Tageshoroskop - Samstag, 30.1.2016

Die Löwen sollten ihre Entscheidungen gut überdenken, Zwillinge haben Energie und Schwung!
© drubig-photo - fotolia.com

Wer zu lachen weiß, kann richtig weinen; erkennst du das, so bist du bald im Reinen.

Walter von Molo
  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (5 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

00:57: Merkur (Steinbock) Konjunktion Pluto (Steinbock)

Diese Konstellation kann zur Verdrehung der Wahrheit führen. Ebenfalls könnten Vorteile durch falsche Versprechungen eintreten, was allerdings keine dauerhafte Lösung sein wird.

Dauer: ca. 1 Tag.

11:44: Venus (Steinbock) Sextil Neptun (Fische)

Das Sextil zwischen Venus und Neptun verschafft uns ein verfeinertes Gemüts- und Empfindungsleben, Menschenliebe und Empfänglichkeit für Schönheit, Kunst und Musik. Wir verabscheuen alles Derbe und Gewöhnliche. Eine schwärmerische Veranlagung in uns sehnt sich sehr nach Liebe.

Dauer: ca. 2 Tage.

22:50: Mond → Skorpion

Der Skorpionmond beschert uns starke Energien. Leidenschaft, Sinnlichkeit, Impulsivität, aber auch Streit- und Rachsucht bestimmen diese Tage. Man will Neues erleben, man kann aber auch mit gravierenden Veränderungen leichter fertig werden.

Planetenkonstellationen für den 30.1.2016:

Merkur bildet mit Pluto eine Konjunktion, das beginnt um 6.57 Uhr und wird ca. 3 Tage dauern. Heftige Streitigkeiten liegen in der Luft, auch Unfallgefahr ist gegeben, also aufpassen im Straßenverkehr und auch im Haushalt. Venus bildet ab 17.44 Uhr ein Sextil mit Neptun, das ungefähr zwei Tage dauert und uns einen guten Geschmack verleiht, einen Sinn für Kunst, vor allem Musik und uns sehr emotional stimmt.

1.00 Uhr  - 24.00 Uhr: Abnehmender Mond in der Waage.

Tipp: Gut für kreative und handwerkliche Arbeiten im Haus, Hausputz, Sport und Hautpflege.

Geburtstage am 30.01.2016: Mit der Band Genesis und als Solo Künstler wurde der Musiker Phil Collins (* 30.01.1951 in London), weltweit erfolgreich und bekannt. 2000 erhielt er einen Oscar für den Song „You’ll Be in My Heart“ aus dem Disney Zeichentrickfilm Tarzan.
Einen Oscar erhielt 1978 auch die britische Schauspielerin Vanessa Redgrave (* 30.01.1937 in London) für ihre Rolle in dem Film "Julia". Die Leistung wurde auch mit einem Golden Globe gewürdigt.

Weitere Geburtstage: Christian Bale (*1974), Heidi Brühl (1942-1991), Gene Hackman (*1930), Franklin D. Roosevelt (1882-1945)

Namenstage:

Serena (lat.: Die Heitere)
Hl Serena von Spoleto, starb um 291.

Martina (lat.: Die dem Mars Geweihte)
Hl. Martina, lebte um  222/235, Schutzpatronin von Rom

Kommentare