Tageshoroskop - Donnerstag, 28.4.2016

Heute beginnt die Rückläufigkeit Merkurs: Skorpione sind heute launenhaft, Stiere sollten offen für neue Ideen sein, aber diese gründlich prüfen.
© © Vadimsadovski - fotolia.com

An diesem Ort war ich noch niemals: Anders geht der Atem, blendender als die Sonne strahlt neben ihr ein Stern.

Franz Kafka
  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (5 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Donnerstag, 28. April 2016:

Heute beginnt die Rückläufigkeit Merkurs, die ungefähr drei Wochen dauern wird. Das heißt, wir werden aufmerksam auf Fehler gemacht, die uns in der Vergangenheit passiert sind. Wenn wir Fehler gemacht haben, müssen sie jetzt ausgebessert werden. Die Fehler kommen nämlich auf uns zu, da können wir gar nichts machen, in Form von einem Strafmandat zum Beispiel, weil wir falsch geparkt haben. Wir könnten aber auch auf Dinge aufmerksam gemacht werden, die wir in der Vergangenheit nicht zu Ende geführt haben, die es aber wert sind, dass sie nun erledigt werden.

05:20: Mond (Steinbock) Konjunktion Pluto (Steinbock)

Diese Konstellation kann in uns Niedergeschlagenheit hervorrufen, Genusssucht niederer Art und Zügellosigkeit.

Heftige Gefühlsausbrüche können in dieser Zeit zu Affekthandlungen führen.

12:58: Mond (Steinbock) Quadrat Uranus (Widder)

Während dieser Zeit könnten wir exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, zu Entgleisungen und zu Verkehrtheiten. In der Liebe könnten sich Eigenwilligkeiten zeigen, unterdrückte Erregbarkeit, starke Sinnlichkeit, was zur Trennung vom Partner oder zu tragischem Liebesleben führen könnte. Abartige Neigungen und Selbstschädigungen könnten sich ebenfalls bemerkbar machen.

13:19: Merkur -> rückläufig

16:52: Mond (Steinbock) Trigon Merkur (Stier)

Dieses Trigon verschafft uns große Lernfähigkeit, einen guten Verstand, Schlagfertigkeit, Sprachtalent und ein gutes Urteil. Unsere Intelligenz ist stark ausgeprägt. Wir haben rhetorische Fähigkeiten und praktizieren selbständiges und praktisches Denken. Für alles Neue sind wir aufgeschlossen.

Geburtstag am 28.4.2016:

1960 erschien mit „Wer die Nachtigall stört“ ihr erster und einziger veröffentlichte Roman. Die erst kürzlich verstorbene US-amerikanische Schriftstellerin Harper Lee (* 28.4. 1926, † 19.2.2016), wäre dieses Jahr 90 Jahre alt geworden.

Die US-amerikanische Schauspielerin Jessica Alba (* 28.4.1981) feiert heute ihren 35. Geburtstag. Sie spielte in Filmen wie „Fantastic Four" (2005) und „Machete“ (2010) mit.

Weitere Geburtstage:  Yves Klein (1928 -  1962), Sir Terence David John Pratchett ( 1948 -  2015), Ian Rankin (* 1960)

Namenstag am 28.4.2016:

Hugo [Hauke] (althochdt. „Berühmter Denker“)

Ludwig (althochdt. „Berühmter Kämpfer“)

Pierre (lat. „Der Felsen“)

Kommentare