Tageshoroskop - Freitag, 26.2.2016

Bei Löwen und Zwillingen liegt heute Streit in der Luft. Sie geraten schneller als sonst in Konflikte.
© Andrey Kiselev - fotolia.com

Menschen mit Ideen gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat.

Mark Twain
  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (3 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

01:28: Mond (Waage) Sextil Saturn (Schütze)

Dieses Sextil hebt in uns unser Verantwortungsbewusstsein und unser Organisationstalent. Gesteckte Ziele werden mit Sorgsamkeit und Bedächtigkeit verfolgt.

03:39: Mond (Waage) Quadrat Pluto (Steinbock)

Dieses Quadrat kann extremes Gefühlsleben und schwere Hemmungen auslösen, Niedergeschlagenheit, Zügellosigkeit und Genusssucht niederer Art.

04:37: Mond (Waage) Trigon Merkur (Wassermann)

Dieses Trigon verschafft uns große Lernfähigkeit, einen guten Verstand, Schlagfertigkeit, Sprachtalent und ein gutes Urteil. Unsere Intelligenz ist stark ausgeprägt. Wir haben rhetorische Fähigkeiten und praktizieren selbständiges und praktisches Denken. Für alles Neue sind wir aufgeschlossen.

06:18: Mond (Waage) Opposition Uranus (Widder)

Während dieser Zeit können wir exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, Entgleisungen, Verkehrtheiten. Es zeigen sich auch Eigenwilligkeiten in der Liebe, unterdrückte Erregbarkeit, starke Sinnlichkeit, was zu Konflikten mit dem Partner führen könnte.

18:01: Merkur (Wassermann) Sextil Uranus (Widder)

Das Sextil zwischen Merkur und Uranus stimmt uns fortschrittlich, energisch, unkonventionell und schöpferisch. Wir haben Intuition, Redetalent, Originalität und sind flexibel bei Umstellungen. Wir sind rasch im Denken, haben Veranlagung bei Technik, Physik und Mathematik. Wir gehen unsere eigenen Wege und lehnen althergebrachte Ansichten ab.

Dauer: ca. 1 Tag.

Horoskop Konstellationen

Den Tag bestimmen heute vier Aspekte, zwei davon sind positiver Natur, bei den anderen zwei könnten Spannungen auftreten. Der erste positive Aspekt ist das Sextil zwischen Mond und Saturn, das in der Zeit von 7:28 – 9:28 wirksam sein wird. Es hebt unser Verantwortungsgefühl und fördert unser Organisationstalent. Gesteckte Ziele verfolgen wir mit Sorgsamkeit und Bedächtigkeit. Um 9:39 wird das Quadrat zwischen Mond und Pluto wirksam, das Niedergeschlagenheit auslösen kann. Dauer bis 11:39. Besser wird es wieder ab 10:37, wenn der Mond mit Merkur ein Trigon bildet. Dieser Aspekt macht und lernfähig, verleiht uns einen guten Verstand macht uns schlagfertig. Unsere Intelligenz ist stark ausgeprägt. Wir haben rhetorische Fähigkeiten und sind aufgeschlossen für alles Neue. Dauer bis 12:37. In der Zeit von 12:18 – 14:18 ist dann wieder eine Spannung wirksam, die uns exzentrisch, eigenwillig, fanatisch, überspannt und gereizt stimmen kann.

0:00 – 24:00 Uhr, abnehmender Mond in der Waage.

Tipp: Gut für Hauptpflege, Sport und Fitness, Hausputz und Haarpflege.

 

"Kinder, euer ganzes Leben lang, werdet ihr eine Entscheidung treffen können. Ihr könnt zwischen Liebe und Hass wählen…ich habe mich für die Liebe entschieden“ (Johnny Cash)

Geburtstage am 26.2.2016:

Musik war sein Leben: Der legendäre Country Sänger, Johnny Cash (* 26.2.1932, ✝ 12.09.2003) wäre heute 84 Jahre geworden.

Mit seinem Buch „Elementarteilchen“ wurde der französische Schriftsteller Michel Houellebecq (* 26.2.1956) weit über die Grenzen seines Landes bekannt. Es wurde mit Moritz Bleibtreu in der Hauptrolle verfilmt.

Weitere Geburtstage: Levi Strauss (* 1829, †1902), Honoré Daumier, (* 1808, †1878), Leon de Winter (* 1954)

Namenstag am 26.2.2016:

Mechthild (althochdt. „machtvolle Kämpferin")

Alexander  (altgriech. „Der Beschützer“)

Kommentare