Tageshoroskop - Sonntag, 31.1.2016

Die Steinböcke sind heute besonders kontaktfreudig, die Jungfrauen hingegen tun sich damit etwas schwer.
© coldwaterman - fotolia.com

Eine halbe Stunde Meditation ist absolut notwendig - außer wenn man sehr beschäftigt ist. Dann braucht man eine ganze Stunde.

Franz von Sales
  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (4 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

15:57: Mond (Skorpion) Trigon Neptun (Fische)

Das Trigon zwischen Mond und Neptun beschert uns einen eindrucksvollen Geist, starke Einbildungskraft, eine gute Einfühlungsgabe und ein hervorragendes Kunstverständnis. Wir sind anziehend, träumerisch und schwärmerisch und haben eine reiche Phantasie.

19:07: Mond (Skorpion) Sextil Venus (Steinbock)

Dieses Sextil ist in Hinblick auf Liebe und Ehe ein sehr guter Aspekt. Unser Liebesempfinden ist stark, wir zeigen uns anpassungsfähig und zuvorkommend. Der Familie gegenüber sind wir aufgeschlossen. Streit und Auseinandersetzungen gehen wir aus dem Weg.

22:27: Halbmond (Skorpion)

Diese Konstellation kann Familienschwierigkeiten bewirken, gesundheitliche Störungen, Schwierigkeiten im Beruf, Unannehmlichkeiten mit dem anderen Geschlecht und öffentliche Misshelligkeiten.

22:41: Merkur (Steinbock) Quadrat Uranus (Widder)

Dieses Quadrat kann uns unbeherrscht machen, unberechenbar, verschroben, exzentrisch, aufbrausend, nervös, hastig und zersplittert. Ideen lassen sich nicht immer durchführen. Man könnte unpraktisch sein und von den eigenen Anschauungen sehr eingenommen. Fehlschläge durch Übereilung könnten eintreten, auch plötzliche Umstellungen und Zwischenfälle.

Dauer: ca. 1 Tag.

Planetenkonstellationen für den 31.1.2016

Die Streitkonstellation zwischen Merkur und Pluto wirkt noch den ganzen Tag. Auch morgen noch. Aber Venus mit Neptun wirkt auch noch, und zwar positiv, sodass wir uns hingezogen fühlen zu feinsinnigen Menschen, mit denen wir natürlich nicht streiten, sondern mit den anderen. Wir suchen nach tieferen Formen der Liebe. Von 21.19 Uhr – 23.19 Uhr kommt auch noch das Trigon zwischen Mond und Neptun zur Wirkung, was uns auch noch einen ausgeprägten Sinn für Ästhetik verleiht und ein starkes Gefühl für Grandiosität.

Bis 4.51 Uhr: Abnehmender Mond in der Waage.

Tipp: Gut für kreative und handwerkliche Arbeiten im Haus, Hausputz, Sport und Hautpflege.

4.51 Uhr – 24.00 Uhr: Abnehmender Mond im Skorpion.

Tipp: Gut für Pflanzen gießen und dünger, meditieren, abnehmen und Arztbesuch.

Geburtstage am 31.01.2016:
Der US-amerikanischer Pop-Musiker Justin Timberlake (* 31.1.1982 in Memphis) hatte seinen Durchbruch Ende der 90er Jahre als Mitglied der Boygroup NSYNC . Seitdem ist er erfolgreich als Solo Künstler, Schauspieler und Produzent tätig.
Aus der deutschen TV Landschaft hingegen ist Jan Hofer (* 31.1.1952 in Büderich) nicht mehr wegzudenken. Seit 2004 ist er Chefsprecher der Tagesschau in der ARD.

Weitere Geburtstage: Cro (eigentlich Carlo Waibel, *1990), Wolfgang Stumph (*1946), Beatrix (Niederlande, *1938), Theodor Heuss (*1884 in Brackenheim, † 1963)

Namenstage am 31.1.2016

Johannes (Hebr. Jahwe ist gnädig)
HL. Johannes Bosco (Giovanni Melchiorre Bosco , * 16. August 1815 in Becchi/Castelnuovo, †31. Januar 1888 in Turin)

Emma
Hemma von Ostfranken (Emma von Altdorf , * 808, †31. Januar 876), Gemahlin Ludwig des Deutschen

Kommentare