluto (Steinbock)

Unter diesem Aspekt kommt unser starker Eigensinn zum Vorschein, unsere Voreiligkeit, Unbeherrschtheit und die Überschätzung unserer eigenen Fähigkeiten. Für die Nerven ist das alles kaum günstig. Trotzdem wollen wir alle Dinge sofort erledigt wissen. Bei Kritik fühlen wir uns sofort in unserer gesamten Persönlichkeit angegriffen. Es nützt in dieser Zeit wohl wenig, wenn man uns empfiehlt, auch auf die Gefühle anderer Menschen Rücksicht zu nehmen. Bei der Zusammenarbeit könnten Schwierigkeiten auftreten, nur ein Partner mit gleichen Lebenszielen wird akzeptiert. Unser großes Bedürfnis nach finanzieller Sicherheit könnte sogar im Liebesbereich zu Streitigkeiten führen. Wir sollten eben lernen, Kompromisse zu schließen, aber das ist ja genau in dieser Zeit das Problem …

08:06: Mond (Löwe) Trigon Uranus (Widder)

Dieses Trigon zwischen Mond und Uranus verleiht uns große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz, einen originellen Geist. Wir gehen eigene Wege und suchen nach neuen Methoden. Wir sind zielstrebig, einfallsreich, reiselustig und haben eine glückliche Hand bei Unternehmungen.

10:24: Venus (Krebs) Quadrat Uranus (Widder)

Das Quadrat zwischen Venus und Uranus ist eine romantische, eigenwillige, originelle Zeit, in der wir einen stets verliebten Charakter haben. Wir sind aber unbeständig in unseren Gefühlen, launenhaft, empfindlich, eifersüchtig, setzen uns über bestehende Normen und Gesetze gerne hinweg. Es besteht der Drang nach Unabhängigkeit in der Liebe und zu eigenartiger Erotik. Liebesbeziehungen werden schnell geschlossen, gehen aber ebeno schnell wieder auseinander.

Dauer: ca. 2 Tage.

18:26: Sonne (Krebs) Opposition Pluto (Steinbock)

Bei dieser Konstellation könnten wir zur Unüberlegtheit neigen, zur Überstürzung und zur Anmaßung. Unser Oppositionsgeist könnte in Erscheinung treten. Selbstüberschätzung ebenfalls, die auch zu Unfällen führen könnte. Vorsicht ist also geboten. Vergeudung von Lebenskraft könnte sich bemerkbar machen, seelische Erschütterungen, tragische Liebe.

18:40: Mond → Jungfrau

Der Jungfraumond stimmt uns analytisch und kritisch. Man ist produktiv und gesundheitsbewusst. An diesen Tagen stehen die Arbeit und die Pflichterfüllung im Vordergrund.

Geburtstage am 7.7.2016:

Aus Ringo Starrs (* 7.7.1940) Feder, Schlagzeuger der weltbekannten Band die Beatles, entstand der Song Octopus’s Garden.

Seine Sinfonien sind pompös, und verträumt: Gustav Mahlers (* 7.7 1860; † 18.5.1911) Sinfonien werden immer wieder aufgeführt, bis hin zu seiner zehnten. Der österreichische Komponist, geboren am 7.7.1860, vertonte auch Gedichte von Friedrich Rückert, "Gesänge des Knaben Wunderhorn" mit Texten von Ludwig Achim von Arnim und Clemens Brentanon oder Lieder nach Heinrich Heine.

Weitere Geburtstage: Jorja Fox (*1968), Stephanie Stumph (*1984), Toni Garrn (*1992)

Kommentare