Tageshoroskop - Donnerstag, 21.7.2016

Bei den Krebs-Singles läuft es beim Flirten, sie kommen schnell ins Gespräch, die Schützen zielen heute auf die eigenen Bedürfnisse.
© olezzo - fotolia.com

„Darf es ein bisschen Meer sein?“, fragte die Insel.

Walter Ludin
  • Aktuelle Wertung: 4.5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4.5/5 (3 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Donnerstag, 21. Juli 2016:

Auch heute wirkt noch immer die positive Verbindung zwischen Venus und Saturn, die gestern begonnen hat, die aber keine leidenschaftliche Liebe auslöst, sondern eher eine vernunftbetonte. Die “Vernunftehe” ist ganz ein Ergebnis dieses Aspektes.

18:53: Mond (Wassermann) Sextil Uranus (Widder)

Dieses Sextil verleiht uns große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz, einen originellen Geist, große Reiselust, Zielstrebigkeit, Einfallsreichtum und eine glückliche Hand bei Unternehmungen. Wir suchen nach neuen Methoden und gehen eigene Wege.

21:55: Mond (Wassermann) Quadrat Mars (Skorpion)

Dieses Quadrat könnte uns leicht erregt machen, streitlustig und voreilig. Zwistigkeiten mit dem anderen Geschlecht drohen. Verschwendung in Geldangelegenheiten, Gefühlsverdrängungen, Launenhaftigkeiten und Leidenschaftlichkeiten können sich bemerkbar machen.

Geburtstag am 21.7.2016:

Robin Williams (* 21.7.1951; † 11.8. 2014) war ein talentierter, humorvoller und warmherziger Schauspieler. Er hat die Zuschauer mit Filmen wie „Mrs. Doubtfire" zum Lachen gebracht oder in dem Oskar preisgekrönten Fantasyfilm "Hinterm Horizont" zum Weinen. Für die Nebenrolle in "Good will Hunting" hatte Williams einen Oskar erhalten. Der Schauspieler nahm sich im August 2014 das Leben. Er litt unter schweren Depressionen. In Gedenken an den Schauspieler gibt es in Nordkalifornien nun einen „Robin Williams Autotunnel“.

Die Journalistin Katrin Bauerfeind (* 21.7.1982) veröffentlichte 2014 ihren ersten Roman. Unter dem Titel.“ Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag“ schreibt sie über das Scheitern. Humorvoll setzt sie sich mit Alltagsproblemen, Erwartungsdruck und dem daraus resultierenden Scheitern auseinander.

Literaturnobelpreisträger Ernest Hemingway (* 21.7.1899 ; † 2.7.1961) hat bekannte Bücher wie „Der alte Mann und das Meer" und „In einem anderen Land“ geschrieben. "Der alte Mann und das Meer“ gilt als sein wichtigstes Werk und ist weltbekannt.

Die französische Schauspielerin Charlotte Gainsbourg (*21.7.1971) bewegte in der Rolle der „Sozialarbeiterin auf Zeit“ Alice, die sich in den Flüchtling Samba verliebt, die Gemüter. Der Film von Éric Toledano und Olivier Nakache ( „ziemlich beste Freunde“) setzt sich kritisch mit dem Thema Flüchtlinge auseinander: Wie es ihnen ergeht, wie sie um Jobs und Anerkennung kämpfen und welchen Problemen sie ausgesetzt sind.

Weitere Geburtstage: Michael Connelly (*1956)

Namenstage:

Ezechiel (hebr. "Gott gibt Kraft")

Daniel (hebr. "gerichtet hat Gott")

Kommentare