Tageshoroskop - Dienstag, 9.2.2016

Für glücklich verliebte Zwillinge bietet sich heute ein gemeinsamer Ausflug an, bei Krebsen hingegen liegt Streit in der Luft.
© Kalim - fotolia.com

Liebe wechselt nicht mit Stunde oder Woche, weit reicht ihre Kraft bis zum letzten Tag.

Wiliam Shakespeare
  • Aktuelle Wertung: 4.5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4.5/5 (4 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

03:31: Mond → Fische

Der Fischemond macht uns sensibel, verträumt und introvertiert. Man hat eine lebhafte Phantasie und träumt auch ausdrucksstark. Meditation und Kontemplation stehen an diesen Tagen im Vordergrund. Die wirkliche Welt ist weit entfernt. Man hat vielleicht auch das Bedürfnis, sich in sich selbst zu versenken.

18:01: Mond (Fische) Konjunktion Neptun (Fische)

Die Konjunktion zwischen Mond und Neptun kann uns träumerisch stimmen, passiv und unausgeglichen. Wir sind überempfindlich, haben vielleicht ein geschwächtes Triebleben und nervöse Störungen. Mit der Wahrheit nehmen wir es vielleicht nicht so genau. Wir sind sehr feinfühlig und lieben die Einsamkeit.

Horoskop Konstellationen

Der Mond wechselt um 9.31 in die Fische, das macht uns sensibel, verträumt und introvertiert. Man hat eine lebhafte Phantasie und träumt auch ausdrucksstark. Meditation und Kontemplation stehen an diesem Tag im Vordergrund. Die wirkliche Welt ist weit entfernt. Sonst gibt es keine neuen Sternen-Einflüsse an diesem Faschingsdienstag, aber wahrscheinlich wohl ganz andere.

0.0 - 9.32 Uhr, zunehmender Mond im Wassermann.

9.32 – 24.00 Uhr: Zunehmender Mond in den Fischen.

Tipp: Gut für Meditation, Pflanzen gießen bzw. düngen und Herzensangelegenheiten.

Geburtstage am 9.2.2016:

Die Gemälde des deutschen Malers Gerhard Richter (*9.2.1939) erzielen immer wieder bei Auktionen Rekordpreise.

Der österreichische Schriftsteller Thomas Bernhard (*9.2.1931,†1989) erhielt 1970 den Georg Büchner Preis und zählt zu den wichtigsten deutschsprachigen Autoren.

Weitere Geburtstage: Mia Farrow (*1945), Christoph Maria Herbst (*1966)

Namenstage:

Julian (von Julius: Vom Geschlecht der Julier)
Anna Katharina

Kommentare