Tageshoroskop - Donnerstag, 18.2.2016

Die Fische genießen heute Freundschaften, von den Waagen wird Flexibilität gefordert.
© Kristin Gründler - fotolia.com

Man erwirbt keine Freunde, man erkennt sie.

Wilhelm Busch
  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (7 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

06:49: Mond (Krebs) Trigon Neptun (Fische)

Das Trigon zwischen Mond und Neptun beschert uns einen eindrucksvollen Geist, starke Einbildungskraft, eine gute Einfühlungsgabe und ein hervorragendes Kunstverständnis. Wir sind anziehend, träumerisch und schwärmerisch und haben eine reiche Phantasie.

20:33: Mond (Krebs) Opposition Pluto (Steinbock)

Diese Opposition kann einseitiges, extremes Gefühlsleben verursachen, schwere Hemmungen, Niedergeschlagenheit, Genusssucht niedriger Art, Zügellosigkeit und Neigungen zu Erkrankungen.

22:42: Mond (Krebs) Quadrat Uranus (Widder)

Während dieser Zeit könnten wir exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, zu Entgleisungen und zu Verkehrtheiten. In der Liebe könnten sich Eigenwilligkeiten zeigen, unterdrückte Erregbarkeit, starke Sinnlichkeit, was zur Trennung vom Partner oder zu tragischem Liebesleben führen könnte. Abartige Neigungen und Selbstschädigungen könnten sich ebenfalls bemerkbar machen.

Horoskop Konstellationen:

Heute liegt nur eine neue Konstellation vor, die um 12:49 Uhr eintritt und bis 14:49 Uhr dauern wird. Mond und Neptun verbinden sich in einem schönen Trigon. Das macht uns anziehend, träumerisch, schwärmerisch und phantasievoll. Wer einen künstlerischen Beruf hat, wird in dieser Zeit, wenn er sich intensiv einsetzt, auch schöne Erfolge erzielen. Die Muse ist bereit zu küssen. Man muss also nur bereit sein, die Küsse auch zu empfangen.

0:00 – 24:00 Uhr: Zunehmender Mond im Krebs.

Tipp: Gut für Meditation, Pflanzen gießen und düngen und Herzensangelegenheiten.

Geburtstag am 18.2.2016:

John Travolta (* 18.2.1954) hat tänzerisches und schauspielerisches Talent, dieses verbindet er z.B. in der Verfilmung von "Saturday Night Fever" und "Grease".

Humor liegt dem deutschen Komiker Oliver Pocher (* 18.2.1978): In der Bestseller Verfilmung von Tommy Jaud „Vollidiot“ spielt er die Rolle des chaotischen Simon Peters, der versucht sein Leben in den Griff zu bekommen. Hierbei kommt er immer wieder in sehr verwirrende, komische und witzige Situationen.

Weitere Geburtstage: Matt Dillon (* 1964) , Dr.Dree (* 1965)

Namenstag am 18.2.2016:

Konstanze/Konstantia, Simon

Kommentare